1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spring Cleaning

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von HeinzWegmann, 27.01.09.

  1. HeinzWegmann

    HeinzWegmann Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    ich habe mir Spring Cleaning gekauft und gedacht es ist ähnlich wie wash and go von http://www.abelssoft.de/
    Hier wird dem PC Laien abgenommen entscheiden zu müssen was für eine Aktion denn nun ausgeführt werden soll. Ich gehen auf "reinigen", es werden div. wohl sinnvolle Aktionen durchgeführt und eine Sicherung erstellt. Simple...

    Bei Spring Cleaning stehe ich nun vor dem Problem Aktionen definieren zu müssen welche ich gar nicht kenne. Oder gibt es doch so eine Art Einstellung "Löschen für Dumme mit Sicherung wenns schiefgeht"

    Tja, wäre schön wenn mir einer helfen könnte. Wenn das wie oben beschrieben nicht geht gibt es aber vielleicht ein .pdf oder so wo eine "Grundkonfiguration" vorgeschlagen wird.

    Danke
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Solche Programme sind unter OSX überflüssig. Lediglich Application-Uninstaller wie z.B. AppCleaner oder AppZapper sind sinnvoll, wenngleich man dies auch per Hand machen kann.

    Am besten einfach OSX in Ruhe lassen.
     
  3. HeinzWegmann

    HeinzWegmann Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    22
    Danke Dir, würde das Programm trotzdem gerne verwenden und wenn einer weiß wie dann wäre ich sehr verbunden.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Dann sag doch mal, was genau Du vorhast.
     
  5. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Code:
    sudo rm -r /
    :p

    Nein generell muss ich bieger da Recht geben, dass solche Programme mehr Schaden anrichten als nutzen. Wenn du schon schreibst, dass du Laie bist dann lasse es lieber sein. Spring Cleaner greift ins System ein und das geht gegen die Regel "So viel wie nötig, so wenig wie möglich".

    Hier noch ein paar Erfahrungsberichte zum Spring Cleaner und derartiger Software:
    http://www.macosxhints.ch/forums/showthread.php?t=403
     
  6. HeinzWegmann

    HeinzWegmann Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    22
    Hallo zusammen, das ist ja etwas ernüchternd. Habe die Berichte gelesen. Als PC Umsteiger dachte ich das kann ja nicht schaden...hätte hier wohl mal fragen sollen bevor ich das Geld ausgegeben habe. Ich werd das Programm wohl nicht verwenden.

    Danke
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Ich habe aber gesehen, dass Sprint-Cleaning auch so Sachen kann wie verwaiste Dokumente automatisch in Ordner packen. Dafür könnte man es noch gebrauchen.

    Wobei das natürlich auch mit Bordmitteln machbar ist.
     
  8. HeinzWegmann

    HeinzWegmann Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    22
    Ich werd mal versuchen was ich von den Tools verstehe und dann evt. einsetzte. Problem ist dass ich eben bei den meisten Sachen gar nicht weiß für was das gut ist. Bei Wash & Go gabs wirklich so ne Art "jetzt säubern für Anfänger" und dann waren viele Dateien bereinigt welche sich halt so angesammelt haben. Probleme gabs damit nie...der Rechner lief nur wieder schneller :)
     
  9. HeinzWegmann

    HeinzWegmann Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    22
    kann mir vielleicht jemand sagen warum unter meinem Namen erst "Erdapfel" stand und jetzt "Finkenwerder Herbstprinz" ?
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Ganz allgemein gesprochen, wurde auch unten schon erwähnt, solche Programme braucht man nicht, aber was du auf jeden Fall beherzigen solltest, lege die WinDenke ab, Systemoptimierer können mehr Schaden anrichten, als sie nutzen, AntivirenTools brauchst du auch nicht unbedingt und unter Mac OS X sind ihre Systemzerstörerischen Machenschaften legendär, Tools wie SpringCleaning, mögen dir Arbeit abnehmen, aber wenn sie versagen, dann hast du Probleme, bei denen die paar MB gesparter Platz oder eine etwas saubere Ordnerstruktur im Nachhinein keinerlei Trost spenden, Partitionieren und so Daten und System zu trennen, ist ebenfalls nur in Ausnahmefällen sinnvoll etc..
    Mache dich mit OS X vertraut, hier ist vieles anders, einiges liebgewonnene wird dir fehlen, anderes wirst du lernen müssen, aber in WinWelten auf dem Mac zu denken ist kontraproduktiv und führt früher oder später zu Problemen.(Mal abgesehen davon, das ich niemals ein Programm Rechte geben würde etwas auf meinem Rechner zu löschen, ich habe da schon bedenken, wenn ich meinem Browser sage lösche mal die Caches(stimmt jetzt so nicht ganz))
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
  12. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Ich bin auf #4??? (und #2 unter den aktiven Usern???)
     
  14. HeinzWegmann

    HeinzWegmann Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    22
    Merci für die Info!
     

Diese Seite empfehlen