1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spotlight findet keine pdf`s die aus win-umgebung erstellt wurden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von AtlanDFKI, 21.10.08.

  1. AtlanDFKI

    AtlanDFKI Erdapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    5
    Hallo zsuammen,
    hoffe mal, dass ich im richtigen forum bin und nicht beim suchen grad den artikel zu meinem problem übwersehen hab.

    also bei mir gibts folgendes problem mit dem finden von pdfs:

    wir haben ein scanplatz und später einen server, auf dem die pdfs automatsich verarbeitet (ocr-erkennung, metainformationen ergänzt, etc...) werden. auf beiden ist windows installiert. die pdf's werden dann automatisch auf ein shared-laufwerk kopiert.

    darauf haben dann auch unsere mac-user zugriff. im finder kann man auch wunderbar duch die folder browsen und die pdfs öffnen. allerdings kann man nicht nach den pfs suchen!

    die suche liefert zuverlässig keine treffer, obwohl die dateien in dem ordner vorhanden sind und sowohl mit der vorschau, also auch mit dem acrobat-reader geöffnet werden können.
    speichert man nun solch ein pdf neu (auf dem mac unter anderem namen), dann ist es auf einmal mit der suche un spotlight finbar... ein einfaches umbennen raicht nciht aus, die datei muss neu erstellt/kopiert werden, dann ist sie suchbar. mit dem explorer unter windows sind die dateien übrigens suchbar...

    jemand eine idee woran es liegt? bzw. was man dagegen tun kann?

    hoffe jemand hat schonmal davon gehört, oder kann mir ein paar links oder ähnliches geben
    gruß
    atlan
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Ist dieser Ordner vielleicht unter den Spotlight-Einstellungen nicht mit in der Liste, welche durchsucht werden sollen?
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Hallo und willkommen bei AT! :-D

    Mit welcher Software werden die PDFs erstellt? Vermutlich steckt eine Adobe-Version dahinter, aber welche? Mit welchem Betriebssystem arbeitet Ihr?
    Wir haben hier im Amt ein Vorgangsbearbeitungssystem, das arbeitet aktuell mit Adobe Acrobat 3.xx :-c:-c:-c
    Empfehlenswert wäre ein PDF/A nach ISO 19005-1, das ist ein PDF-Format für die Langzeitarchivierung und kompatibel zu fast allem (zumindest theoretisch).

    Was heißt bei Dir "suchbar"? Findet man die Dateien unter Windows nur dem Dateinamen nach oder kann man eine Volltextsuche veranstalten?

    Das Speichern unter Mac OS X: werden die datein wieder auf dem Server abgelegt oder lokal auf der Festplatte des Mac?
    Kann der Mac andere Dateien auf dem Server problemlos lesen?
     
  4. AtlanDFKI

    AtlanDFKI Erdapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    5
    erstmal danke für die schnellen Antworten!

    also, der ordner (heisst bei uns "aktenschrank") und er ist in spotlight nicht von der suche ausgenommen, ebenso wenig wie die pdf's an sich.

    die pdf's (also die die ich mit dem mac nochmal neu gespeihert) werden von mac natürlich auf dem server im gleichen ordner wie das orginal abgelegt.

    über die pdfs läuft die abby finereader OCR software (spuckt pdf aus nicht pdf/a) und anschliessend wird mit pdftk(v1.41) noch metainformation und ein stamp hinzugefügt.

    auf den pc's läuft winXP mit den aktuellem patchstand.
    der zugriff zum suchen/bearbeiten erfolgt dann später mit winxp, vista und mac
    unter suche verstehe ich sowohl name, als auch inhalt - was in der MS-welt auch noch geht(sowohl pdf's aus der mac-, als auch ms-welt)...
    in der MAC-welt kann man auch problemlos auf alle dokumente zugreifen, öffnen, bearbeiten. nur eben die suche nach dokumenten (sowohl name, als auch inhalt) geht nicht - bzw geht nur bei dokumenten die in der MAC-welt gespeichert wurden (ein umbennen etwa reicht nicht aus, die pdf's müssen neu gespeichert werden)...

    Gruß
    Atlan
     
  5. AtlanDFKI

    AtlanDFKI Erdapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    5
    Hi,
    also och bin da dann doch einen Schritt weitergekommen.
    Nicht jede Copybefehl erzeugt eine durchsuchabre Datei auf dem Mac, da gibt es offensichtlich unterschiede. Habe nun eine andere copy-methode genutzt und damit sind die dateinamen durchsuchbar.

    Leider scheint Spotlight nicht in der Lage zu sein Netzlaufwerke die mit anderen Betriebssystemen geteilt werden per Volltext (also Dateiinhalte) zu durchsuchen.

    http://macsupport.redaktiv.de/sonstiges-info/spotlight-suche-auf-dem-server.html

    Falls es doch wem helfen sollte...

    Gruß
    Atlan
     

Diese Seite empfehlen