1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spracherkennung funktioniert überhaupt nicht! :-(

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von liiiiinchen, 07.06.09.

  1. liiiiinchen

    liiiiinchen Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    Ich bekomme das mit der Spracherkennung nicht hin.. (Macbook Intel Core 2 Duo, 2 GHz, OS X 10.5.7)
    Den einzigen Befehl den er annimmt ist "Opening iTunes", und das nur 30% der Zeit.
    Kennt noch einer das Problem? Lösung?
    ;) Danke
     
  2. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Naja, man muss ein Wenig üben, dann gehen auch paar andere Sachen. Im Prinzip sehe ich es nur als Spielerei, weil es ja nicht so lange dauert, wenn ich meine Maus übers Dock zum icon fahre. Allerdings macht es schon spaß, wenn man jemanden daheim einlädt und dann mit seinem Computer spricht. Am lustigsten ist es, wenn man ihn auffordert, die Zeit anzusagen.
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Schon mal das Mikrofon in den Spracherkennungseinstellungen kalibriert?
     
  4. liiiiinchen

    liiiiinchen Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    @cusertrumpl:
    Deswegen wollt ich es ausprobieren, aber es klappt wirklich nicht ;)

    @bananenbieger:
    ja hab ich, nur des springt immer wieder auf hoch zurück...

    Kann es nicht am Mikrofon des Macbooks liegen?
     
  5. Metalhead1985

    Metalhead1985 Idared

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    28
    Also ich hab ja gestern auch schon n Thema wegen der Sprachsteuerung erstellt und mittlerweile rausgefunden, dass man das Mikro besser nicht über "Kalibrieren" einstellt, sondern über Systemeinstellungen - Ton.

    Erst Sprachsteuerung aktivieren, dann unter Ton - Eingang das interne Mikrofon wählen und die Eingangslautstärke so einstellen, dass du in der Sprachsteuerung nicht in den roten Bereich kommst.

    Das ist zwar etwas umständlich aber momentan hab ich keine bessere Lösung gefunden.
     
  6. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Seltsam, genau so scheint es bei jedem zu sein. Zum Spaß reicht es, aber sonst ist es schon ärgerlich.
     

Diese Seite empfehlen