1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spiegel Online Forum

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von fad.ass, 16.07.08.

  1. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    Hallo @AT,

    ich habe mir heute die Mühe gemacht und mich im Spiegel Online Forum angemeldet um mich an den Diskussionen zu beteiligen. Ich habe heute vier Beiträge verfasst, zum Teil sehr lang, von denen nur einer veröffentlich wurde. Dabei habe ich keinen Angegriffen noch war ich unsachlich oder habe gegen die Regeln verstoßen. Meine Meinung entsprach wahrscheinlich nur nicht der allgemeinen Spiegel Meinung, anders kann ich mir die nicht Veröffentlichung nicht erklären.

    Wo ist die Meinungsfreiheit in Deutschland geblieben, wenn man nicht mal mehr in einem Internetforum, dass schreiben kann was man denkt. Für mich ist das absolut unverständlich und eine Frechheit.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Grüße
     
  2. Der_Leo

    Der_Leo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    126
    Mh. Lesen tatsächlich irgendwelche Studenten, die Geld brauchen, jeden einzelnen Post durch und kontrollieren ihn auf Spiegel-Kritisierung?
     
  3. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    Alle Beiträgen werden von Moderatoren überprüft, ob das Praktikanten oder Studenten sind weiß ich nciht.
     
  4. marse

    marse Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    262
    Stichwort Abmahnwelle gegen Foren.... deswegen werden die wahrscheinlich überprüft... dass das nichts mehr mit Meinungfreiheit zu tun hat muss man hier ja nicht merh erwähnen ;)
     
  5. McRadge

    McRadge Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    102
    Die können doch das veröffentlichen auf ihren seiten was die wollen. Ich sehe da kein Problem. Mal abgesehen davon, das ich finde das die Qualität des Spiegels in den letzten 10 Jahren deutlich nachgelassen hat. Ich äußere meine meinung da lieber eh woanders.
     
  6. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    Naja, bei Spiegel Online handelt es sich zum größten Teil um ein politisches Forum. Unter der Abmahnwelle mußten eher die software Foren leiden. Ein politische Meinung, wenn sie nicht Verfassungswidrig ist, kann man nicht Abmahnen noch Strafrechtlich verfolgen.
     
  7. drok

    drok Klarapfel

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    278
    Es ist nicht mehr neu dass im Spiegel-Online-Forum kritische Beiträge zensiert werden.
    (Was will man auch erwarten, schließlich gehört der Spiegel zu Bertelsmann.)
    Ich würd mir ein anderes Forum suchen ;)
     
    #7 drok, 17.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.08
  8. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Ohne jetzt einen deiner Texte hier lesen zu können ähnelt das Suchen nach Gründen für die Nichtveröffentlichung bei Spiegel online Kaffeesatzlesen. Meiner Meinung nach ist dein Posting ohne entsprechenden Zusatz nutzlos.

    Ohne jetzt dir oder deinen Beiträgen jetzt etwas unterstellen zu wollen (wir kennen die Beiträge ja nicht) noch eine Bemerkung zur Meinungsfreiheit: Sie ist und war in Deutschland, in der Schweiz wo ich wohne) und wohl anderswo schon immer eingeschränkt. Es gibt Dinge, die dürfen auch nicht in einem Land mit "Meinungsfreiheit" ohne Konsequenzen ausgesprochen werden. Oder anders ausgedrückt: Es ist nicht immer alles nur eine "Meinung" was Leute von sich geben. Aussagen die offensichtlich unwahr sind und nicht stimmen sind keine "Meinung" sondern Lüge. Und da sind meiner Meinung nach Beschränkungen schon überlegenswert.
     

Diese Seite empfehlen