1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ständig Probleme mit MB oder bin ich zu pingelig?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von fissman, 19.10.07.

  1. fissman

    fissman Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    127
    So, will mal meine Story zum Besten geben:

    Es geht hier um das MacBook 2,16GHz,1GB Ram,120GB HDD in weiß.

    Also seit Ende September bin ich MacBook Besitzer, bestellt im Apple Online Store,
    MB kam nach 3 Tagen, freute mich über das schöne Teil, nach 1 Woche diverse Probleme
    der Hardware-Seite,u.a. Akku defekt (max. 4100mAh)....Support angerufen, kein Problem
    neues Gerät innerhalb von 7 Tagen da, 2.Gerät kam an, Festplatte machte komische Geräusche
    (ein ständiges Kratzen) und Superdrive war aufeinmal lauter und machte mehr Geräusche als beim 1. Gerät, also wieder Anruf Apple Support, kein Problem neues Gerät auch innerhalb 7 Tagen da.
    Dachte alle Guten Dinge sind 3....und hoffe auf das Beste.....benutze zur Zeit das 3.Gerät bin aber auch irgendwie nicht wirklich glücklich, Superdrive lärmt auch wie beim 2.Modell....nun meine Frage(n):

    1. Ist das Geräusch des Superdrives normal? Beim ersten Gerät 2 Töne beim anschalten des Macbooks (Wüdd...Wüdd) bei den anderen beiden (Wüdd...Wüdd...Mähh...Mähh...Kratz....Mähhhh) (um die Töne etwas zu beschreiben) oder bin ich da nur etwas pingelig?

    2.Irgendwie lief das erste Macbook schneller und war auch kälter(max.55°C) das 2. und aktuelle Gerät (pendelt bei 65 - 75°C bei gleicher Anwendung wie das erste Gerät)?
    Normal?

    Durch diese 3 Geräte konnte man halt schon einen Unterschied feststellen bzgl. der Hardware
    und der Verarbeitung, also lohnt es sich nochmal zu reklamieren oder soll ich mich mit dem Gerät zufrieden geben....(Will ja Apple auch nicht nerven ;)

    Hier nochmal ein paar Hardware Eckdaten zu den 3 Geräten soweit ich mich erinnere:

    1.Gerät: Festplatte 120GB von Fujitsu, Superdrive angenehmes Geräusch (weiß nicht welcher Hersteller)

    2.Gerät: Festplatte 120GB von Hitachi, Superdrive (MATSHITA UJ-857E) komische Geräusche

    3.Gerät: Festplatte 120GB von Seagate, Superdrive gleicher Hersteller wie 2.Gerät ebenfalls mit komischen Geräuschen.

    Ich will mein erstes Gerät zurück!! *heul*

    Schonmal danke für eure Zeit!

    Mfg
     
    Svenrique gefällt das.
  2. lillemick

    lillemick Idared

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    27
    :-D soll mal einer sagen, mac-user seien keine kreativen köpfe!

    sorry, ich lach'mich schlapp!

    viel glück mit deinem Wüdd-Wüdd
     
  3. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Meins macht nur "Wüürd-wüüd" beim Starten. Ist aber eins aus letztem Dezember, also andere Baureihe. Über die Temperatur meines MacBooks habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, wieso auch? Das Ding läuft und ist dafür gebaut worden zu laufen, warum sollte die Temperatur des Prozessors irgendeine Rolle spielen? Solange nix anbrennt und die Kiste läuft, interessiert mich die Temperatur nicht. Meine Meinung.

    Frage ist, wieso beim ersten Mal ("Akku defekt") das komplette Gerät getauscht wurde?

    Und - sorry - absolut OT, muss mich meinem Vorredner anschließen: "Wüüd-wüüd" ist ja wohl die geilste und doch treffendste Beschreibung die ich lange gehört habe!! Ich wusste sofort was Du damit meinst :)
     
  4. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Also danach solltest du nicht gehen. Wenn etwas nicht passt, dann soll man reklamieren. Und wenn man 100 mal reklamiert, das hat Apple nicht zu interessieren.

    Mhm, das klingt schon merkwürdig (wenn man sich das mal vor dem geistigen Ohr so vorstellt :)) aber wenn es ordentlich funktioniert würde ich evt. über den Fehler (wenn es denn einer ist) hinwegsehen.
    Zu der Temperatur: da würde ich mir auch keine Sorgen machen. Ich meine die C2D halten bis zu 100°C aus. Mit wievielen Umdrehungen läuft denn der Lüfter?
     
  5. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich hatte mal ähnliches angesprochen: http://www.apfeltalk.de/forum/unterschiedliche-aktuelle-macbooks-t100196.html

    Ich weiß nicht warum, aber von gleichbleibender Qualität kann man leider nicht sprechen deswegen ist es auch so schwer ein MacBook zu empfehlen. Wenn ich jemanden zum Wechsel von Win auf OS X überrede und er dann Pech hat und das MB rumspinnt dann muss ich Ausreden finden. ;)

    Sagen wir mal so: Es ist nicht alles gut was nach Apfel schmeckt. Es gibt ne Menge leckerer Äpfel, es gibt aber auch einige faule Äpfel. Leider.
     
  6. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hi.

    Von meinem MacBook ausgehend sage ich, dass das nicht normal ist.
    Tausche es um, Du wirst eh nie zufrieden sein. Je länger Du das Gerät besitzt, desto mehr werden Dich "Kleinigkeiten" nerven.
    Mach freundlich, aber bestimmt Druck bei Apple, so handelst Du entweder einen Preisnachlass aus, oder bekommst etwas dazu. Das garantiere ich Dir zwar nicht, aber was diese Firma Dir zugetraut hat, ist unter aller Würde.

    OT: Ich habe dieses Jahr schon acht (ungelogen 8!) Regenjacken gehabt und alle wegen, später vom Hersteller nachweislich festgestellten, Defekten zurückgehen lassen und hatte seit 2000 ca. 13 defekte Mobiltelefone. Dass ausgerechnet mein Mac ohne Probleme läuft, grenzt an ein Wunder.
     

Diese Seite empfehlen