1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spaces verändert Programmfenster unsichtbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Susrich, 11.05.09.

  1. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Hallo Leute,

    Ich habe mit Spaces großen Mist gebaut!!!

    Ich hatte 6 Spacesfenster angegeben und verschiedene Apps auf die verschiedenen Spaces verteilt, so dass die eingestellten Apps nur auf einem bestimmten, zugewiesenen Space erschienen. Z.B. Aktivitätenanzeige, Sytemeinstellungen, Tinker-Tool und ähnliche Programme als Systemtools auf Space 6. Jetzt wollte ich wegen einfacher Übersichtlichtkeit nur drei Spaces in einer Spalte (1,3,5) haben und habe die andere Spalte (2,4,6) gelöscht. So, ich Depp!!!!, jetzt werden die Apps auf Space 6 zugeordnet, das es aber nicht mehr gibt.

    Wie kann ich nun ohne Aktivitätsanzeige Spaces wieder deaktivieren? Wie kann ich Spaces wieder mit 6 Fenstern versehen, so dass ich Depp ZUERST die Apps anderen Bereichen zuordnen kann, bevor ich dann die entsprechenden Bereiche wieder lösche!

    Wie gesagt, ich kann die Aktivitätenanzeige für mich nicht mehr sichtbar machen, weil die Sichtbarkeit von der Anzeige auf einem gelöschten Space liegt!!!

    Vielleicht gibt es einen Terminal-Befehl????

    Mit Bitte um Hilfe!

    Grüße und Dank Susrich!
     
    #1 Susrich, 11.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.09
  2. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Bist Du sicher, denn wenn ich Deinen Ablauf nachvollziehen möchte, kommt folgende Meldung:

    Und nach einem Bestätigen verschiebt sich auch das Programm auf einen anderen Space.

    Neustart hast Du schon durchgeführt?

    Gruß,

    GByte

    [EDIT]

    Die Einstellungen von Spaces verbergen sich in der com.apple.dock.plist, welche Du in ~/Library/Preferences/ findest. Ziehe diese doch mal testweise auf den Schreibtisch.

    [/EDIT]
     
    Susrich gefällt das.
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn Du im fraglichen Programm (mit Command-Tab auswählen) ein neues Fenster öffnen kannst (Command-N?), dann kannst Du mal versuchen, mit gedrückter Alt-Taste auf das grüne Pluszeichen im neuen Fenster zu klicken.
     
    Susrich gefällt das.
  4. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Hallo Susrich!
    Es ist schon interessant, warum diese Warnmeldung nicht kam, bzw. warum die Spaces nicht neu verteilt wurden.

    Das sollte helfen, löscht aber natürlich auch weitere Einstellungen. Besser wäre es, die Datei zu öffnen und zu bearbeiten. Also z.B. eine 1 statt einer 6 einzutragen...


    Jein
    Ich habe dir mal ein kleines Programm angehängt, mit dem Du deine Programme einem anderen (hoffentlich existierendem :p) Space zuweisen kannst.
     

    Anhänge:

    Susrich gefällt das.
  5. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    @ Alle: Danke für die kompetenten, reichhaltigen und wirklich deutlich angewiesenen Hilfen!!!! :-*

    @ gbyte: Meine plist sieht ziemlich konfus aus. Ich habe das Gefühl, sie ist verworren und damit kaputt. Kann man da noch was machen??

    [​IMG]

    @ Quarx:

    Nachdem ich deine Fingerübungen ausprobiert habe, musste ich mir erst gegen teuer Geld im KH die Finger richten lassen. Die sagten, meine Hirnhälften seien verschmolzen und ich müsste in einem späteren Termin zur Lobotektomie kommen (was auch immer das ist).
    Nein, im Ernst. Soweit ich sehe, kann man beispielsweise mit der Systemsteuerung kein zweites Fenster öffnen. Ich zumindest kann das nicht.

    @ sedna: Geiles Skript. Sehr nützlich. Damit funktioniert es. Danke.

    Edit:
    Ich persönlich habe ein bisschen rumgespielt. Bei mir sah es so aus, dass ich beispielsweise die Systemsteuerung für einen kurzen Moment sichtbar machen konnte, wenn ich in dem App-Ordner Spaces.app geöffnet habe. dann lag das Fenster: Systemeinstellung vor den Spaces. Hier konnte ich mit einem - naja wie soll ich sagen - 'drückenden' Mausklick immer einen Befehl angeben, bevor durch das Klicken das Bild wieder verschand. So konnte ich mich langsam, Klick für Klick, allmählich durch die Systemeinstellungen wurschteln, bis ich bei Spaces war und dort - Klick für Klick - das Ganze dann umstellen konnte.

    Ich kann Euch sagen, das war spannender und herausfordernder als jegliche Ballerspiele :-D

    Edit 2: Die Plist-Datei bleibt aber weiterhin mein Sorgenkind. Solch ein Datenkauderwelsch (s. Bild oben) kann doch nicht normal sein!!!
     
  6. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Doch, ist normal Du brauchst einen plist-Editor dafür, mit Textedit kannst Du Die zwar öffnen aber nichts darin erkennen.

    Gruß,

    GByte
     
  7. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Um den Thread abzuschließen: Ein guter Plist-Editor ist: PrefSetter.

    Nochmals Danke @ Alle!!
     
  8. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    wenn du die devtools installiert hast, hast du bereits einen plist-editor und zwar von apple ;)
     

Diese Seite empfehlen