1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speicher zu Dick für MB

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Nova3310, 25.12.07.

  1. Nova3310

    Nova3310 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    22
    Hallo zusammen, habe seit kurzem das MacBook und möchte es mit 4GB Arbeitsspeicher aufrüsten. Habe 2x 2GB G-skill 5300 CL5. Schön und Gut, allerdings besitzen die Speicher einen Heatspreader der es unmöglich macht die Speicher in das MacBook einzubauen, da er zu Dick ist.

    Nun meine Frage,
    sicherlich sitzen die Kühlkörper nicht ohne Grund auf dem Speicher, aber könnte man diese abmontieren, mit der Hoffnungdas sie einwandfrei funktionieren??

    So sieht der Kühlkörper aus [​IMG]

    Ich danke euch,

    Gruß Alex
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Die Heatspreader auf Speicherbausteinen sitzen in der Tat nicht umsonst darauf.
    Der Grund dafür, liegt lediglich in der Optik.
    Fakt ist, dass Heatspreader auf Rams, die Temperatur des selbigen eher erhöhen, als diese zu senken.

    Du kannst sie also bedenkenlos abmontieren, sofern du es schaffst. Oft sind sie verklebt, daher ist es nicht ganz so einfach.

    Legst du sie in einen Gefrierbeutel über Nacht in die Tiefkühltruhe und holst sie nach ein paar Stunden wieder raus, wird der Kleber porös und lässt sich leichter ablösen.
    Ist nur so ein Tipp, eine Garantie gebe ich dafür nicht!
     
  3. Nova3310

    Nova3310 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    22
    Danke für deine Antwort, das hört sich gut an, aber was würde im Fall einer Überhitzung des Speicher mit dem Macbook passieren?
     
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Der Speicher überhitzt nicht. Der Hersteller wird das wohl schon bedacht haben, als er den HS darauf geklebt hat.

    Aber wie gesagt, ohne HS ist der Speicher kühler, als mit!
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Na ja, es gibt Leute die das behaupten und es gibt welche die Gegenteiliges behaupten.


    KayHH
     
  6. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    die einzige sache, dei fakt ist: der garantieanspruch wird verloren gehen, wenn du die heatspreader abmachst ...
     
  7. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Naja, es gibt Leute, die das behaupten und es gibt Leute, die das ausprobiert haben ;).
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Tja, ob EIN Experiment schon reicht das als Fakt hinzustellen? Fakt ist, das Metall ein guter Wärmeleiter ist und sich die Fläche (Wärmeableitende) durch eine solche Konstruktion spürbar erhöht.


    KayHH
     
  9. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Wenn die Verklebt sind eine Nacht ins Eisfach (kein Witz!) und dann am nächsten Tag abmachen.
    Dann trocknen lassen.

    Geht 1a :)
     
  10. Nova3310

    Nova3310 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    22
    Ich habs gemacht und bis jetzt funktioniert es. Was kann mich den im schlimmsten Fall erwarten?
     
  11. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    ...das dir plötzlich nen Atompilz aus dem MB aufsteigt :-D

    Keine Angst, da wird nichts passieren. So heiss wird der Speicher nicht max kann er, was er aber nicht wird (zumindest nicht nur weil das Blech ab ist), kaputt gehen. Aber nur der Speicher mehr nicht.

    Gruss Matthias
     
  12. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Es gibt zahlreiche Verweise im Netz, welche ein gleiches Ergebnis hervorbrachten.

    Klar ist Metall ein guter Wärmeleiter, jedoch muss man gucken, was für Metall verwendet wurde und vor allem, wie es auf den Chips angebraucht wurde.

    Kupfer zB, wird oftmals verwendet. Klar ein guter Wärmeleiter, nur leider bringt Kupfer nicht das gewünschte Ergebnis, da es zwar die Wärme gut aufnimmt, diese jedoch nur sehr schlecht an die Umgebungsluft abgibt. Aluminium tut dies sehr viel besser, daher auch der Verbund dieser beiden Materialien bei vielen CPU Kühlern, Kupfer um die Wärme direkt an der CPU abzunehmen und dann der Übergang zum Alu, um die aufgenommene Wärme bestmöglich an die Umgebungsluft abzugeben.

    Die Heatspreader auf den Rams werden entweder verklebt, oder gern mit auch mit Wärmeleitpads angebracht. Beides ist jedoch so dick angebracht, dass die Wärme eher unter den Spreadern staut, als sie auch an diese angegeben werden.

    Das gleiche gilt übrigens auch für CPUs mit Heatspreader, welcher mitlerweile bei so gut wie jeder CPU Serie verwandt wird, zumindest ist mir keine aktuelle bekannt, welche ihn nicht verwendet.
    Hier dient er vor allem dazu, Beschädigungen an der DIE durch unsachgemäßes anbringen der Kühler, zu vermeiden. Etwas höhere Kerntemperaturen werden bereitwillig in Kauf genommen.
    Ohne HS ist diese definitiv geringer.
    Wers nicht glaubt, kann auch dies gerne im Netz nachlesen.
     
  13. KayHH

    KayHH Gast

    Wie schon geschrieben, viele sagen das, viele was anderes. Gibt es einen Link zu einer ernst zu nehmenden wissenschaftliche Untersuchung oder wenigstens Testreihe?


    KayHH
     
  14. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Oh Gott, da fragst du mich was.
    Hab ich jetzt natürlich auch nicht direkt auf Lager. Wir haben bei den Meisterkühlern mal vor Jahren einige Tests gemacht, welche alle durchweg Kontra Heatspreader ausfielen.
     
  15. KayHH

    KayHH Gast

    Is auch wurscht, max. geht der Speicher kaputt und es ist ja nicht meiner, also, so what. Wikipedia mag sich übrigen auch nicht festlegen.


    KayHH
     
  16. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Die gute Wiki legt sich leider sehr selten fest, aber würde ich würde Wikipedia sowieso selten als relevante Quelle heranziehen. Es sagt ja schließlich keiner, dass die dort schreibenden Leute immer Recht haben ;).

    Aber stimmt schon, im Grunde genommen ists egal.
     
  17. KayHH

    KayHH Gast

    Im Sinne von NPOV gibt Wikipedia aber meist einen guten Querschnitt der existierenden Meinungen wieder. Dieser deckt sich auch mit dem was ich hier so ergooglen konnte. Aber wie gesagt, egal.


    KayHH
     

Diese Seite empfehlen