1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spotlight identifiziert ewig - ca.10std ohne Ergebnis

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von terraplexx, 09.11.08.

  1. terraplexx

    terraplexx Granny Smith

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    16
    Hi,

    mein Spotlight hat jetzt ca 2 jahre funktioniert ohne dass ich mich darum kümmern musste, nun beginnt dieses mit einer indizierung.(keine ahnung warum in den letzen 2 jahren nicht)
    Mir ist bewusst wofür das nötig ist, habe auch schon tricks ausprobiert, wie zb. die Macintosh HD unter Privatsphäre zu ziehen und dann wieder zu entfernen, doch hilft alles ncihts.
    gestern abend habe ich dann mal das internet getrennt, (netzwerkfestplatten o.ä.) und ihn mal 10 stunden indizieren lassen. Als er damit anfing, stand da ca noch 2 std. heute morgen dann noch 14min und eine viertel stunde später wieder 2std.

    wer kann mir vielleicht helfen?
     
  2. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    hast du vielleicht eine externe Festplatte angeschlossen?
    wenn ja, dann könnte es sein, dass sie indiziert wird.
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Offenbar ist Dein Spotlight-Index zerschossen. Füge Deine Platte mal in den Systemeinstellungen "Spotlight" zu "Privatsphäre" hinzu, starte den Mac neu und entferne sie dann wieder aus "Privatsphäre".

    Eine andere Möglichkeit ist das Zurücksetzen des Spotlight-Indexes mit Zusatztools wie Cocktail.
     
  4. terraplexx

    terraplexx Granny Smith

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    16
    danke für die antworten. Den tipp mit der festplatte hinzufügen und entfernen hab ich schon versucht mit keinem ergebnis. Nun habe ich mir COCKTAIL runtergeladen (demo) und weiss nicht so genau was ich damit machen kann/muss. Viell kann mir jem weiterhelfen.

    grüsse
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Starte mal neu. Hat bei mir gestern beim gleichen Problem geholfen.
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Vor allem: Das Indiziieren lässt sich nicht stoppen! :mad:
    Beim Datenschubsen ist das extrem nervig, wenn sich plötzlich drei externe Festplatten mit 500GB beim indiziieren einreihen, und das dann über 48 Stunden.
     
  7. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Eventuell gibt es auch ein Problem mit einem Ordner mit sehr vielen pdfs drin.

    Ich hatte mal den Effekt, das Spotlight neu indiziert hat (Grund unbekannt) und ewig nicht fertig werden wollte. Monate zuvor hatte ich aber einen Ordner von einem anderen Rechner mit mehr als 140 2-20 MByte grossen PDFs in meinen Dokumenten Ordner verschoben. Test halber hab ich den Ordner, nach dem das Problem auftrat, mal in den Systemeinstellungen unter Spotlight ausgeschlossen, und siehe da Spotlight war innerhalb von 10 Minuten fertig. Danach den Ordner wieder hinzugefügt. Nach mehr als zehn Stunden war er dann mit dem speziellen pdf-Ordner durch. Ob es die Menge an pdfs oder evtl n Problem mit nem Font war weiss ich nicht. Aber evtl. solltest Du mal Einzelne Ordner ausschliessen und nach und nach wieder hinzufügen zur Spotlight Suche.
     
  8. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    … Was dann doch (auf Dauer) etwas umständlich ist. o_O
     
  9. koperoad

    koperoad Starking

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    220
    Ja klar, aber es diente eher der Ursachenforschung. Jetzt bin ich zumindest gewarnt, welch Ordner spinnt. Ich könnte da evtl noch tiefer einsteigen, denn ich denke (hoffe) es war(en) sicherlich nur ein oder n paar pdfs in diesem Ornder die so problematisch sind. Aber bisher hatte ich noch keine Lust mich damit näher auseinanderzusetzen.
     
  10. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Auf jeden Fall ist es eine brauchbare Lösung, bis sich etwas geschmeidigeres gefunden hat. Mit MainMenu lässt sich Spotlite komplett abschalten. Aber da habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Finder dann Schwierigkeiten macht.

    [OT] TimeMachine ist auch so ein Kandidat. Es gibt keine Möglichkeit die Backup-Zeiten festzulegen.
     

Diese Seite empfehlen