1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ständig CPU-Ausastung nach Anmeldung (coreservicesd, System-Events)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rumpelsack, 22.12.08.

  1. rumpelsack

    rumpelsack Erdapfel

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    bin neu hier und auch in der Domäne Mac.
    Habe ein kleines Problem mit meinem Mac OS X (10.5.6) auf meinem Macbook (late 2008).
    Direkt nach dem Anmelden an meinem Macbook, habe ich seit neusten zwei Prozesse die meiner Ansicht nach ohne Nutzen CPU-Last produzieren. Die Prozesse sind
    System-Events (ca. 50%, übergeordneter Prozess: launchd) und coreservicesd (ca. 40%). Meisten läuft das dann immer 5-10 Minuten und dann beenden sich die Prozesse. Wenn man mal in die Details der Prozesse schaut zählt da der Fehlerwert relativ schnell nach oben. Leider hab ich zurzeit keine Ahnung was diese Systemprozesse so richtig machen, und natürlich ob man das auch wieder abstellen kann. Weil dieses Problem besteht nur unter einem meiner Logins. Anbei mal die Screens von den Prozessen aus der Aktivitätsanzeige. Wenn mir jemand sagen könnte wo ich da anfangen könnte zu suchen im System? Weil so die Standardsache (Startobjekte, usw.) hab ich schon probiert. Dafür wäre ich euch sehr dankbar.

    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    Dann schau mal in deinen Startobjekten nach was da drin steht. Vielleicht greift ein Service auf dein System zu.

    Gruß Schomo
     
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hatte ich auch mal: die Lösung war com.apple.LaunchServices.plist zu löschen.
    Ich an deiner Stelle würde aber mal nach dem Prozess googeln und auch vorher herausfinden, was passiert wenn du die plist löschst.

    Ich nehme an du hast beispielsweise mehrere Office Suiten installiert od. probierst gerade verschiedene Programme für den gleichen Zweck aus? Öffnest also die selben Files mit verschiedenen Programmen? Und verwendest dann die Vorschau?

    Ein anderer Schuldiger wäre übrigens TM, also ggf. einfach mal testweise ausschalten.

    Ansonsten wäre es wichtig zu wissen, seit wann das Problem besteht... also z.B. hast du neue Programme installiert oder dergleichen?
     
  4. rumpelsack

    rumpelsack Erdapfel

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für eure Antworten... werd das die Tage mal auschecken.
     
  5. rumpelsack

    rumpelsack Erdapfel

    Dabei seit:
    22.12.08
    Beiträge:
    3
    Hab den Übeltäter gefunden. War nach dem ersten Anstecken eines iPods. Hab den iTunesHelper aus den Startobjekten raus genommen und die CPU-Last war weg.

    Danke für eure Hinweise
     

Diese Seite empfehlen