1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

soundqualität von iTrip oä

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von ganjalex, 12.11.06.

  1. ganjalex

    ganjalex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.07.06
    Beiträge:
    143
    hi,
    nach tagelangem überlegen wie ich mein zimmer am besten beschallen kann, kam ich grad auf ne ganz lustige idee... warum nicht einfach per itrip?!
    mich würde mal interessieren wie reichweite bzw soundqualität von den FM transmittern ist.
     
  2. emac-cat

    emac-cat Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    26.02.06
    Beiträge:
    106
    Hi,

    Reichweite dürfte kein Problem sein, hat bei mir bei Holzbalkendecken bis in die Nachbarwohnung geschallt. Soundqualität hängt wohl eher vom empfangenden Radio / Anlage ab.

    Grüße
    emac-cat
     
  3. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Also ich habe mir vor 4Monaten einen iTrip von griffin geholt und bin damit auch zufrieden. Habe lange im Netz nach Meinungen ausschau gehalten und habe dann einach zugeschlagen.
    Im Auto (Audi A3) ist der Empfang super. Ipod in die Mittelkonsole legen und Musik genießen.
    In der Küche sieht es da schon etwas anders aus. Hier muss der Ipod so nah wie möglich am Radio liegen. Keine Ahnung warum! Es kann sogar passieren, wenn ich in die Nähe des Gerätes komme, dass es anfängt zu rauschen. Aber das liegt wohl auch eher am Küchenradio (ist aber schon eine richtige Stereoanlage).
    Bei ruhiger, leiser Musik (Jazz, Klassik) kannst du manchmal leises rauschen feststellen - aber dafür musst du nah an die Box herangehen.
    Die Lautstärke lässt sich bei Benutzen des iTrip auch nicht mehr über den Ipod einstellen. iTrip sendet ein "konstanten Lautstärkepegel" aus. Musst also dann an der Anlage laut und leise drehen.

    Meine Erwartungen hat das Gerät erfüllt und ich habe nun meine Musik überall dabei.
     
  4. ganjalex

    ganjalex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.07.06
    Beiträge:
    143
    thx gekauft und zufrieden :)
     
  5. HappyTurtle

    HappyTurtle Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    04.07.05
    Beiträge:
    366
    Im Auto ist das Ding perfekt jetzt.

    Wenn man die richtige Frequenz hat :)
     
    #5 HappyTurtle, 15.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.06
  6. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    @ Ganjalex

    Bist du mit dem Gerät noch zufrieden? Ich suche nach einer Alternative meinen iPod mit meinem Tivoli Radio zu verbinden und dachte da gleich an iTrip. Man könnte den iPod ja z.b. auf das Radio legen. Hat vielleicht noch jemand Erfahrung, denn die Rezessionen von Amazon sind ja ziemlich schlecht.


    Vielen Dank im Vorraus.

    Gruß

    wAxen
     
  7. noexpect

    noexpect Gast

    moin, moin,
    hab mir gerade den transmitter von monster (transmitter und ladegeraet) gekauft um meine yacht per i pod zu beschallen.
    klasse teil, aber die lautstaerke ist nicht vom i pod aus sondern nur am radio (in diesem fall alpine autoradio) zu beeinflussen.
    noexpect
     
  8. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    ziemlich cool, ist die Qualität gut? Leider könnte ich das nich in meiner Küche richtig benutzten, da ich da keinen 12 V Zigarettenanzünder habe :p. Aber fürs Auto ist es echt cool!
     
  9. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    @wAxen: ich habe den itrip auch auf dem Radio liegen - und es ist nicht das neueste - da gibt es aber keine Probleme - Qualität ist gut.
    Ich weiß nicht was die anderen "falsch" oder "anders" machen oder was Sie für Erwartungen haben. Die Kommentare bei Amazon haben mich auch lange davon abgehalten. Aber man muss es halt manchmal selber probieren - und das hat bei mir geklappt.

    PS: Und ich höre keine BUMBUM oder Schrammelmusik, wo die "Qualität" jetzt nicht so wichtig ist. Soll keine Kritik an die Musikrichtungen sein - habe selber ein breites Spektrum, was ich höre. Aber für anspruchsvolle Musik (auf den Klang bezogen) ist es völlig ausreichend. Wer mehr will, der muss Kabel von seiner guten Stereoanlage verlegen!
     

Diese Seite empfehlen