1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speichererkennung

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von eilperius, 19.04.08.

  1. eilperius

    eilperius Jonagold

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    23
    Moinsen ...

    zum System:
    - Intel IMac 2* 2,4 GHz
    - 4 GB Speicher

    Unter OS X erkennt der Rechner den gesamten Speicher (4 GB werden unter System angezeigt). Jedoch zeigt er unter der XP-Partition unter "System" nur 2,98 GB RAM an. Kann mir jemand sagen, wieso das so ist ? Wüsst jetzt spontan nicht, welche Infos noch von Bedeutung wären. Falls was fehlt, bitte eben Bescheid geben ...


    greetz eilperius
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    hey^^

    das liegt wohl an windows xp. das kann nämlich nur rund 3 gb arbeitsspeicher adressieren und verwenden. bei windows vista ist es genau so... als 64 bit edition können beide wohl mehr... aber längst nich so viel wie osx^^
     
    #2 axenon, 19.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.08
  3. mwittrock82

    mwittrock82 Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.02.08
    Beiträge:
    153
    Das ist richtig. Die 32-Bit Windows-Systeme können maximal 3 GB adressieren. Warte mal den Service Pack 3 ab. Unter Windows Vista mit Service Pack 1 bekomme ich nun auch 4 GB RAM angezeigt, trotzdem kann es aber nur 3GB adressieren, was ohne den Service Pack nicht so war. Da wurden bei mir auch nur 2,98 GB angezeigt. Das ist normal so.
     
  4. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    @mwittrock82:

    Mit SP3 werden zwar mehr angezeigt, aber trotzdem nicht mehr adressiert! Genau wie bei dir unter Windows Vista.
     

Diese Seite empfehlen