1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speichermysterium

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von writer99, 14.03.07.

  1. writer99

    writer99 Gast

    intel imac 1,5 GB RAM. Nie Probleme gehabt. Plötzlich nach Neustart dehnt sich der inaktive Speicher bis an die 100 % aus - das wäre ja egal, aber die Programme laufen dann nur mehr ätzend langsam. Neustart - keine Verbesserung. Neues System aufgespielt, kein einziges Programm gestartet! Alles wie gehabt - was kann da los sein? Der mac läuft seit einem Jahr ohne Probleme.
     
  2. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Das scheint ein defekter RAM(-Riegel) zu sein.
     

Diese Seite empfehlen