1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spieleleistung WoW MBP/LED/128MB Graka

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von rutherford98, 06.09.07.

  1. rutherford98

    rutherford98 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    7
    Hi Community
    seit Dienstag bin ich nun auch ein Besitzer eines MBP 2,2 GHz mit der 128 MB Variante. Ich komme aus der Windows Welt und war sehr gespannt auf das was MAC/OS so alles zu bieten hat. Bis gestern Abend war ich auch sehr stolz auf meine Errungenschaft, jedoch seit gestern ist WoW, eines meiner "Hobbies", auf dem Book installiert. Ich habe das Spiel gestartet und muß sagen war schon enttäuscht von der Grafikleistung des MBP. In der nativen Auflösung was zugegeben schon recht hoch ist, schafft es das MBP nicht das Spiel flüssig wiederzugeben, was mir mit diesem geilen Display natürlich sehr sauer aufstößt. Jetzt bin ich am überlegen ob ich das Book innerhalb der 14 Tage zurückgebe, um mir die größere Variante zu besorgen, wollte vorher aber nach einem Erfahrungsbericht fragen. Also falls jemand eine Schraube weiß an der ich drehen muß damit es flüssig in der nativen Auflösung läuft bitte hier schreien oder falls es jemanden gibt der das ganze auf dem 2,4 GHz und 256 Ram Modell bereits spielt bitte auch hier schreien und mir seine Erfahrungen bzw. Grafikeinstellungen mal mitteilen.

    Grüße und danke schon mal Torben
     
    #1 rutherford98, 06.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.07
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo,

    ich hab zwar keinerlei Erfahrungen was Spiele angeht, aber 256 MB RAM sind schon für die Basisfunktionen des Betriebssystems Brosamen. Also vermute ich, mit deutlich mehr RAM wird Dein Spiel vernünftig laufen - so wie alles andere auch.
     
  3. caimera

    caimera Jonagold

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    21
    Wenn du dein MBP gekauft hast um damit WoW zu spielen muss ich dich leider enttäuschen. Egal welches Setup, es wird nicht ansatzweise so flüssig laufen wie auf einem PC, es sei denn du bist Bereit Kompromisse bei der Auflösung und im Detail-Level zu machen.
     
  4. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    also ich hab das 2ghz 256mb modell und bin ziemlich zufrieden.
    musst evtl die sichtweite was zurückstellen, das macht extrem viel aus.

    und für wow brauchst du viel ram.
    2gb musste dann schon haben.
    drunter ist schlecht

    /edit
    hab im schnitt 40fps im raid mit 1280er res
     
  5. rutherford98

    rutherford98 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    7
    Danke euch schon mal für die Antworten. Das MBP hat schon 2GB Ram also daran sollte es nicht liegen. Die Graka also die 8600 mit 128 MB Ram scheint da das Problem zu sein, das sehe ich mittlerweile ja auch ein. Angelone hast du denn das neue Modell mit der 8600 und 256 oder das Vorgängermodell mit der Radeon ? Ich möchte ja nicht nur WoW mit dem Book zocken aber ich würde gerne das Gerät als Desktopersatz nutzen deswegen sollte das Game schon laufen und das so flüssig wie möglich da ich das Book ja auch eine Zeit nutzen möchte, Kompromisse möchte ich später wenn es 1 Jahr alt ist eingehen aber für 2000 Euro zumindest jetzt noch nicht.

    Grüße Torben
     
  6. väthischistin

    väthischistin Erdapfel

    Dabei seit:
    18.08.06
    Beiträge:
    2
    Also wenn du mal sehen willst, was richtig fies aussieht, dann versuch mal WoW mit dem aktuellen MacBook - dagegen löst die Darstellung auf meinem oldschool MBP Freudenschreie aus, da kannste aber für! Ich bin jedenfalls super zufrieden damit, aber vermutlich habe ich da eher unzureichende Anforderungen an die Grafik... ;)
     
  7. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    nene, hab ne radeon 1900 drin.
    ich hab ein 1st gen mbp. mit dualcore, nichtmal core2duo.

    die nvidia karte soll saulahm sein hab ich gehört, evtl liegt da das problem.
     
    #7 angelone, 06.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.07
  8. rutherford98

    rutherford98 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    7
    Naja danke euch schon mal. Werde heute Mittag mal in den Mac Shop gehen und mal fragen ob sie ein 256MB Modell da haben damit ich mal testen kann. Bin ja nicht so der Grafik Fetischist und muß Crysis, UT usw in hoher Auflösung zocken aber ein Spiel wie WoW dessen Anforderungen nicht all zu hoch sind muß schon laufen sonst hab ich Angst das ich aus Bequemlichkeit meinen Desktoprechner wieder anschmeiße und eigentlich wollte ich von Windows weg. Aber man weiß ja wie das ist ein Spielzeug (Mein MBP ;)), was einfach nicht das kann was es soll, landet schnell in der Ecke und da ist mir das Geld bzw. Das MBP zu schade.


    Grüße Torben
     
  9. RUMTom

    RUMTom Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    11.09.04
    Beiträge:
    104
    Hi,

    bis vor ca. 4 Wochen lief WoW auch mit einer 128MB GraKa bei mir völlig flüssig und ruckelfrei, mit 'allen Reglern rechts'. Lief! Dann gab es ein Treiber Update von Apple und Nvidia und seitdem gibt es arge Probleme. Blizzard schrieb dazu:

    Dieses Problem ist bekannt und wird bereits von Apple und Nvidia untersucht. Als Workaround können Sie im Spiel folgendes eingeben /console maxfps 30 . Dadurch sollten Sie wieder spielen können.

    Schauen Sie sich auch diesen Beitrag im Forum an: http://forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=450515678&sid=3


    Betroffen sind wohl nur die neusten MBPs mit Nvidia GraKa. Ich hoffe, die bekommen das bald gebacken.


    Gruß aus Hamburg vom Tom
     
  10. rutherford98

    rutherford98 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    7
    Hio
    Danke dir RUMTom ich hab das ganze gerade mal sachlich und nicht "panisch" analysiert und subjektiv trat eine leichte Verbesserung ein jedoch nicht so das ich sagen kann das Spiel läuft flüssig. Die Framerate geht auch gar nicht so arg in den Keller dafür sind es aber recht heftige Aussetzer beim laden von neuen Texturen gerade große Schwenks der Perspektive sind übel. Werde einfach mal Bootcamp installieren und ein XP aufsetzen um zu testen ob die leistung doch ausreichend ist, zocken würd ich zwar lieber unter MacOS aber wenns nt geht tjo was soll man tun.

    Grüße Torben
     
  11. rnr_pirate

    rnr_pirate Gast

    hallo! find ich ja gut das ihr euch so aufschaukelt, ich spiel wow auf einem "ur-alt" powerbook g4 1ghz und 1,25 gb ram & 32mb grafikk. ... und es läuft immer absolut spielbar (also zwischen 15-25 fps manchmal auch mehr) was doch bitte absolut ausreichend ist. die details hab ich bis auf schatten alle an, nur die sichtweite halt eher weiter links. und ich finde es sieht absolut ansprechend aus.

    zum hardcore-gamen ist ein mac sowieso die falsche investition!!! das muss aber bitte jedem klar sein!

    greets, m.:
     
  12. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    die köügste entscheidung ist mit WOW aufzuhören, verbrät eh nur geld und hat kein sinn das spiel ...
     
  13. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    also irgendwie kann da ja schon was nicht stimmen an der aussage.
    entweder guckst du verdammt langsam und findest das so spielbar, oder du flunkerst uns an.
     
  14. Kira

    Kira Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    370
    Hast du schon versucht, das Spiel unter Bootcamp zu starten?
    Währe einen Versuch Wert.
     
  15. abu

    abu Gast

    Das war ja mal wieder geballtes Wissen zum aktuellen Thema. Holla die Waldfee, jetzt hast du dem Threadsteller sicherlich weitergeholfen. Das war ungefähr genau so sinnvoll wie die Aussage: "Esst alle keine Äpfel mehr weil die Geld kosten und nicht schmecken"

    Zum Thema: Der Grafik-RAM ist mit 128 MB schon mal ziemlich bescheiden bemessen, somit wird man in Zukunft bzw. bei einigen Spielen auch schon jetzt bei den Texturen-Details Abstriche machen müssen. Was die Zukunftssicherheit betrifft ist der Schritt auf 256 MB RAM allerdings auch nicht gerade eine Offenbarung. Bei WoW dürfte das Problem dort wohl eher nicht liegen. Lassen sollte man allgemein Späße wie Anti-Aliasing oder Anisotropic Filtering - dafür ist die MBP-Karte nicht stark genug.

    Wer maximale Performance will sollte außerdem unter Windows XP spielen. WoW ist nicht gerade ein Open-GL-Wunder und läuft unter Direct X und den besser angepassten XP-Nvidia-Treibern sehr viel besser. In dem Bereich kann man nur hoffen das Apple und Nvidia spätestens mit Leopard bessere Treiber bereitstellen.
     
  16. rutherford98

    rutherford98 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank erst mal für die Hilfe, habe nun WoW auf dem Book unter Windows ausprobiert, das ich unter Bootcamp installiert habe und alles läuft prima. Maximale Details ohne AA in nativer Auflösung bescheren mir in Shattrath 25 Frames als Minimum das ist absolut das was ich erwartet habe. Scheinbar sind die Treiber für OSx noch nicht die ausgefeiltesten aber ich bin zuversichtlich das da noch was kommt für den Übergang hält halt Windows her.

    MfG Torben
     
  17. maclex

    maclex Pferdeapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    79
    tja...mein MBP 2.2 hat die selben symptome gezeigt.

    vor dem software update lief wow ganz anständig.
    nachher gabs diese rytmischen ruckler,die hoffentlich bald gefixt werden.

    für mich war klar das es ein treiberproblem ist und mir so schnell keiner helfen kann.

    also fix mal bootcamp und noch das XP sp2 vom kollegen geholt und natürlich stundenlang wow istalliert und gepatcht.:mad:

    aber jetzt läufts ganz flott.

    nur nervts das windofs wieder und die fehlende software-rückupdate-funktion beim Macs finde ich unter aller sau.denn sowas ist einfach zu blööd.

    eine verschlimmbesserung die sich nichtmal rückgängig machen lässt und sicher so nicht annähernd in irgend einer weise GETESTET wurde.
     

Diese Seite empfehlen