Sphero BB-8 + Force-Armband im Angebot bei iBood

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 09.02.19.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    4.149
    Sphero BB-8 + Force-Armband im Angebot bei iBood
    [​IMG]


    Bei iBood gibt es heute wieder ein gutes Angebot aus dem Hause Sphero. Im Paket ist einerseits der Sphero BB-8 Roboter, zum anderen das Force Armband. Der Roboter kann wie Smartphone gesteuert werden und ist auch in Swift Playgrounds verfügbar. Ihr spart heute 81 Prozent gegenüber der UVP.
    49,95 Euro




    [su_box title="Zu den Links:" box_color="#ffffff" title_color="#000000" radius="0" class="live"]
    Mit dem Kauf oder Download über Links in diesem Artikel unterstützt Du Apfeltalk mit einem kleinen Teil des unveränderten Kaufpreises. Um mehr über die Refinanzierung von Apfeltalk zu erfahren, klicke bitte hier.


    [/su_box]
     
  2. Oliver Bergmann

    Oliver Bergmann Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    14.11.10
    Beiträge:
    1.418
    Hatte mir das Teil mal bei MM für über 100€ zugelegt und nach 20 Minuten wieder zurück gebracht...
    1. Das Teil ist strunzdumm (ich war der Meinung gelesen zu haben, dass eine Kamera an Bord ist und Gegenstände und / oder sogar Personen erkannt würden, so fährt er einfach irgendwelche Strecken per Handy oder vorgefertigte Routen ab.)
    2. Das Teil staubt dermaßen schnell ein... Wir haben zwar keinen klinisch reinen Raum, aber sind auch nicht sonderlich dreckig hier, wissen schon, wie man mit einem Staubsauger umgeht... Die kleinen Rollen am kleinen Köper, die für den Antrieb zuständig sind, sind auch auf vermeintlich sauberen Böden extrem schnell verflust und drohen, fest zu laufen.
    3. Nach 15 Minuten war mir langweilig und mir tat das ausgegebene Geld echt weh...

    Sorry, ich kann das Teil so gar nicht empfehlen!
     
  3. Hendrik Ruoff

    Hendrik Ruoff Welschisner

    Dabei seit:
    16.03.13
    Beiträge:
    11.675
    Den hat @randomuser20 im AppleStore runtergeschmissen ausversehen hahaha :p
     
  4. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    5.089
    Hab's mir erstmal bestellt! Über 100€ ist das Teil nicht wert. Knapp 50€ sind ok für mich.
     
  5. Oliver Bergmann

    Oliver Bergmann Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    14.11.10
    Beiträge:
    1.418
    Michael Reimann gefällt das.
  6. access

    access Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    718
    Ja da muss ich mich nicht wundern, dass ich meinen gebrauchten BB-8 ohne Armband für 40€ bei ebay nicht los werde...
     
    Michael Reimann gefällt das.
  7. Michael Reimann

    Michael Reimann Geschäftsführung
    AT Administration

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    5.089
    Hätte ich's gewusst!
     
  8. access

    access Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    718
    Nettes Spielzeug, leider entgegen der Angaben nicht lernfähig sondern strunzdumm. Speichert keine Umgebungsdaten und fährt daher völlig ziellos umher.
     
    Michael Reimann und Oliver Bergmann gefällt das.
  9. dieg

    dieg Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.01.14
    Beiträge:
    285
    @Oliver Bergmann
    Was für kleine Rollen, das ist eine Kugel und der Antrieb steckt in der Kugel. Da gibt es keine Rollen außen, die verdrecken könnten. Oder meinst du die zwei Rollen am Kopf? Die treiben nichts an. Der Kopf wird von einem Magneten innerhalb der Körpers gehalten und bewegt. Aber ja, die verstauben. Wie früher die Rädchen bei den Mäusen, als die Mäuse noch Kugeln hatten zur Bewegungsabnahme.
     
  10. Oliver Bergmann

    Oliver Bergmann Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    14.11.10
    Beiträge:
    1.418
    Ja, die kleinen Rollen oben auf dem Aufsatz meinte ich. Dann gleichen sie nur die Bewegung aus ok. Aber diese waren extrem schnell verfusselt.
     
  11. access

    access Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    718
    Das Prinzip des Kopfes ist relativ simpel. Da steckt ein Magnet drin und in der großen Kugel ist auch ein Magnet. Im Kopf sind vier Rollen ohne jeden Antrieb, der Kopf ist nur durch den starken Magneten da wo er hingehört. Im Inneren der Kugel ist das Gewicht so verteilt, das der Magnet immer oben ist, der Rest wird über Sensoren geregelt, ähnlich wie bei den Segways.
    Wenn sich Schmutz an den Rollen am Kopf sammelt, kann es mal passieren das der Kopf runterfällt. Dann reinigt man die Rollen und es kann weitergehen.