1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speicherplatzphänomen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von markus1301, 25.02.06.

  1. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Hallo,
    ich habe die Suche betätigt aber nichts gefunden.

    Ich habe ein iBook mit ner 60 GB Platte. Heute ist mir aufgefallen das laut Finder nur noch 12 GB platz sind. Wenn ich aber in den Finder auf meine HD gehe und alle Ordner die direkt unter der HD sind aufaddiere, komme ich darauf dass 10GB fehlen.
    Die Rechnung: Macintosh HD Ordner( Apps, Library, System, temp, users) ergebnis nach Aufsummierung 37,83 GB.

    Jetzt sagt mir der Finder das nur noch 12,58 GB frei sind
    37,83+12,58=50,41GB
    Was ist mit dem Rest??

    Wieviel Speicher braucht denn OSX?

    Was ist da los?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin markus1301,

    60 GB minus 7% für die Verwaltung und dann schau noch mal in den Aktivtäts-Monitor wie viel da gerade so gebraucht wird.


    Gruss KayHH
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Hast du FileVault an?
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Ein...
    Code:
    sudo du -hcx -d 1 /
    ...verschafft dir den lückenlosen Rundumdurchblick.
    Das wird nur ein wenig dauern, weil so alles exakt durchsucht und aufsummiert wird. Einige Minuten sind normal für den kompletten Kassensturz.
    Es sollte nicht schwer zu durchschauen sein, wie du an detailliertere Info über einzelne Ordner gelangst.
    (Tip: das 'd' steht für 'depth', die Ziffer 1 gehört dazu...)

    Je nach Version und Installationsumfang zwischen 1 und 5 GB etwa.
    Aber dann kamst du, nahmst es fahrlässigerweise in Betrieb und seither wurde es immer mehr... :)

    Sieh doch mal nach, ob der Ordner /Library/Logs/ vielleicht etwas auffällige Grösse angenommen hat. Der ist per se verdächtig bei wie von Geisterhand schwindendem Plattenplatz.
    Aber vielleicht hast du ja auch einfach nur den Papierkorb etwas länger nicht geleert...
     
  5. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Hallo,

    danke für die Antworten

    FileVault benutze ich übrigens nicht.

    Aber kann es vielleicht an dem Virtual Memory liegen? der hat nämlich 5 GB.

    Das mit dem Terminal probiere ich gerade aus.

    Danke Markus
     
  6. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Das hier ist das Egebnis aus dem Terminal:

    122M /.Spotlight-V100
    0B /.Trashes
    512B /.vol
    5.6G /Applications
    1.0K /automount
    3.5M /bin
    0B /cores
    512B /dev
    1.4G /Library
    512B /Network
    349M /private
    2.2M /sbin
    1.2G /System
    0B /temp
    29G /Users
    817M /usr
    3.9G /Volumes
    43G /
    43G total

    Na gut, wenn ich jetzt 12GB zurechne sind es 55 GB. Ist dann der Rest im virtuellen Speicher?

    Markus

    p.s. was ist denn Volumes?
     
  7. Die Angabe der Festplattengrösse ist niemals so genau, da es eine Rechnerrische Grösse gibt (die der Hersteller angibt, damit du die Platte kaufst) und nach dem Formatieren eben die tatsächliche Grösse, da beim Formatieren -je nach Art der Formatierung- Datenblöcke quasi nicht beschreibbar sind. Ein Verlust von 5 GB bei einer Plattengrösse von 60 GB ist "normal".

    kai
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Der versteckt sich hinter /private
    In /private/var/vm/ um genau zu sein.

    Der Name sagt es bereits. Dort werden alle weiteren Volumes gemountet. (Dass die auf dem Schreibtisch *angezeigt* werden, ist nur ein Fake.)

    Wenn du das brav so eingetippt hast wie angegeben (mit dem x), sollte dieser Ordner allerdings nahezu leer sein (grössenmässig). Wirf mal einen Blick rein.
    Code:
    open /Volumes/
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    so, also meine pb festplatte hat auch 80 gb(sagt apple) und mein kraftbuch sagt 74,41 gb. dazu kommen versteckte dateien+virtueller arbeitspeicher+ungelehrter papierkorb+dass die angabe im finder nicht jede minute aktualisiert wird. wenn du immer genau informiert sein willst, giebts das istat nano widget von www.islayer.com zum dowload. das wird öfter aktualisiert.
     
  10. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Mir ist mal bei einem irgendwie schiefgelaufenen Klon-Backup die Platte vollgelaufen, vor zwei oder so Jahren, weil das dusslige Backupprogramm anstatt auf die externe Platte alles in ein gleichnamiges Verzeichnis in /Volumes/ zu legen anfing ... wahrscheinlich habe ich zwischendurch irgendwas falsch gemacht, wie z.B. die externe Platte auswerfen oder sowas.
     

Diese Seite empfehlen