1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SQL-Datenbank auf neuen Server

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von JackRyan, 20.10.07.

  1. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Guten Morgen die Herrschaften,

    ich habe folgendes Problem: Für einen Kunden habe ich testweise eine Typo 3 Installation auf meinem Server installiert, die Seite aber dann hier doch komplett fertig gebaut. Ich dachte mir es würde kein Problem sein, "eben" die SQL-Datenbank per MySQL zu exportieren und dann ebenfalls mit MySQL auf den neuen Server zu überspielen. Leider beträgt die Uploadgröße -ich glaub nur irgendwas mit 3 MByte- die Datenbank hat aber schon über 7 MByte! Jeder Versuch, die Datenbank zu komprimieren, führte auch zu keinem besseren Ergebnis.

    Nun läuft die Typo-Installation auf dem Server vom Kunden, die Datenbank auf meinem.

    Nach einem Anruf beim Hoster (Allinkl.com), sagte man mir es gäbe ein Programm bei dem die Uploadgröße nicht relevant sei. Ich denke, dass die Sperre bei MySQL eingebaut wurde aber der Server einen Obergrenze für den Upload kennt. Leider funktioniert das auch nicht! Kennt ihr vielleicht ein Programm für Mac OS*, das diese Arbeit nun auch macht, oder habt ihr vielleicht etwas kompetentere Lösungsvorschläge für mich?!

    *das von Allinkl.com vorgeschlagene Programm war für Dosen.

    Angenommen, ich bekomme das (mit eurer Hilfe) mit der Datenbank hin, brauch ich in Typo 3 nur die Zugangsdaten für die SQL-Datenbank zu ändern, gell?

    Über konstruktive Vorschläge wäre ich sehr dankbar, es wird Karma regnen^^!

    Mario
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Keine Ahnung, was für eine "Uploadgröße" Du meinst. Es gibt in mysql ein Limit, das ich mir immer auf 16MB hochschraube. Das geht über die configdatei. Ich weiß leider nicht auswendig, welcher Parameter das war. Wenn ich wieder am Mac sitze, kann ich nachsehen. Aber vielleicht fällt es hier ja jemandem ein.

    Wenn es allerdings wirklich Upload Probleme sind, dann kannst Du die Datei doch sicherlich in kleinere Häppchen zerlegen, hochladen und auf dem Server wieder zusammensetzen.
     
    JackRyan gefällt das.
  3. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Erst einmal danke für deine Antwort.

    Leider habe ich keinen Zugriff auf die Server-Konfiguration! Aber irgendwie hast du recht, dass ich auch einfach kleinere Datenhäppchen nehme... ich probier das mal eben aus (manchmal ist man nicht immer auf der Höhe^^)!

    Mario
     
  4. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Nachtrag:
    Also bei den einzelnen Uploadversuchen scheitere ich auch, da es wohl einen Fehler beim Upload gibt. In der SQL ist überall "DEFAULT CHARSET=latin1 AUTO_INCREMENT=1" zu finden, MySQL interpretiert dies als Fehler. Ob es nun einer ist, weiß ich nicht, nur wenn Typo 3 diese Datenbank so erstellt, und diese auch läuft, kann es doch kein Fehler sein, oder?

    Mario
     
  5. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ich hoffe, jemand anderer kann Dir weiterhelfen (Google?). Ich bin hier überfragt.
     
  6. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Mal sehen! Danke noch mal. Hatte schon die Datenbank auf MyISAM umgestellt, jedoch das brachte auch nichts!
     
  7. ruelpsnase

    ruelpsnase Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    71
    Die schnellste Lösung und wahrscheinlich auch die ungewöhnlichste ;):

    Wenn das vom Hoster vorgschlagene Programm nur unter Dosen funktioniert und Du irgendwo noch eine XP/Vista-Version herumliegen hast (vielleicht ne OEM-Version, die bei einem Rechner dabeilag), dann besorg' dir VMware, installiere da Windows rein (Aktivieren ist nicht notwendig) und benutze das vom Hoster vorgeschlagene Programm in dem unter VMware installierten System.

    Wenn der Hoster Telnet/SSH und/oder FTP anbietet, kann man natürlich auch die Backupdatei auch direkt hochladen.
    Wenn kein FTP angeboten wird, aber Telnet/SSH, dann kann man die Backupdatei kurzfristig auf einem anderen Server ablegen und per "wget" vom Hoster aus quasi herunterladen.
     
    JackRyan gefällt das.
  8. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Habe ja Intel-Macs hier rum stehen, das war gar kein Problem.

    Ich habe auch gerade eine Mail vom Hoster bekommen. Das Problem war, dass mein Server SQL 4.1 und der andere Server SQL 4.0 hat! Aha! Das muss man auch wissen; dank Kompatibilitäts-Export importiere ich gerade die Datenbank erfolgreich!

    Danke für die Hilfe!

    Schönes WE,
    Mario
     
  9. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
  10. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Hey,
    werde ich mir auf jeden Fall merken. Danke! Habe - nachdem ich die Datenbank auf SQL 4.0 gebracht habe - es mit Heidi SQL für ne Dose gemacht. Hat auch wunderbar funktioniert!

    Einen schönen Sonntag!
     

Diese Seite empfehlen