1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sparse image frißt 40GB Speicherplatz

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von finder, 17.05.09.

  1. finder

    finder Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    20
    Hallo Forumsgemeinde,

    nach vielem Suchen hier und auf anderen Seiten habe ich mir Disk Inventory X (freeware) runtergeladen, um zu sehen, was meinen Speicher frißt. Erbebnis: 40 GB (von 80GB) nimmt meine sparse image ein (mitwachsende image datei).

    Habe hier auch schon gelesen, dass dies an fileVault liegen könnte, k.A. Kann ich diese image datei einfach löschen, ohne Probleme zu bekommen? Was passiert wenn ich sie lösche? Warum ist das Ding überhaupt so groß - ist ja schon ziemlich pervers (50% meiner HD).

    So long,
    finder
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Dann hörst du auf zu existieren. Dort drin versteckt sich dein FileFault-verschlüsselter Benutzerordner.
     
  3. finder

    finder Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    20
    noch ne Frage am Rande: Schaue mir gerade Terminal Befehle an (hdi util), aber weiß nicht wie ich die image datei darein ziehen kann. Finde Sie nämlich nicht, bzw weiß nicht wo ich suchen muss.

    Gruß,
    finder
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Was willst du denn mit diesem Image anstellen?
    So wie es aussiehst versuchst du dir gewaltsam den eigenen Ast abzusägen, wenn es wirklich FileFault ist, dann lasse die Finger davon, es ist so groß (in etwa), wie auch ein normaler nicht verschlüsseltes Benutzerkonto wäre, also hast du nicht zuviel Platz verschwendet
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Willst du das Image loswerden, so musst du auf FileVault verzichten. Und das geht NUR in den Systemeinstellungen gut!
     
  6. finder

    finder Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    20
    Danke für die schnellen Antworten.

    Ich möchte die Größe der Imagedatei festlegen, zB auf 10 GB. Hab gar nicht so viele Daten auf dem Mac. Meine itunes files haben insgesamt nur ca. 8 GB, Fotos 2 GB und docs 4,5 GB. Die müssen aber nicht unbedingt im file vaul sein - eigentlich will ich file vault abschalten (geht aber leider auch nicht, da ich dafür 40GB benötige). Es nervt mich, habe gerade mal noch 700Mb frei auf der Platte...Apps verbrauchen 7GB.

    Hat jemand einen guten Rat?

    Das mit dem Terminal Befehl und der image datei habe ich jetzt hinbekommen, allerdings ist keine funktion möglich.

    gruß,
    finder
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    [highlight]Auf gar keinen Fall versuchen![/highlight]
    700 MB frei? OS X läuft nur mit einem freien Festplattenplatz von mind. 5 GB gut! Lagere unbenutze Daten auf eine externe Festplatte aus oder ersetz die interne durch eine grössere.

    Danach kannst du auch sensible Daten in ein separates SparseImage sichern (Festplatten-Dienstprogramm > "Neues Image" > Anweisungen befolgen, dann unbedingt periodisch ein Backup des Images erstellen).
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Nochmal, du kannst die Größe dieses sparseimage nicht selber festlegen, es ist so groß, wie es auch dein Benutzeraccount wäre.
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Das ist theoretisch möglich, aber nicht zu empfehlen.
    Hattest du aber mal. Das Image bleibt in dieser Grösse bis zum nächsten Schrumpfungsversuch. Und der kann vllt schon nicht mehr durchgeführt werden, denn dafür brauchst du mindestens so viel freien HD-Speicher wie du Daten drauf hast.
    Ich hab das hier.
    Der FileFault Benutzer muss dazu abgemeldet sein.
    (Dann kannst du auch das Image sehen)
    Das von sudo abgefragte Kennwort ist das Anmeldekennwort des Admins, der das macht.
    Das andere ist das des FF-Nutzers, damit ist das Image verschlüsselt.
     
  10. finder

    finder Jonagold

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    20
    Also ist der einzige Ausweg eine Neuinstallation von Leopard. Dann muss jetzt nur noch meine DKB Prämie kommen (500GB externe Festplatte), um endlich anfangen zu können.

    Danke für eure Antworten

    finder
     

Diese Seite empfehlen