1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Spiele mit wine installieren (nicht Crossover). Anleitungen für z. B. Counter-Strike

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von derrichter, 01.07.09.

  1. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    Hallo alle zusammen,

    Nun wurde mein Hauptziel erfolgreich erreicht und daher schreibe ich euphorisch hier diese Anleitung um allen Leuten ein wenig Stress und Geld zu ersparen ;) Diese besteht hauptsächlich aus Schnippseln verschiedener Anleitungen und Bug-Reports.

    Daten des Testsystems:
    Macbook Pro 4.1 – 2,5GHz – 2GB RAM – Nvidia 8600GT 512MB – Mac OS X Leopard 10.5.7
    erster Haupttest: Steam mit Counter-Strike 1.6 im Breitbild-Vollbildmodus.

    Hinweise vor der Installation:
    - Vorraussetzung ist: Mac OS X Leopart 10.5.7
    - Als erstes sollte ein eventuelles altes Wine und dessen Präfixe (.wine Verzeichnis unter HOME) gelöscht werden. Ein altes Wine-Präfix kann auch mit dem Befehl
    Code:
    mv .wine .wine-alt
    behalten werden. (Erfahrene User können natürlich auch gleich bei allen aufgeführten wine-Befehlen die Wineprefix-Variable einsetzen ;) )
    - Bitte darauf achten das eine mögliche Firewall oder ein Proxy die Verbindungen ins Internet nicht blocken oder stören kann.
    - Immer schön Geduld mitbringen da manche Sachen länger laufen/brauchen (z. B. Spiel beenden, Update von Steam ohne sichtbaren Fortschritt) und am besten zuerst lesen, dann machen ;)
    - Nicht vor der Menge des Textes erschrecken, es ist viel Erklärung für Unerfahrene dabei. Alle Wiederholungen im Text sind bei vollem Bewusstsein erstellt worden ;)



    Installations- und Konfigurationsanleitung bis Wine (Schritt für Schritt) – Erklärende Version


    1.) Xcode for Mac-only Development von Apple
    Nach einer einfachen Registrierung bei http://developer.apple.com/technology/Xcode.html beim Xcode für Mac Download kann dieses heruntergeladen werden. Hierbei handelt es sich um das Development-Paket von Apple und wird zum erstellen von eigenen Programmen benötigt (in unseren Fall für wine). Die Installation ist wieder selbsterklärend. (zur Zeit aktuelle Version 3.1.3)

    2.) Xquartz
    Unter Mac OS X Leopard ist es notwendig das X11 System auszutauschen da das X11 von Leopard Probleme mit OpenGL hat. Hierfür wird Xquartz benötigt. Ich sag mal es ist sowas wie X.Org unter Linux.
    Lade unter http://xquartz.macosforge.org/ die aktuelleste Version (zur Zeit Version 2.3.3.2) und zu dieser Version die „Localication Updates“.
    Achtung: dafür ist mindestens Leopard Version 10.5.7 notwendig!
    Dieses Paket muss bei der Installation von neuen Mac OS X Versionen, Mac OS X Security-Updates oder Xcode neu installiert werden.

    Die Installation ist denkbar einfach da es sich um dmg-Images handelt.
    Ich denke ein Neustart an dieser Stelle ist nicht verkehrt.

    3.) MacPorts
    Das sehr hilfreiche Programm beinhaltet einen Katalog welche von MacPorts zusammengestellte Programme enthält, diese herunterladen und für das eigene System kompilieren kann. Alles mit einem Befehl.
    Lade dir von http://www.macports.org/install.php die aktuelle Version. Wieder ein dmg-Paket und somit keiner Erklärung nötig. (die zur Zeit aktuelle Version ist 1.7.1)


    4.) Wine
    Nun kann MacPorts verwendet werden um „wine“ zu installieren.
    Öffne ein Terminal (unter Programme/Dienstprogramme).

    Führe den Befehl
    Code:
    sudo port selfupdate
    (Passwort eingeben)
    aus um ein Paketlistenupdate zu machen. (Dies blockierte z. B. mein Proxy)

    Führe den Befehl
    Code:
    port search wine
    aus. (Es wird nach allen Paketen mit „wine“ im Namen gesucht)
    Die Ausgabe sollte so aussehen:
    Code:
    wine @1.0.1 (x11)
        Wine Is Not an Emulator
    
    wine-crossover-games @7.2.0 (x11)
        Wine Is Not an Emulator (1.1.12 with CodeWeavers Modifications)
    
    wine-devel @1.1.24 (x11)
        Wine Is Not an Emulator
    
    winetricks @20090607 (x11)
        downloads and installs various redistributable runtime libraries
    
    Found 4 ports.
    
    Hier kann man sehen die zur Zeit aktuelle stabile Version von wine ist 1.0.1 und die Entwicklerversion 1.1.24.
    Die Entwicklerversion hat sich anscheinend für Spiele besser bewährt und wird daher bevorzugt. Diese wird nun mit dem Befehl:
    Code:
    sudo port -v install wine-devel
    (Mit der Option -v werden die Aktionen ausgegeben, ansonsten sieht man fast nichts)

    Wenn zum ersten Mal „wine“ mit Xcode kompiliert wird, werden wahrscheinlich viele andere Pakete gebraucht und auch diese installiert.
    Wine wird unter Mac OS X separat unter /opt/local installiert und somit getrennt von restlichen System.


    5.) Winetricks
    Als letztes der Grundinstallation wird Winetricks mit Hilfe von MacPorts installiert. Mit dem Befehl
    Code:
    sudo port -v install winetricks
    geht dies auch leicht von der Hand.
    Winetricks wird später zur leichten Installation von wine-Windowskomponenten genutzt. Hierbei handelt es sich um, ich sag mal ein apt-get für wine.


    6.) Wine: Erststart und Konfiguration für Spiele
    Führe die X11-Anwendung (unter Programme/Dienstprogramme) aus.
    Klicke in der Menüleiste unter X11 auf Einstellungen. Wähle im Reiter Ausgabe die Option „Vollbildmodus“.
    Dort gib es auch den Hinweis darauf wie im Vollbildmodus das Fenster X11-Hauptfenster kontrolliert werden kann. Command-H ist die bessere und komfortablere Möglichkeit, da hier das Fenster einfach versteckt wird und mit einem Klick auf das große X im Dock wieder erscheint und dies funktioniert natürlich auch im Spiel. Bei Command-Option-A wird dieses minimiert was zu Problemen führen könnte und eben auch nur so wieder erscheint wenn man X aktiv hat.

    Ich gehe davon aus dass es sich hier nun kein .wine-Verzeichnis im Home-Ordner befindet oder dieses umbenannt wurde. Zu kontrollieren mit dem Befehl:
    Code:
    ls -a -l
    Gehen wieder und öffne ein Terminal und führe den Befehl:
    Code:
    winecfg
    Dies erstellt eine neue wine-Windowsumgebung unter Homeverzeichnis/.wine (. vor dem Verzeichnis bedeutet versteckt, im Finder zu öffnen mit Umschalt-Command-G).
    Die Meldung das die Gecko-Engine nicht gefunden wurde kann erstmal ignoriert werden.

    Um Spiel nur ordentlich im Vollbildmodus spielen zu können (bei mir Breibild auf 15“ Display) wird hier unter dem Reiter Grafik folgendes eingestellt:
    Entferne das Häkchen bei: Erlaube dem Fenstermanager die Fenster zu dekorieren
    Entferne das Häkchen bei: Erlaube dem Fenstermanager die Fenster zu kontrollieren
    Setze das Häkchen bei: Emulieren einen virtuellen Bildschirm und passe die Auflösung dem späterem Spiel oder am besten dem Mac-Desktop an. (Bei mir 1440 x 900 bei Breitbild 15“)
    Wenn die Eingabe nicht gleich funktionieren sollte man einfach zweimal Command+Alt-A drücken oder das Fenster schließen und nochmals winecfg ausführen.

    Man kann dann noch den Hacken bei „Aktiviere Pixel Shader“ herausnehmen da dies anscheinend bei einigen Spielen zu Problemen führt (bei mir bei Counter-Strike 1.6 aber nichts ausmachte).
    Klickt auf Anwenden um das ganze zu übernehmen und schließt das Fenster.

    Als erstes werden mit Hilfe von Winetricks ein paar Windowskomponenten zu unserem wine-Verzeichnis hinzugefügt. Führe den Befehl
    Code:
    winetricks mfc42 vb6run vcrun6 tahoma wininet ie6
    aus um benötigte Komponenten für die verschiedenen Versionen zu installieren.
    Jetzt müsste noch die Schrift lucida-console.TTF bei einem Windows-System oder Internet besorgt werden und in das Verzeichnis ~/.wine/drive_c/windows/Fonts/ kopiert werden. (Unter Windows Vista heißt diese Schriftdatei aber z. B. Lucon.ttf und muss daher auch umbenannt werden)

    Hinweis: Das X11-Hauptfenster kann normalerweise immer mit Command-Q geschlossen werden.

    Um HTML-Seiten anzeigen zu können (was Steam macht) muss die Gecko-Engine installiert werden. Im Normalfall wird man beim erstmaligen ausführen des Befehls
    Code:
    wine iexplore
    gefragt ob man Wine-Gecko installieren will. Einfach mit Installieren bestätigen ;)
    Fenster nach erfolgreichem Laden der Seite schließen und wieder mit Command-H das X11-Hauptfenster verstecken.

    Nun erstmal mit der „rechten Maustaste“^^ auf das X11-X im Dock klicken und unter Programme ein Terminal (xterm) starten. Hier die Befehle
    Code:
    export DYLD_FALLBACK_LIBRARY_PATH="/usr/X11/lib"
    Code:
    export PATH=/opt/local/bin:$PATH
    ausführen. Erklärung hierzu ist die Quelle Nr. 2

    Empfohlen wird auch in der Registry einige Werte zu setzen. Da dies schneller geht wenn man einfach eine .reg-Datei importiert, poste ich hier die Schritte dafür anstatt alle per Hand eingeben zu lassen.

    Wechsel in das Laufwerk C: von Wine
    Code:
    cd ~/.wine/drive_c/
    Öffne eine neue Datei
    Code:
    nano wine_spiele.reg
    Kopiere diesen Inhalt in den soeben geöffneten Editor
    Code:
    REGEDIT4
    
    [HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop]
    "FontSmoothing"="2"
    "FontSmoothingType"=dword:00000002
    "FontSmoothingGamma"=dword:00000578
    "FontSmoothingOrientation"=dword:00000001
    
    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Wine\Direct3D]
    "UseGLSL"="enabled"
    
    Speichere das ganze mit
    <ctrl>+x dann y dann Enter

    Füge das ganze nun in die Registrierung von Wine ein mit dem Befehl
    Code:
    wine regedit wine_spiele.reg

    Quellen:
    A Mac, a few games and lots of wine (no not that kind!)
    #122 (GLX: wine doesn't play ball) -- XQuartz
     
  2. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    Allgemeine Hinweise und Informationen zu Wine:
    ab sofort ist der wine-Hintergrund blau (wine-Desktop) und wird grau (X11-Hauptfenster) wenn dass geöffnete wine-Programm geschlossen wird. Dann einfach wieder mit Command-H das X11-Hauptfenster verstecken um zu Mac OS X zu „wechseln“.

    Allgemeine Installation von Spielen (gibt aber weiter unten auch spezifische Anleitungen z. B. für Steam und Counter-Strike)
    Benutze das Terminal um z. B. In das Verzeichnis der Installations-CD zu wechseln und dort das Setup auszuführen, mit dem Befehl:
    Code:
    cd /Volumes/MeinLaufwerk
    Code:
    wine setup.exe
    Dies Installiert die Anwendung in das virtuelle Laufwerk C: von wine, enthalten im versteckten Verzeichnis .wine im Mac Benutzerordner. Alle wine-Programme werden dort hin installiert. Wenn du dieses Verzeichnis im Finder öffnen willst musst du in deinem Homeverzeichnis im Menü auf Gehe zu-->Gehe zu Ordner oder mit dem Umschalt-Command-G das Verzeichnis .wine öffnen und ins Verzeichnis drive_c wechseln.

    Um dort direkt ein Programm zu starten wechseln mit dem Terminal in das Verzeichnis Programme/MeinSpiel und führe den Befehl:
    Code:
    wine Spiel.exe
    (z. B. Steam.exe) aus.

    Ein noch einfacherer Weg für manche Leute ist den Befehl
    Code:
    winefile
    ins Terminal einzugeben und dann in diesen „Windows-Explorer“ die EXE auszuführen.
    Und mit dem Befehl
    Code:
    wine control
    wird quasi die Systemsteuerung Software angezeigt unter der man später Software deinstallieren könnte oder Desktopicons kontrolliert.

    Die praktischste Methode die Spiele zu starten ist sich eine Applikation / Programm zu erstellen. Dieses liegt dann unter Programme und kann somit auch im Dock verwendet werden.
    Eine Anleitung dazu findet ihr weiter unten bei der Anleitung fürs Spiel.
     
  3. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    Installations-Anleitungen für Spiele

    Installation von Steam und Counter-Strike (alle Versionen)

    Lade dir Steam von http://store.steampowered.com herunter oder krame deine CD-Version heraus.
    Bei der CD oder besser gesagt der EXE-Version kann nun einfach der Befehl
    Code:
    wine SteamInstall.exe oder wine /Verzeichnispfad/SteamInstall.exe
    ausgeführt werden.
    Aktuell lädt man im Internet eine MSI-Datei. Diese wird nun mit dem Befehl
    Code:
    wine msiexec /i SteamInstall.msi
    gestartet. Folgt ganz einfach der Installationsroutine.
    Hier nochmal der Hinweis, dass das erstmalige Update länger bei 0% stehen kann. Also bitte immer Geduld ;)

    Nach dem erfolgreichem Update kann nun entweder unter Steam direkt Counter-Strike installiert werden oder über den Finder einfach ein bestehenden Steam-Verzeichnis mit installierten Spielen z. B. Von Bootcamp mit Windows in das Verzeichnis ~/.wine/drive_c/Programme kopiert werden.
    (Bei mir war es z. B. so dass das kopierte Steam schneller startete und lief als das unter wine installierte, vor allem beim Spiel selbst)
    Diese Vorgehensweise gilt auch für Counter-Strike 1.5 unter Half-Life

    Das Spiel noch nicht starten
    Hinweis: Schaltet in den Einstellungen von Steam die "Community im Spiel" aus. Da die meisten Spiele sonst abstürzen.

    Und für eine bessere Perfomance kann/muss in der Config-Datei von Counter-Strike Variablen gesetzt werden oder angelegt werden wenn diese noch nicht vorhanden sind.
    Konfigurationsdatei liegt unter ~/.wine/drive_c/Programme/Steam/steamapps/[Steam-Benutzername]/counter-strike/cstrike_german/userconfig.cfg
    Wenn die Datei userconfig.cfg noch nicht existiert erstelle diese einfach.
    Oder alternativ die Datei config.cfg verwenden. Wobei diese manchmal überschrieben wird.
    Diese Werte können natürlich auch unter der Konsole in Counter-Strike eingeben werden, sind dann aber womöglich nicht dauerhaft eingestellt.

    Für Counter-Strike alle Versionen:
    Code:
    cl_updaterate 101
    cl_cmdrate 101
    cl_resend 2
    cl_showfps 1
    ex_interp 0.01
    fps_max 101
    fps_modem 0.0
    rate 20000
    
    Für Counter-Strike Source:
    Code:
    cl_drawmonitors 0
    r_WaterDrawRefraction 0
    r_WaterDrawReflection 0
    An dieser Stelle könnte z. B. Nun auch das .wine-Verzeichnis umbenannt werden um es exklusiv für Steam zu benutzen, was bei anderen Installationen zu Empfehlen ist. Einfach im Homeverzeichnis den Befehl
    Code:
    mv .wine .winesteam 
    ausführen.
    Hinweis: ab diesem Moment an, muss jedes mal wenn es um die wine-Installation geht in der Steam enthalten ist, die Variable Wineprefix mit dem Befehl
    Code:
    WINEPREFIX=~/.winesteam wine Pfad/zur/Exe.exe
    ausgeführt werden.
    Ich gehe ab sofort davon aus dass dies gemacht wurde und starte Steam nun dem entsprechend.
    Die Wineprefix-Variable hätte natürlich von Anfang an bei jedem Wine-Befehl verwendet werden können.

    Hinweis: Immer den Pfad kontrolliern, da dies hier natürlich immer Beispiele sind.

    Mit dem Befehl (nur wenn das Wine-Windowsverzeichnis .wine in .winesteam umbenannt wurde)
    Code:
    WINEDEBUG="fixme-all" WINEPREFIX=~/.winesteam wine "C:\Programme\Steam\Steam.exe"
    oder alternativ
    Code:
    WINEDEBUG="fixme-all" WINEPREFIX=~/.winesteam wine ~/.winesteam/drive_c/Programme/Steam/Steam.exe
    kann das Spiel im Terminal gestartet werden.
    Beachtet die Quellen von WineHQ wenn etwas hängen sollte.
    Die Variable Winedebug unterdrückt die meisten (ich sag mal unwichtigen) Fehlermeldungen im Terminal. Wobei die anderen, wenn das Spiel läuft, auch nicht weiter stören ;)

    Bei Counter-Strike Source ist es sinnvoll/notwendig den wine-Befehl um diese Startparameter zu erweitern:
    (ich muss gleich dazusagen dass ich Counter-Strike Source nicht gekauft und somit bis jetzt nicht getestet habe, aber das hier sollte eben alles ins reine bringen ;) )
    -w 1440 -h 900 -console -dxlevel 81 (oder andere Auflösung)
    Siehe auch:programm oder Script zum starten von Spielen erstellen


    Programm oder Script zum starten von Spielen erstellen
    Als Schnellstart kann noch unter dem Verzeichnis /usr/bin ein Startscript erstellt werden oder mit dem Programm Platypus eine Anwendung erzeugt werden welche dann auch mit einem schönen Icon im Dock abgelegt werden kann :D

    Um ein Programm zum starten von Skripten zu erstellen benötigen wir das Programm Platypus. Dieses muss erst mit MacPorts installiert werden.
    Code:
    sudo port install platypus
    Nun kann Platypus im Finder unter Programme/MacPorts/ gestartet werden.

    Wählt nun entweder ein erstelltes Script aus oder geht auf New und fügt eines der unten aufgeführten Scripte ein.
    Wählt einen Namen für euer Programm. Ich wähle noch Text Windows um Fehlermeldungen sehen zu können. Hierzu einfach ein Screenshoot als Beispiel:
    platypus-cs16.jpg
    Und mit der "rechten Maustaste" ;) die Icns-Datei auswählen.
    Die Datei nun z. B. unter Programme speichern. Diese kann danach einfach ins Dock gezogen werden.

    Das Ganze könnte im Dock so aussehen:
    steam.jpg cs15.jpg cs16.jpg
    Das Steam-Icon gibs hier: http://www.iconeasy.com/iconset/hydro-pro-icons/ ganz unten.
    Die Counter-Strike Icons gibs hier: http://www.iconarchive.com/category/game/counter-strike-icons-by-iconshock.html

    Um ein Script zu erstellen und somit das Spiel unter dem Terminal starten zu können führt diese Befehle aus.
    Passt den Namen der Datei nach euren Wünschen an: z. B. cstrike15, cstrike16, steam, usw...
    Code:
    cd /usr/bin
    sudo touch cstrike15
    sudo chmod 777 cstrike15
    nano cstrike
    Fügt eines der Scripte ein die unten aufgeführt sind.
    Mit Strg-X und Y und Enter das editieren beenden.


    Code für Programm oder Script
    Bei mir mit Counter-Strike 1.5 sieht der Inhalt z. B. so aus:
    Code:
    #!/bin/bash
    cd ~/.winesteam/drive_c/Half-Life/
    WINEDEBUG="fixme-all" WINEPREFIX=~/.winesteam /opt/local/bin/wine hl.exe -width 1440 -height 900 -console -game cstrike -numericping -nologo -noipx
    mit Counter-Strike 1.6 sieht der Inhalt z. B. so aus:
    Code:
    #!/bin/bash
    cd ~/.winesteam/drive_c/Programme/Steam
    WINEDEBUG="fixme-all" WINEPREFIX=~/.winesteam wine Steam.exe -applaunch 10 -fullscreen -width 1440 -height 900 -heapsize 512000 +map_background none "$@"
    (Auflösung und heapsize anpassen)
    Bei Counter-Strike Source könnte dieser so aussehen:
    Code:
    #!/bin/bash
    WINEDEBUG=fixme-all /opt/local/bin/wine C:/Program\ Files/Steam/Steam.exe -fullscreen \
        -width 1440 -height 900 -applaunch 240 \
        -heapsize 512000 +map_background none "$@"
    (Auflösung und heapsize anpassen)
    für Steam selbst würde das ganz so aussehen:
    Code:
    #!/bin/bash
    cd ~/.winesteam/drive_c/Programme/Steam
    WINEDEBUG="fixme-all" WINEPREFIX=~/.winesteam wine "C:\Programme\Steam\Steam.exe" -fullscreen -width 1440 -height 900 -heapsize 512000 +map_background none "$@"
    Nun kann im Terminal z. B. einfach cstrike eingegeben werden um Counter-Strike zu starten.
    Andere Startoptionen können in den Quellen oder in den Steam-FAQ nachgelesen werden.



    Das ganze hat bei mir die selben Frameraten wie unter Windows. Ist denke ich auch mit Crossover gleichwertig. Unter WineHQ hat ja Counter-Strike 1.6 auch den Platinum-Status, also absolut lauffähig. Deswegen habe ich nicht aufgegeben ^^
    Crossover ist halt praktisch da es ein schönes Interface und Support bietet. Noch am Rande die Frage wie viele haben Sich eigentlich Crossover gekauft? Ich bastle halt lieber und lerne dabei etwas ;)


    Have fun :D


    Quellen:
    WineHQ - Steam All Versions
    WineHQ - Half-Life Counter-Strike: 1.6
    WineHQ - Counter-Strike: Source Retail / Steam
    linuX-gamers.net - Howtos - Steam, Half-Life, Half-Life 2, Counter-Strike 1.6 and Source with Wine
    WineHQ Bugzilla - Bug 7698 - Counter-Strike:Source crashes after a while


    Falls dieser Artikel jemanden interessiert wäre es auch schön wenn ich diesen bitten könnte mit dieser Anleitung auch andere Spiele zu testen. Vor allem Counter-Strike Source auf Steam und z. B. GuildWars, damit eine „Es läuft Liste“ erstellt werden kann. Wenn nötig auch ein paar Zusatzkommentare zu den Installierten Komponenten angeben.
    Auf jeden Fall würde ich jeden bitten mich auf Fehler oder mögliche Ausbesserungen oder Ergänzungen hinzuweisen.

    Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler dürfen vom Finder behalten werden, es ist schon spät und ich kann die nicht gebrauchen.

    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ^^
     
  4. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    die "Es läuft"-Liste für Spiele...

    Counter-Strike 1.5 (nicht Steam) mit Half-Life (HL 1.1.1.0 oder 1.1.1.1) bei mir mit der "Counter-Strike Extreme Edition"
    - Läuft wie unter Windows, kein Unterschied spürbar

    Counter-Strike 1.6 über Steam
    läuft mit den gewünschten 100/99 Frames per Second. Die Schrift kann im Menü im Spiel verzehrt sein. Unter Steam selbst ist die Ansicht sehr gut.

    ... (Weitere Spiele folgen, so i hope ;) )
     
  5. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    Platzhalter

    mach Platz ...
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    nette anleitung. ist mir allerdings etwas zu aufwendig im gegensatz zu parallels oder bootcamp ;)
     
  7. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    danke für die Mühe. Eine Frage (weil ich das nicht gelesen habe): Warum sollte man deiner Meinung nach NICHT Crossover benutzen um CS zu spielen? Denn das kann ja jeder Idiot..
     
  8. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Vielleicht weil wine gratis ist....
     
  9. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    is mir klar das die Textlänge abschreckt ;) hab ich ja auch erwähnt, is nur so weil ich viel, ich sag mal für Unerfahrene erkläre. Wollte noch ne Kurzanleitung schreiben. Ist dann eigentlich nur ne Zeitfrage weil die Sachen einfach Zeit beim Installieren brauchen, aber man selbst macht ja nur nen Bruchteil:

    Hier einfach nur ein Quote vom Textende als Antwort ;)
    und wie schon erwähnt, weils nix kostet ;)
    Dass soll nicht gegen Crossover sein, würde es eigentlich auch kaufen :D

    Am Anfang war nur die Tatsache im Raum, dass Crossover vier mal soviel wie das Spiel kostet dass ich spielen wollte ;)
     
  10. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    darf ich mal fragen warum jetzt auf einam ein Verschoben vor dem Thread steht und keine Statistik mehr angezeigt wird? :p

    Edit hat sich grad erledigt ^^ entschuldigung

    Naja ok, eine Frage hätte ich dazu schon. Bleibt der Link im Spiele-Forum? Denn das ist ne Anleitung für Spiele und nicht für allgemeine Software mit wine. Und ob das so jemand findet der allgemein nach WindowsSpiele für Mac sucht? Ich weis es nicht ...
     
  11. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    hmm ok an die Kosten von Crossover hab ich nicht gedacht. Das gabs ja schließlich vor ein paar Monaten umsonst und ich dachte das hätte mittlerweile jeder.
     
  12. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Ich werde das jetzt mal mit CS:S versuchen ;)
     
  13. odessa

    odessa Erdapfel

    Dabei seit:
    23.12.08
    Beiträge:
    4
    Danke für die ausführliche Erklärung, Richter.
    Hat bisher aller super funktioniert. Läuft auch soweit. Allerdings habe ich nun beim installieren von den Spielen und dem ausführen der jeweiligen "setup.exe" folgendes Problem.

    User:~ User$ cd /Volumes/BeispielSpiel/
    User:half_life user$ wine setup.exe
    wine: could not run L"E:\\setup.exe": 16-bit/DOS support missing

    Habe mich bereits in zahlreichen Foren herumgetrieben und dabei herausgefunden das es sich wohl um einen Bug handelt (Bug #231905). Für Ubuntu habe ich auch eine Lösung gefunden. Nämlich folgenden Code im terminal eingeben:

    sudo sysctl -w vm.mmap_min_addr=0

    Funktioniert bei Mac OS X 10.5.7 allerdings nicht. Als Ausgabe erhalte ich: "second level name mmap_min_addr in vm.mmap_min_addr is invalid"

    Hat jemand einen Lösungsansatz für Leopard? Danke schonmal im Voraus!
     
  14. derrichter

    derrichter Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    9
    das Problem hatte ich, als ich C&C 1 installieren wollte auch.
    Da ich nicht lang suchen wollte, habe ich es einfach schnell unter Windows installiert und dann wieder einfach das ganze Verzeichnis kopiert wohin es installiert wurde.
    Wichtig war da natürlich auch mit winecfg auf Win98 (C&C1) oder Win95 zu stellen, ich denke mal weils unter NT,2000,XP ja kein DOS existiert.

    Schau mir das nochmal an, den es gibt für alles eine Lösung :innocent:
    Habe jetzt im Moment allerdings keine Zeit, muss wieder in die Arbeit :p
     
    martini gefällt das.
  15. odessa

    odessa Erdapfel

    Dabei seit:
    23.12.08
    Beiträge:
    4
    und gibts was neues?
     
  16. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    Tactical Ops AOT Version 3.4 getestet, geht einwandfrei.

    Weiß zwar nicht, ob das noch jemand spielt, aber ich schon. ;)
    Mir fällt nur auf, dass es mit Direct3D ziemlich dunkel ist, deswegen verwende ich lieber OpenGL.
    Manchmal stürzt es ab, wegen iwelchen OpenGL Fehlern, bisher aber eher selten...
    Trotzdem coole Anleitung. Danke!
     
  17. tobisagt

    tobisagt Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    7
    Ich habe hier auch eine Frage zu.... ich wollte mir gerade mein altes Soldier of Fortune II installieren. Meine Frage ist wie gehe ich mit 2 installations CD's um?

    Bei der Installation sagt er ich soll CD 2 einlegen. Die CD 1 gibt er nicht aus da sie in Verwendung ist.
     
  18. -chrizz-

    -chrizz- Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    372
    Puuh, ganz schön schwierig, das Ganze. Habt ihr schonmal ProEvo damit versucht?
     

Diese Seite empfehlen