1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sparseimage - Probleme mit der

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von QuadDS, 26.12.09.

  1. QuadDS

    QuadDS Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    6
    Hallo Community,

    ich habe auf einem iMac 27" Qi5, Snow Leopard, aktuellste Updates, ein Problem mit einem Sparseimage:

    Ich habe auf meinem Bootcamp ein Sparseimage erstellt, 50GB (mitwachsend, MacOS extended). Nun habe ich knapp 10GB in das Image kopiert, das System sagt mir aber, das jetzt noch lediglich 4,9 GB frei sind (46GB genutzt).

    Leider kann ich nicht das Problem nicht finden - irgendwo müssen ja die knapp 36GB hin sein.. Papierkorb ist leer, daran kann es auch nicht hängen..

    Habt Ihr eine Idee?

    Gruss

    Quaddie
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    ...wo rein zufällig nur diese ca. 15 GB Platz dafür frei waren?
     
  3. QuadDS

    QuadDS Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    6
    huhu! nein, da waren 90GB frei . ich schaue gerade auf die platte - da sind 4,29GB angelegt - könnte also evtl. ein Problem mit 4GB Grenze sein - obwohl im Sparseimage schon 10GB drin sind.. komisch..
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Liegt ein Sparseimage auf einer FAT Partition, kann es nicht über 4 GiB anwachsen, wie jede andere Datei dort auch. In diesem Fall musst du ein "Sparsebundle" benutzen (dabei wird das Image innerhalb eines Pakets in etliche kleine Einzelfragmente zerlegt).
     
  5. QuadDS

    QuadDS Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    6
    ok, das hört sich plausibel an. danke für deine hilfe :)
     

Diese Seite empfehlen