1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soundkarte für Tractor

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Fabo Fabsen, 12.11.08.

  1. Fabo Fabsen

    Fabo Fabsen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    305
    Hallo,
    ich möchte mittels Tractor Musik mischen und auflegen.
    Welche Möglichkeinten gibt es, wenn ich mit Kopfhörern die eine Spur hören möchte, während die andere läuft (quasi zum reinmixen)?
    Würde sich M-AUDIO X-SESSION PRO eignen?
    Falls ja: kann ich damit nur in eine normale Stereo Anlage oder auch in eine "große" Bühnen-/Gesangsanlage ? Oder hat die gar keine Ausgänge?
     
    #1 Fabo Fabsen, 12.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.08
  2. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    die x-session Pro ist nur ein midi-controller und hat kein audiodevice.
    Ich nutz die auch zum Bedienen von Traktor.
    Welches Audiodevice du nutzt hängt dann doch ein wenig vom Einsatz ab.

    lowbudegtlösung wäre eine billige USB 2 Kanal Karte (z.b iMic von Griffin) und die dann per CoreAudio zu einer Karte mit der internen zusammenpacken.
    Das reicht zumindest für nen bedroom-Dj / private Geschichten.

    etwas teurer aber auch besser, wäre z.B eine audiophile firewire von m-audio (ca. 190 .-)
     
  3. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    noch besser ne Presonus oder RME:-D
    (ich habe ein zwiespältiges Verhältnis zu M-Audio Soundkarten)
     
  4. Max Demian

    Max Demian Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    46
    ich hatt nie Probleme mit M-Audio.
    Aber ich wart erstmal ab, wo Budget und Einsatzbereich liegen, bevor ich meine persönlichen Faves preisgebe...aber das kommt noch (;
     

Diese Seite empfehlen