1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sparse image

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von daniel.macbook, 14.03.09.

  1. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Hallo zusammen,

    wenn ich ein Backup von meinem System machen will z.B. mit super duper als sparse image, was mache ich dann im Ernstfall? Kann ich einfach das System 10.4.11 neu installieren von CD, das Image öffnen und den gesamten Inhalt auf die Platte kopieren? Mir geht es dabei natürlich vor allem um die Systemdateien und auch Fink-Dateien, da ich keine Lust habe, alle Einstellungen neu zu machen. Das würde dann quasi als Ersatz zu einem bootfähigen Image gelten....

    Danke !
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    Ich benutze stets das Festoplattendienstprogramm, ich habe dann auch ein Image(startfähig) wenn ich neuinstallieren will, Platte ist neu formatiert, starte ich von
    der SystemDVD, wähle die Sprache aus, wähle danach aus der Menüleist das Festplattendienstprogramm und wähle die Option Wiederherstellen, wähle das Image aus und als Ziel die Platte. Danach ist alles beim alten, alle Programme, Einstellungen Daten System etc sind so wie ich es abgespeichert habe. Bei SuperDuper oder CCC sollte es ähnlich sein.
    Man könnte auch den Migrationsassi wählen und damit dann gezielt einige Daten herüberholen, dann muss allerdings vorher ein System auf die Platte gebracht werden.
     
  3. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Vielen Dank für deine Antwort. Da ich schon öfter gelesen habe, dass es mit den Images vom FDP Probleme gegeben haben soll, habe ich superduper gewählt. Vielleicht kann mir ja jemand sagen, ob ich dann mit dem FDP das superduper sparse image zum Wiederherstellen benutzen kann?
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Gut, du weisst ja wie man mit SuperDuper! eine Sicherung macht. Das Backup zurückspielen funktioniert genau gegengleich: also von externen HD starten, SuperDuper! starten und dann auf die interne wiederherstellen.

    Vorteile von SuperDuper! verglichen mit dem FPDP sehe ich u.a. bei inkrementellen Backups.

    Da SuperDuper! bootfähige Backups erstellt, sollte auch der Migrationsassisent funktionieren (ohne Gewähr, habe ich noch nie getestet).
     
  5. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Geht das auch mit der kostenlosen Version? Ich kann nämlich, wenn ich versuche, den umgekehrten Weg zu gehen, die MB-Platte nicht auswählen, also copy vom image zur MB-Platte. Ich kann nur die externe Firewire Platte auswählen, auf der auch schon das Image liegt....
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Startest du auch von der externen? (Du weisst schon, dass wenn du das jetzt ausprobierst, deine interne HDD auf den (möglicherweise älteren) Stand des Backups gebracht wird, oder?)
     
  7. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Jaja, ich würde das auch nicht ausführen, sondern ich möchte einfach nur schauen, ob es gehen könnte. Aber ich verstehe jetzt ,was du meinst. War wohl mein Fehler. Du meinst also, dass ich Mac OS X von der externen aus starten müsste, um die interne Platte überspielen zu können.......

    Hintergrund ist, dass ich das Problem schonmal hatte und nicht wusste, wie ich das Image auf die Platte im MB kriege, das hat dann Gravis gemacht....

    Ist ja etwas umständlich, wenn ich erst ein System auf einer externen haben muss samt Partition und dort muss auch superduper drauf sein.....
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Entweder missverstehe ich dich, oder du missverstehst die Funktionsweise von SuperDuper!. ;)

    Also, SuperDuper! legt dir auf einer externen Festplatte eine 1:1 Kopie deines Systems an. Von dieser Festplatte kann man auch starten, d.h. das "Backup" ist nichts anderes als eine "Kopie" deines Systems auf einer weiteren, externen Festplatte.
    Die ganze Arbeit übernimmt SuperDuper! für dich, d.h. SuperDuper! kopiert dein gesamtes System (sofern nicht anders eingestellt) auf die externe Festplatte.

    Der Vorteil: sollte die HDD crashen, dann kannst du ohne Verzögerung (sofern dein Backup aktuell ist) weiterarbeiten.

    Verstehst du es jetzt, oder reden wir aneinander vorbei?

    EDIT

    Und eine Partition musst du nur händisch anlegen, wenn noch andere Daten auf der HDD abgelegt sind. (sodass SuperDuper! sie nicht überschreibt)
     
  9. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Ich habe nur ein sparse Image angelegt und nicht ein bootfähiges Image. Denn ich wollte keine Partition auf der externen Platte anlegen, da dort noch andere Daten drauf sind, die recht groß sind. Des Wegen würde ich gerne erfahren, ob ich diese Image auch wieder auf mein MB kriege, wenn das mal crasht. Also zum Beispiel von CD System neu installieren, superduper drauf und dann das Image wieder raufspielen?


     
  10. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Du hast ein bootable Sparse-Image angelegt. Versuche es, starte neu und halte bei angeschlossener Backup-Festplatte ALT gedrückt. Dann solltest du eine Auswahl der bootable devices sehen, also in deinem Fall die interne HDD und die externe HDD.

    Das sollte funktionieren.

    EDIT

    BTW: Bei der Sicherung schreibt SuperDuper! doch auch als letzten Punkt: "Backup bootbar machen" oder so ähnlich, oder?
     
  11. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Ich habe da nichts von bootable gelesen, siehe Pics........Sorry, irgendwie stelle ich mich gerade ,sagen wir mal, dämlich an....

     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen