1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SSD in iBook ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von caputter, 06.06.09.

  1. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    Hallo,

    ich habe ein inzwischen fast 4 Jahre altes iBook G4 12" 1,33ghz.
    Es ist etwas gealtert aber lange noch nicht reif für die Tonne, nun dachte ich ihm einen 2. Frühling zu verpassen in dem ich einen neuen Akku besorge und die interne lahme 40gb platte durch eine schnelle SSD ersetze... nun ist die Platte ja etwas älter und nicht per SATA angeschlossen so wie im aktuellen MacBook Pro...
    im "Mactracker" steht ATA, ich dachte immer das wäre IDE... keine ahnung ich bin verwirrt!

    Meine Frage ist diese SSD kompatibel zu meinem iBook?

    und meint ihr überhaupt, dass das ganze sinnvoll ist?
    Das Ding soll vorallendingen Surfmachine sein und ab und zu per iTunes Musik dudeln!

    herzlichen Dank im Vorraus

    Gregor
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wenn Du Dir mal das größere Produktbild ansiehst, wirst Du das Anschlusschema eines IDE-Steckers mit 44 Pins erspähen können. Das ist der Anschluss, der auch im iBook verwendet wird. In den technischen Daten wird dies noch mal mit "Schnittstelle: 44-Pin Ultra DMA/66" bestätigt.

    Ob aber die von Dir genannte SSD ins iBook passt und auch wirklich damit funktioniert, kann ich leider nicht 100%ig sagen. Allerdings gehe ich mal davon aus.
     
  3. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Lohnt es sich für ein so altes Notebook ne 108 EUR teure Festplatte zu kaufen? Passen wird sie, da IDE = ATA, besser gesagt PATA (Parallel ATA) im Gegensatz zu SATA (Serial ATA), was für dein iBook zu modern ist. Ich würde ne schnelle, viel größere herkömliche Platte einbauen, mehr nicht, da die SSD bei dir durch den langsamen PATA-Anschluss eh nicht ihre volle Leistung ausspielen können wird.
     
  4. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    Vielen Dank erstmal!

    Mir ist ja einiges an Anschlüssen bekannt und so ganz doof stell ich mich da auch nicht an, aber wenn da jeder sich die bezeichnung Aussucht die ihm passt bin ich verloren.

    Aber gut zu wissen, dass die passt.

    Mir ging es nicht unbedingt um die Geschwindigkeit, sondern vor allen dingen um den geringeren Stromverbrauch, da das iBook früher mit frischem Akku über 5h geschafft hat, dachte ich damit dann noch ein bisschen mehr raus zu kitzeln, dass man auch mal das Netzteil getrost zu Haus vergessen kann.

    Letztendlich wird wahrscheinlich das Geld entscheiden, aber ich fand die Idee ziemlich verlockend!

    Danke, schönes Wochenende!
     
  5. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    Das ist das Gleiche!

    ATA (Advanced Technology Attachment (with Packet Interface))ist das Übertragungsprotokoll und IDE (Integrated Device Electronics) die Schnittstelle.
     
  6. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Sone SSD wird das mit dem Stromverbrauch nicht rausreissen. Hierfür spielen CPU und Display ne viel größere Rolle. Das maximale was ich so bis jetzt als gehört sind "geschätzte" 10% mehr. Beim ersten Test des MBA waren es 2-3% afaik. Die Sache lohnt sich nicht.
     
  7. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    Es gibt da gegensätzliche Meinungen. Einige sprechen bei SSDs sogar von höherem Stromverbrauch als bei sparsamen Festplatten.
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Bei mir werkelt seit einiger Zeit im iBook G4 eine 64er Transcend SSD (klick). Einen höheren Stromverbrauch kann ich nicht feststellen, dafür schnellere Lesezugriffe und ausbleibende Laufgeräusche. Die verlinkte 32er Transcend müsste auch passen.
     
  9. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    danke :) die werde ich meinem ibook gerne spendieren! ich denke, die diskussion ob sich derartiges aufrüsten lohnt oder nicht, ist relativ trivial...
    das ist letztlich eine subjektive sache. wenn ich mich in mein ibook verguckt habe und nicht nen großen schein für nen neues book investieren kann, lohnt es sich allemal...ebenso displaywechsel etc. ...oder man spart das geld für reparaturen, nur dann hat man ne zeitlang kein mobile mac ;)
     
  10. Sporty

    Sporty Macoun

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    122
    lass es sein, nimm diese:
    http://www.heise.de/preisvergleich/a400305.html
    lesen: 150MB/s • schreiben: 100MB/s;)
     
  11. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    nur, dass diese leider nicht im iBook funktionieren wird, da Sata.
    Das iBook allerdings kommt nur mit Ide zurecht.
     
  12. Sporty

    Sporty Macoun

    Dabei seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    122
    uuups, sorry,
    das mit dem ide im Ibook hatte ich übersehen:eek:
    Gruß
     

Diese Seite empfehlen