1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Speicher-Kapazität vom G4 erweitern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lucton, 17.11.06.

  1. Lucton

    Lucton Gast

    hallo zusammen,

    ich habe seit geraumer zeit das problem, daß ich meinen G4 [mirror drive] von 2003 [letzte generation vor dem G5] nicht ausreichend mit festplattenspeicher füttern kann. im anhang befindet sich nähere infos zu meinem rechner. zur zeit ist eine 60 GB festplatte installiert, die mittlerweile ziemlich vollgepackt ist. ich habe schon einmal versucht 250 GB intern zusätzlich zu installieren, was aber zur folge hatte, daß die platte zwar im dienstprogramm erkannt wurde, ich aber keine möglichkeit hatte sie zu formatieren geschweige denn zu nutzen.

    hier im forum und auch in diversen mac-shops wurde mir draufhin gesagt, daß es gut sein kann, daß der prozessor erstmal nicht mehr als zusätzliche 128 GB schlucken kann. mir ist aber auch zu ohren gekommen, daß man das [im PC wäre das bios] eventuell bei meinen mac irgendwo so einstellen kann, daß er soviele und so große platten akzeptiert, wie ich gerade lust drauf habe.
    nur keiner kann mir konkret sagen wo und wie das geht.

    weiss jemand, ob und wie das funktionieren kann? das wäre super.... ansonsten muss ich mir wohl eine externe platte holen.

    beste grüße,

    Lucton.
     

    Anhänge:

  2. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    ?? versteh nur bahnhof!
    was jetzt festplatte oder speicher??

    warum stopfst du nicht einfach 3x 512 Megabyte speicher dazu und machst aus dem 128er einen schlüsselanhänger?
    und warum partitionierst du die 250 platte nicht auf 3 teile? gehen muss es - der cube meiner herzallerliebsten hat auch eine 250er platte drinnen...

    iPoe
     
  3. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    2.420
    Da hat man Dir leider Blödsinn erzählt.

    Was ist denn genau im Festplatten-Dienstprogramm passiert? Du musst mindestens eine Partition anlegen, bevor Du eine komplette leere Platte nutzen kannst. Hast Du das versucht?
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
     

Diese Seite empfehlen