1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sprachen lernen auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von marie1980, 18.03.06.

  1. marie1980

    marie1980 Gast

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und würde mir gern einen Mac zulegen. Doch es gibt da einen kleinen Haken für mich: Ich finde einfach keine Auswahl an Sprachlernsoftware für den Mac. Im Speziellen brauche ich folgendes, damit meiner Anschaffung nichts mehr im Wege steht:

    1. Vokabeltrainer mit Sprachausgabe, für Grund- und Aufbauwortschatz:
    - für Spanisch
    - für Italienisch
    - für Französisch
    - für Englisch

    2. elektronische Wörterbücher in Langenscheidt-Umfang:
    - Spanisch
    - Italienisch
    - Französisch
    - Englisch
    - Deutsch Universalwörterbuch
    - Deutsch Fremdwörterbuch
    - Deutsch Herkunftswörterbuch

    Wer irgendwelche gute Software kennt, bitte sagen. Bitte keine Empfehlungen für elektronische Komplett-Sprachkurse. Das Zeug kenne ich, das ist für mich unbrauchbar. Ich brauche nur Vokabeltrainer und Wörterbücher.

    Danke schonmal!

    Marie

    P.S.
    Ich habe gehört, Windows soll unter Mac laufen. Ist da was dran?!
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    da ist was dran, aber nur wenn du nen intel mac hascht(solltest du schon nehmen, nur wenn du auf adobe angewiesen bist nicht)! ist aber umständlich, weil du höchstwarscheinlich neu partitonieren musst. und neu partitionieren bedeutet *immer* den *kompletten* verlust des inhaltes der festplatte!
     
  3. marie1980

    marie1980 Gast

    Ach, dann kann ich also einfach meine Windows CD nehmen, einlegen und installieren? Das ist gut! Das mit dem Partitionieren ist ja kein Problem! Habe ich ja schon oft gemacht bei der Windows-Installation.
     
  4. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Neee Marie,

    so einfach ist es nicht und wird es wahrscheinlich auch nicht werden. Windows wurde eben vor einigen Tagen erst bei einem Hackerwettbewerb auf dem Mac "lauffähig" gemacht :)

    Schau z.B. hier

    Ansonsten brauchst du einen Emulator (z.B. Virtual PC 7), mit dem du auch Windows auf dem Mac laufen lassen kannst.

    Gruß
    Nettuser
     
  5. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    es gibt programme für die bios-emulation (Windows braucht das), die man sich kostenlos runterladen kann. allerdings ist das ganze wohl kein zuckerschlecken.
     

Diese Seite empfehlen