1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speicherempfehlung (4 GB) MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von unreal13, 05.01.08.

  1. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    Hallo.

    Welchen RAM Hersteller könnt ihr fürs MacBook empfehlen?
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Zum wievielten Mal eigentlich noch?

    Es gibt eine Forensuche. Nutze sie!
     
  3. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    Warum denn gleich so zickig..?
     
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ich? Garnicht, aber wirklich die Frage kommt jeden Tag, daher ist das Forum randvoll mit Antworten, bezüglich diesen Themas.
    Und ich wette mit dir, wenn du jetzt die Forensuche benutzt, hast du deine Antwort eher, als noch auf eine weitere Antwort zu warten.

    Nimm dir das mal für kommende Fragen zu Herzen, einmal sollst du aber noch deinen Willen bekommen ;).

    Grundsätzlich sind alle Markenhersteller zu empfehlen, funktionieren alle.
    Ausdrücklich zu empfehlen sind;

    -ADATA, Kingston, Corsair, AEONON/Infineon, Samsung, Trancsend, MDT, OCZ, Geil und zuguterletzt DSP, wenn auch letztere überteuert sind.
     
  5. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    Siehste, hat doch gar nicht weh getan...;)

    Danke für deine Antwort. Gelobe Besserung. :innocent:
     
    Peitzi gefällt das.
  6. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    hmm...
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IBNEVF&

    wenn ich zwei davon nehmen würde, wäre es doch sogar preiswerter als wenn ich die unimall 4gb-zugabe für 90 euro nehme. warum das denn? sind die schlechter?

    zweite frage:
    ich habe ja 1gb im MB drinnen. kann ich dazu einen 2gb ram einbauen und somit 3 gb haben?
    oder zu den 1gb die "2mal1gb-zugabe" von unimall nehmen. und somit 3 mal 1 gb verbaut haben?
     
  7. mike65

    mike65 Empire

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    89
    Wenn Dein MacBook 1GB-RAM hat hast Du wahrscheinlich 2x512MB-RAM, wenn Du einen davon gegen ein 2GB austauschst hast Du halt 2,5GB und nicht 3 GB.

    Ein MacBook hat "nur" 2 Steckplätze für RAM-Module, 3x1GB geht also nicht.
     
  8. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    hmm... dann hol ich mir entweder n 2gb riegel und habe somit 2,5 gb
    oder ich hole mir gleich 2 2GB riegel

    nur kA ob ich wirklich 4gb brauche...das einig anspruchsvolle ist gelegentlich photoshop, aber sonst hab ich mein MB eig. nur im "normalbetrieb".

    aber bei diesem ram kann ich nichts falsch machen(siehe link?)
     
  9. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    ADATA-ram funktionieren einwandfrei; nur die Kombi 2gb + 1gb machten bei mir Probleme( habe mir gedacht 3gb reichen völlig aus? das macbook zickte jedoch mit der 2+1er-Kombination); hab nun 2x2gb adata-ram, die 2x1gb laufen nun im mini. Jeweils keine Probleme!

    ( welche Speicher du letztendlich nimmst? buffallo, dsp, adata, kingston, GEil, apacer, corsair usw., wird gerade wurschdd sein).
     
  10. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    den RAM habe ich auch und läuft einwandfrei ...
     
  11. Madoee

    Madoee Boskop

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    213
    Wie is es denn mit einer 2 + 0,5 Kombo?
     
  12. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    Habe zum 2gb-ADATA den 512er vom mini = nanya-ram zustätzlich bestückt und läuft einwandfrei? selbiges mit einem hynix-512er; nur mit dem ADATA 1gb-ram hatte das mbp Probleme? k.A.

    ( hab auch die Speicherbänke umgekehrt bestückt; d.h. 2+1 und dann 1+2; in der zweiten kombi lief das mb etwas flotter, aber immer noch zäh; OS = 10.5./ hab dann einen zweiten 2gb-ram bestellt)
     
  13. StefanMe

    StefanMe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    142
    Es reichen normalerweiße auch 2x1 Gb. Aber du verlierst 5% an Leistung wenn du 2 verschiedene Speicherbausteine nimmst. Dann läuft der Speicher nicht um DualMode!

    Also würde gleich auf 2x1 Gb oder 2x2 Gb gehen. Dann hast du die volle Leistung! Vorrausgesetzt dein Macbook unterstütz 2x2Gb. Wenn nicht dann kann er nutzt er nur 3 Gb und 1 Gb "schläft" dann sozusagen. Unterstützen tut er es wenn du ein MacBook mit SANTA ROSA Chipsatz hast. Erkennst du daran das du einen APFEL auf der Taste links neben "SPACE" hast!
     

Diese Seite empfehlen