1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spezieller Anwendungsfall - ich krieg's nicht hin!

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von derRaab, 04.10.07.

  1. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Hallo Leute,

    ich quäle mich jetzt schon seit zwei Tagen damit, ein Command-Line-Tool zu starten, bekomme es aber nicht hin. Ich blick da nicht so recht durch was es mit Umgebungsvariablen, Zugriffsrechten usw. auf sich hat. Vielleicht kann sich ja einer erbarmen und mir weiterhelfen.

    Unter http://www.flashforum.de/forum/showthread.php?t=233667 habe ich das Problem bereits besprochen, aber irgendwie sind wir nicht weiter gekommen. Ich könnte mir vorstellen, dass euch das leicht fällt. Mir fehlen da halt wirklich die Basics um mit dem Terminal richtig zu arbeiten.

    Was ich suche ist eine komplette Terminal-Eingabe um das ggf. auch an eine andere Umgebung anzupassen.

    Es geht um ein Tool, dass aus ActionScript-Klassen eine HTML-Dokumentation erstellt. Ein Tutorial hatte ich dazu auch schon durchgearbeitet ( http://www.levelofindustry.com/journal/2007/5/2/taming-asdoc-in-flex-builder-on-os-x.html ). Aber da hänge ich dann an Punkt 4.

    Ich komm nicht weiter.:eek:
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Du findest die Datei profile nicht?

    Gugg mal ob es ne .profile oder eine .bash_profile gibt..
     
  3. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Spotlight findet nix.
     
  4. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Vergiss Spotlight. Benutz locate.
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    wenn du das terminal startest gib mal
    Code:
    ls -al
    
    ein, dann sollte sie dabei sein
     
  6. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Ansonsten erstell sie einfach.. Dann kannste auch gleich die Umlautfehler anpassen.
     
  7. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Zu Punkt 4:

    Es geht hier um die Datei ".profile", d. h. die Datei ist versteckt (.).

    [​IMG]
    Es geht hier auch nicht um die im Homes liegende .profile, sondern um die in /tec liegende global geltende (für alle Nutzer).

    Das bedeutet also hier:

    Code:
    sudo vim /etc/.profile
    
    Dann i drücken, und das hier:

    Code:
    export FLEX_HOME="/Applications/Adobe Flex Builder 2/Flex SDK 2"
    
    hinzufügen, wobei Du beachten musst dann Escape und dann wq und dann enter zu drücken. Das steht dann für write, quit.

    Achte auch darauf, dass der Pfad wirklich zu Deinem System passt.
     
  8. tfc

    tfc Ontario

    Dabei seit:
    21.07.07
    Beiträge:
    348
    Vor dem "wq" noch nen Doppelpunkt angeben. ;)
     
  9. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Also, wie in dem Tutorial ( http://www.levelofindustry.com/journal/2007/5/2/taming-asdoc-in-flex-builder-on-os-x.html ) beschrieben habe ich folgenden Eintrag in der "profile" datei vorgenommen:

    Code:
    export FLEX_HOME="/Applications/Adobe Flex Builder 3 Beta 2/Adobe Flex Builder 3/sdks/2.0.1"
    Und die Veränderungen in SDK 2/bin/asdoc ebenfalls exakt übernommen:

    Code:
    VMARGS='-Xmx1024m -Dsun.io.useCanonCaches=false -Xbootclasspath/p:"$FLEX_HOME"/asdoc/lib/xalan.jar
    
    java $VMARGS -classpath "$FLEX_HOME"/lib/asdoc.jar flex2.tools.ASDoc +flexlib="$FLEX_HOME"/frameworks $*
    Wenn ich nun in Eclipse mit ANT diese build.xml starte (phu, bis ich raus hatte, dass das geht):

    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <project name="Documentation" default="asdoc">
    
    	<property environment="env"/>
    	
    	<property name="doc-sources" value="../src/as/"/>
    	<property name="output" value="../doc/"/>
    	<property name="templates-path" value="/Library/Flex/templates"/>
    	
    	<target name="asdoc">
    	
    		<exec executable='${evn.FLEX_HOME}/bin/asdoc'>
    		
    			<arg value='-doc-sources ${doc-sources}'/>
    			<arg value='-output ${output}'/>
    			<arg value='-templates-path ${templates-path}'/>
    			
    		</exec>
    	
    	</target>
    	
    </project>
    bekomme ich diese Fehlermeldung:

    Code:
    BUILD FAILED
    ...pfad bis zur/build.xml:12: Execute failed: java.io.IOException: ${evn.FLEX_HOME}/bin/asdoc: not found
    Wenn ich direkt den Pfad zu asdoc in die build.xml reinschreibe:

    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <project name="Documentation" default="asdoc">
    
    	<property environment="env"/>
    	
    	<property name="doc-sources" value="../src/as/"/>
    	<property name="output" value="../doc/"/>
    	<property name="templates-path" value="/Library/Flex/templates"/>
    	
    	<target name="asdoc">
    	
    		<exec executable='/Applications/Adobe Flex Builder 3 Beta 2/Adobe Flex Builder 3/sdks/2.0.1/bin/asdoc'>
    		
    			<arg value='-doc-sources ${doc-sources}'/>
    			<arg value='-output ${output}'/>
    			<arg value='-templates-path ${templates-path}'/>
    			
    		</exec>
    	
    	</target>
    	
    </project>
    Dann krieg ich folgende Meldungen und es existieren keine HTML-Dateien im "docs" Ordner:

    Code:
    asdoc:
         [exec] /Applications/Adobe Flex Builder 3 Beta 2/Adobe Flex Builder 3/sdks/2.0.1/bin/asdoc: line 32: unexpected EOF while looking for matching `''
         [exec] /Applications/Adobe Flex Builder 3 Beta 2/Adobe Flex Builder 3/sdks/2.0.1/bin/asdoc: line 35: syntax error: unexpected end of file
         [exec] Result: 2
    BUILD SUCCESSFUL
    Ich bin mit meinem Latein am Ende. :-c
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Welcher der .profile Dateien hast du jetzt editiert?

    Und exakt übernehmen ist evtl. nicht so gut, falls die Pfade bei deiner Installation abweichen.
     
  11. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    Ich hab nur eine gefunden auf HD/etc/ Die Pfade passen schon, aber irgendwas passt halt nicht.
     
  12. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    ruf mal im terminal
    Code:
    env
    
    auf und gugg ob die variablen angezeigt werden
     
  13. derRaab

    derRaab Gloster

    Dabei seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    63
    FLEX_HOME=/Applications/Adobe Flex Builder 3 Beta 2/Adobe Flex Builder 3/sdks/2 wird angezeigt!
     
  14. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Tippfehler ;)
    evn statt env
     

Diese Seite empfehlen