1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Spotlight und Farbraum?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tommi, 22.06.06.

  1. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Hallo liebe Leute!

    Da ich in einer Druckerei arbeite und täglich Unmengen an Daten bekomme, habe ich mir einen Intelligenten Spotlight Ordner angelegt, der sofort alle RGB Bilder raussortiert. Eine wunderbare Sache im Tiger.

    Nun das Problem: JPEG und TIFF werden einwandfrei erkannt, aber EPS Bilder werden ignoriert. Er zeigt weder RGB EPSe an noch CMYK EPSe.

    Leider wird das Format auch häufig verwendet. Bei GIF wäre es mir noch egal.

    Kennt jemand evtl. eine Lösung dafür oder hat das selbe Problem?

    Gruß Tommi
     
  2. Nick

    Nick Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    26.02.05
    Beiträge:
    387
    Dazu könntest du ja mal Apple eine Feedback-eMail schreiben, falls hier niemand eine Lösung findet.

    Gruß Nick
     
  3. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Das liegt daran, dass die Strukturkonventionen nicht von allen Programmen eingehalten werden/wurden. D.h. zwar sind in der Adobe-Spezifikation entsprechende Kommentare dringend vorgeschlagen/vorgesehen, die dann aber nicht oder nicht konsequent angewendet werden. Es kommt erschwerend hinzu, dass EPSe geschachtelt d. EPS in EPS in EPS...vorliegend können. Letztlich kann nur eine umfassende Postscript-Interpretation die verwendeten Farbräume (können diverse im selben EPS sein) mit Sicherheit ermitteln.
    Da mindestens von Photoshop-EPSen von richtigen, leicht herauslesebaren Kommentaren ausgegangen werden kann, liese sich mindestens schon mal dafür ein Prüfroutine z.B. mit Applescript realisieren.

    mfg pi26
     
    #3 pi26, 22.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.06

Diese Seite empfehlen