1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sprachsteuerung

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Dennis1988, 20.03.09.

  1. Dennis1988

    Dennis1988 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    382
    hi ,
    Bin seit mein MacBook heute Mittag angekommen ist,erfolgreich auf Mac OSX mgestiegen und gemerkt, BOAH ist windows sch****. Bin wahnsinnig begeistert.
    Nun hab ich ne Frage. Habe eben seit langem mal wieder den Film ''Born To Be Wild - Saumäßig unterwegs'' gesehen. So am Anfang des Films sitzt der eine ja in nem Cafe mit seinem MacBook .Er steuert es per Sprache(wenn auch nicht ganz nach seinen Vorstellungen.
    Ist das nur extra dafür gemacht(den Film) oder klappt das echt?Wenn ja auch auf Deutsch?

    Hoffentlich bin ich auch im richtigen Topic für mein Thema.
    Ich hoffe jemand kann mir meine Frage beantworten.

    Gruß
    Dennis
     
  2. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    Es klappt echt ;) nur nicht auf deutsch und auf englisch auch eher mittelprächtig.
    das feature nennt sich voice over

    früher konnte man sogar mit voice recognition einloggen.
     
  3. Dennis1988

    Dennis1988 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    382
    aha,klingt cool. Na ich hoffe das klappt irgendwann mal auch auf Deutsch.Oder könnte man das per Applescript vieleicht eindeutschen , mit nem bisschen Geduld und ''Spucke'':)?
     
  4. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    nein glaube nicht, aber du kannst dich ja an der englischen versuchen.
    "computer, quit safari" is ja nicht so schwer ;)
     
  5. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Ich will hier nicht den Klugscheißer mimen, aber die Sprachsteuerung von OS X überzeugt mich nicht wirklich. Ich arbeite in einer Firma, die Produkte zur Sprachsteuerung herstellt (leider aber mal wieder nur für Windows) und habe daher den direkten Vergleich. Bei der Erkennung gibt es zwar auch bei diesen Lösungen immer noch eine Menge Probleme, aber zumindest die Sprachausgabe ist dort schon auf einem Niveau angekommen, dass die Apple-Lösung noch lange nicht erreicht hat. Daher halte ich die VoiceOver-Funktion vom neuen iPod-Shuffle auch nicht für den Burner, für den sie verkauft wird.

    Ich will VoiceOver jetzt aber auch nicht totreden. Spiel ruhig damit rum und mach dir dein eigenes Bild. Aber solange die Hersteller nicht aufwachen und ihre Produkte auch für den Mac anbieten, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Sprachsteuerung für den Mac in absehbarer Zeit den Chic erreicht, den die Medien suggerieren.
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    voiceover am iPod soll die stimme ja nicht erkennen, sondern zum Vorlesen dienen
     
  7. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Ist mir schon klar. Mir ging es auch mehr um VoiceOver im Allgemeinen. Wie ich geschrieben hatte, arbeite ich ja in einer Firma, die Sprachsteuerungssoftware herstellt und im Vergleich schneidet da VoiceOver eben unterirdisch ab – sowohl beim Vorlesen als auch beim Erkennen. Ich meinte halt nur, dass sich Dennis1988 nicht zuviel von diesem Feature erwarten sollte, auch wenn es in der Tat cool wäre, wenn Computer endlich dazu in der Lage wären, sich wirklich gut mit gesprochener Sprache steuern zu lassen. Soweit ist aber definitiv noch kein Produkt.
     
  8. yannicflash

    yannicflash Idared

    Dabei seit:
    26.03.09
    Beiträge:
    26
    Ich muss sagen. Damals als ich noch windows hatte, habe ich mir DragonNS10 zugelegt und das hat es schon drauf gehabt. Sogar auf deutsch die vorgelesenen Texte so gut zu verstehen, dass wenn er ein Wort nicht mitbekommen hat es aus dem Satzzusammenhang erkennt und einsetzt. Ich war sehr zufrieden. Das einzige Problem ist, dass diese Sprachtools Gewöhnungstiere sind und ich meinem Dragon Naturally Speaking etwa 3stunden lang Texte vorlesen musste, die ich so langweilig fand, dass ich fast eingeschlafen wäre.

    Aber ansonsten hat Voicecomannd schon eine gute Stufe erreicht würde ich sagen.
    lg
     

Diese Seite empfehlen