1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sourround Sound

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Spirit, 27.11.09.

  1. Spirit

    Spirit Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    237
    Hallo,

    ich nutze mein MBP für alle möglicher unter anderem auch für Filme. Mit externem Monitor und meiner alten 5.1 Anlage eigentlich auch eine wunderbare Sache, wenn da nicht ein Problem wäre.
    Aus stromtechnischen Gründen ist mein Router (FritzBox 7240) relativ nahe an meinem Subwoover (Creative Desktop Theater DTT2200) und irgendwie stört die FB den. Ich weiß es nicht ob es das W-Lan oder das DECT Siganl ist das sich da einkoppelt auf jeden Fall habe ich ein konstantes brummen auf den Boxen sobald ich die an habe. Alles Probieren hat nichts gebracht und darum denke ich drüber nach mir zu Weihnachten eine neue Anlage zuzulegen. Frage ist nur was. Von Creative habe ich was gesehen was aber über 300 € kostet. Gibt es vielleicht noch alternativen? Vor allem welche die ohne Brummen und Summen ;) auskommen?

    Danke
     
  2. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    Kommt halt drauf an, was du jetzt für eine Sourround Anlage hast.

    Wenn du schon einen AV-Receiver hast, dann hast du natürlich mehr Möglichkeiten in deinem Budget!
    Wenn dieser nicht vorhanden ist, dann würde ich sagen wäre das definitiv eine Option:

    Teufel
     
  3. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    teufel ist das beste was du kaufen kannst, störgeräusche kommen meistens auch durch übereinanderliegende audio/ stromkabel
     
  4. Spirit

    Spirit Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    237
    Nein habe gar nichts nur eine externe Soundkarte (Firewave).

    Wie gut spielt denn die Teufelanlage mit dem Mac zusammen? Anstecken und fertig oder muss man in den Einstellungen jedes mal noch die Anlage auswählen wenn die mal abgesteckt war?

    Wenn möglich würde ich gerne den optischen Ausgang am MBP verwenden.
     
  5. T1m92

    T1m92 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    376
    Also über Teufel hab ich auch schon eine Menge negatives gehört, weiß ja nicht, ob die wirklich sooo gut sind. Ich kann das aber auch nicht durch Erfahrungen stützen.
     
  6. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Naja Teufel Boxen haben schon ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis! Da kann man eigentlich nicht meckern... Viele Audiophile Menschen / Hifi Freaks meckern nur öfters mal über Teufel aber den grund habe ich auch nie so wirklich verstanden...Für den Otto normal Verbraucher baut Teufel sehr gute Boxensysteme! Ich habe selbst schon mehrere gehört.

    Ich persönlich nutze zurzeit noch das Logitech Z5500 für Xbox 360 und mein MacBook. Die Boxen haben auch einen integrierten Decoder und sind beim Preis/Leistungsverhältnis fast unschlagbar. Grad der Sub macht ordentlich krach gg

    http://www.amazon.de/Logitech-Z-550...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1259499102&sr=8-1

    Und die funktionieren absolut Problemlos mit Mac's. Ich habe sie in meinem Fall nur per Stereo Klinken Stecker angeschlossen und nicht mit optischem Signal (da der optische und coaxiale Eingang belegt sind)... da ich mit dem Mac zu 90% eh nur Musik höre reicht das aber völlig.
     
  7. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    Nein du musst bei deinem Mac nicht immer wieder was neues einstellen.
    Einfach nur einstecken und hören!

    Ich habe dir Teufel empfohlen, weil sie immer ein super Preis-Leistungs-Verhältnis haben und völlig ausreichend sind für den normalen Musik-Hörer.
    Vor allem weil du ja sehr wahrescheinlich keine Schallplatten etc hören willst, sondern mehr mp3's, bei deren Qualität können auch Elektrostaten nichts mehr machen.

    Zudem hat Teufel das 8 Wochen Rückgaberecht.
    Also bestellen ausprobieren, wenns gefällt behalten, wenn nicht wieder zurück!
     
  8. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    mit nichten ;). das preis-leistungsverhältnis ist, ohne frage, gut. aber qualitativ besseres gibt es noch einiges.
     
  9. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo, hängt die Anlage an einer Antenne? Ja? Dann versuch dies...
    Gruß
    Andreas
     
  10. knoelg

    knoelg Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    366
    wozu soll das gut sein?
    und was ist das überhaupt?
     
  11. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
  12. Spirit

    Spirit Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    237
    Also ich habe mich jetzt mal etwas umgesehen, bin aber nicht wirklich schlau geworden. Die Teufel Kaufberatung hat mir empfohlen:
    Ich will aber kein Steroset sondern ein 5.1 Set und ich will sicher kein Sound über meine raren USB-Anschlüsse nutzen!

    Könnte mir jemand kurz erklären wie das überhaupt funktioniert mit den Signalen? Ich habe das optische Signal vom Mac. Ist das schon ein 5.1 Signal? Und was kann ich jetzt damit machen?

    Danke!
     
  13. Spirit

    Spirit Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    237
    Habe gestern nochmal in München im Apple-Laden und Gravis gefragt, wie das mit dem optischen Ausgang und den Anschlussmöglichkeiten gibt. Leider bei beiden das gleiche Ergebnis, keiner kennt sich mit dem Thema aus. Im Apple-Laden haben sie mich von Pontius zu Pilatus geschickt bis sie sich dann drauf geeinigt haben, dass der der sowas weiß nicht da ist... Bei Gravis haben sie mir gleich gesagt, dass sie das nicht wissen.

    Etwas weiter konnten man mir bei Conrad helfen. Eine alternative zu dem Z-5500 ist sich selber was zusammenzustellen. Also einen Receiver mit optischen Eingang kaufen und dann passend dazu ein paar Boxen auswählen. Angeblich ab 200 € zu haben.
     
  14. Streicher

    Streicher Elstar

    Dabei seit:
    08.11.08
    Beiträge:
    73
    Hallo,

    bist du dir wirklich sicher, dass der Fehler bei deiner jetzigen Anlage liegt? Brummen ist oft ein einfaches Masseproblem. Sind denn deine Audiokabel symmetrisch? Wenn du sagst, dass der Fehler auftritt, wenn du die FritzBox einschaltest, kann es gut sein, dass du dir da was einfängst, weil du auf einmal die FritzBox auch geerdet hast, die vorher evtl. nicht am Strom war. Was funktionieren kann, ist, wenn du mal versuchst die FritzBox und deine Anlage an die gleiche Steckdose anzuschließen, wenn das nicht schon der Fall ist. Über nen Mehrfachstecker in die Wand, sozusagen. Hab es echt schon erlebt, dass das funktioniert hat.

    Bevor du dir ne teure Anlage kauft, wäre es doch einen Versuch wert ;)

    Zu den Anlagen selbst kann ich dir leider nix sagen, aber evtl. zu den Signalen.

    Wenn du dir eine DVD bspw. ansiehst, die irgendein Surroundformat unterstützt, kannst du ja logischerweise dieses Soundformat (DTS, beispielsweise) auswählen und das wird dann auch an deine Soundkarte befördert. Da liegen dann aber keine 6 Kanäle an, sonder ein Datenstrom der in sich codiert und moduliert ist. Heißt ja, es liegt ein 5.1 oder wasauchimmerfürein Signal an, das muss dann aber erst noch decodiert/demoduliert werden, bevor man es hören kann. Das macht dann deine Anlage für dich, wenn sie das jeweilige Format unterstützt.
     
  15. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    In Anbetracht dessen, dass er hier von den billigsten Anlagen redet, halte ich das mal für absolut ausgeschlossen. Zeig mir mal eine echt symmetrische Endstufe unter €2.000,-.
    Dazu kommen dann noch symmetrische Vorstufe und Quelle bzw. DAC.
    Von digitalen symmetrischen Signalen fange ich mal besser gar nicht an. ;)

    Das Problem liegt hier ganz klar entweder in einer Brummschleife oder schlecht geschirmten und kapazitiv gekoppelten Lautsprechern. Ersteres Problem könnte er in den Griff bekommen, letzteres ohne Versetzen des Systems bzw. der FB nicht.
     
  16. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    @Spirit: Kauf dir doch einfach die Teufel Decoder Box für 180€! Da kannste dann deinen mac über ein optisches Kabel verbinden. Anschließen kannste dann im Grunde alles was du willst ;) Natürlich auch alle Teufel Sets...
     
  17. Spirit

    Spirit Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    237
    Hallo alle!

    Also erst mal vielen Dank für die vielen Meinungen und Hilfen. Inzwischen habe ich mich ja viel umgehört und ich werde mir wohl so ein Teufelset zulegen. Vielleicht nicht gleich aber sicher bald. Bietet ja echt viele Möglichkeiten und ist noch erschwinglich. Hoffe mal das das dann besser funktioniert hier.

    Na dann frohe Weihnachten!
     

Diese Seite empfehlen