1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ssh tunnel mit scp funktioniert nicht - hilfe!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cellardoor, 28.04.06.

  1. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Hallo!

    Ich muss unbeding einige Datein vom Server holen, aber der blöde Admin verlangt von uns einen ssh tunnel. Ich habe mich heute ein wenig eingearbeitet und Mac os x, aber leider funzt es nicht. So sieht es aus:

    Damit habe ich mich im Terminal angemeldet:
    ssh -L 5900:127.0.0.1:5900 ppueb019@141.99.208.120

    Der Tunnel ist nun erzeugt und ich möchte über ein FTP Protokoll zugreifen. Dazu trage ich 127.0.0.1 als Host ein, mit der Portnummer 5900. Sobald ich mich anmelden möchte, kommt folgende Fehlermeldung:
    channel 3: open failed: connect failed: Connection refused

    Weiß jemand von euch weiter? Hänge schon seit Stunden dran und habe noch keine Lösung...

    P.S. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich einen Router benutze...
     
  2. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Die Meldung »connection refused« deutet darauf hin, dass irgendeine Firewall deinen Verbindungsaufbau nicht mag. Benutze zusätzlich die Option »-v«, um Dir mehr anzeigen zu lassen. Mögliche Fehlerquellen:
    o Der Tunnel-Host (in diesem Fall localhost) mag gar keine eingehenden Verbindungen auf dem Port
    o Der gewünschte Ziel-Host ist nicht in »known_hosts« eingetragen
    o Der Ziel-Host hat auf dem Ziel-Port kein Ohr für Dich
    o Die Ziel-Firewall mag Deine IP-Adresse nicht
     
  3. VollPfosten

    VollPfosten Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.11.05
    Beiträge:
    94
    Läuft der FTP-Server dort auch auf Port 5900?

    Alternativ kannst Du natürlich scp oder (falls auf dem Server freigeschaltet) sftp verwenden.
     
  4. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Hilfreich dabei könnte Fugu sein. Damit kannst Du sowohl einen SSH2-Tunnel aufbauen als auch scp und sftp nutzen.
    Fugu
     
  5. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Danke für eure Tipps Jungs. Das meiste habe ich ausprobiert -ohne Erfolg. Fugu kenn ich bereits auch, leider ist das scp in dieser Software etwas schwach implementiert. Habe gerade eure Posts gelesen und danach per Zufall gegoogelt und rbrowser aufmerksam geworden. Das ist die Lösung meiner Probleme: Funktioniert perfekt!
     
  6. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    SCP benötigt SSH nicht, denn es hat es schon "drin".

    Dein Tunnel für FTP sollte so sein:
    ssh -L 5900:127.0.0.1:21 ppueb019@141.99.208.120

    Das setzt voraus:
    - Der FTP-Server ist der gleiche Rechner wie der 141.99.208.120. Wenn nicht, dann ist seine lokale IP statt 127.0.0.1 zu verwenden. Also die IP, mit der der Rechner, auf dem Du per SSH gelandet bist, seinerseits den FTP-Server erreicht.
    - Dein Login auf Rechner 141.99.208.120 ist "ppueb019".
    - Da FTP normalerweise auf Port 21 läuft, sollte es auch :21 sein.
    - Da die Verbindung von Dir aufgebaut wird, ist der Router kein Problem.
    - Für FTP hast Du die Angaben korrekt gemacht. Beachte aber, daß das FTP Login für den entfernten Rechner gelten muß.
     
  7. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Habs nochmal mit dem Terminal versucht und einen Tunnel eröffnet, wie du es beschrieben hast. Nachdem ich in Cyberduck eine FTP Verbindung herstellen wollte, kam wieder dieselbe Fehlermeldung im Terminal :(
     
  8. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Läuft denn die interne Firewall Deines Rechners?
    Wie dem auch sei, wenn's nur darum geht, Dateien von einem Unixserver auf den anderen (sprich auf Deinen Mac) zu übermitteln, sollte es nicht notwendig sein, einen Tunnel zu benutzen (zudem Du ja ohnehin Deinen eigenen Mac als Tunnel-Host verwendest). Es müsste also auch einfach so (mit den richtigen Einstellungen, was Benutzername, Kennwort und Portnummer des Zielhosts angeht) per sFTP klappen. Damit stehen Dir RBrowser, Fugu, Transmit und weitere Tools zur Verfügung.

    Um zu sehen, ob das klappen könnte, öffne einfach mal ein neues Terminal-Fenster und eröffne eine SSH2-Verbindung zum Zielrechner:
    Code:
    cellardoors-Mac: cellardoor$ ssh -lppueb019 141.99.208.120
    
    Auf dem Mac ist es auch möglich, folgende Anweisung als Adresse in Safari zu verwenden:
    Code:
    ssh://ppueb019@141.99.208.120
    
     
  9. cellardoor

    cellardoor Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.08.05
    Beiträge:
    322
    Cool, danke! Es ist tatsächlich nicht notwendig einen Tunnel aufzubauen. Die ganzen Stunden habe ich mir umsonst den Kopf zerbrochen. Ergo, erst denken, dann handeln :(
     
  10. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Prima! Freut mich, dass es klappt.
     

Diese Seite empfehlen