1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

sowas wie X11 - nur Mac-Like?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Sir Q, 22.02.06.

  1. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Hallo zusammen,

    Mit X11 ist es möglich durch umlenken des Displays ein Programm auf Rechner A auszuführen, die Programmoberfläche wird auf auf Rechner B dargestellt. Ohne das dort das Programm ausgeführt wird …

    Ich kenne Apples ARD2 - aber das ist nicht ganz was ich meine (außerdem viel zu teuer) - kennt jemand eine möglichkeit (Tools oder Bordmittel) um Anwendungen in Netzwerk auszuführen, resp nur die GUI eines X-belibigen Programmes im Netzwerk zu versenden …

    danke
     
  2. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    hmm, auf Applikationsebene gibt es ausser X11 und http nicht viel generisches. Ansonsten eben den/einen ganzen Desktop übernehmen. Dafür gibt es z.b. VNC (Chicken of the VNC ist ein ganz brauchbarer Client) oder MS Remote Desktop - auch dafür gibt es einen OS X Client.
     
  3. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    ach ja, wirklich Mac like ist keines der Konzepte :)
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    für windows gibts citrix metaframe, da funzt das absolut super. man bracht aber nen windows server dafür...
    Also nix apple-likiges...
     
  5. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Was ist an CotVnc nicht mäcklaik? Der Server ist in "Tiger" sogar schon eingebaut, nur den Client mußt Du noch installieren. Ich finde das ziemlich mäcklaik.
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hat eigentlich schon mal jemand von Euch NX ausprobiert bzw. die freie Version freenx? Bei schmalbandigen Verbindungen soll das wesentlich performanter als eine X11-Verbindung sein. So weit ich sehe, gibt es NX unter Mac OS X bisher allerdings nur als Client.
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hier gibt's Neues zu NX (Remote Access Software, speziell für schmalbandige Leitungen):
    http://www.golem.de/0606/46076.html
    http://www.nomachine.com/

    Leider läuft bisher nur der Client unter Mac OS X, aber immerhin steht jetzt einiges unter der GPL. Vielleicht schreibt ja ein findiger Entwickler mal einen Server für den Mac? :)
     
  8. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.246
    Apple hatte dies Möglichkeit beim Übergang von OPENSTEP for Mach zu MacOS X wegrationalisiert. Früher ging das mit DisplayPostscript auf den NeXT.
     

Diese Seite empfehlen