1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sound-Karte MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Nightmare233, 20.07.09.

  1. Nightmare233

    Nightmare233 Alkmene

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    32
    Moin,
    ich bin auf der Suche nach einer Soundkarte für ein MacBook Pro von Anfang 09. Ich brauche die, um ein Headset - Mikro anzuschliessen. Die Qualität sollte schon recht gut sein, sodass kein extremes rauschen etc zu hören ist (Ts für Online-Gaming). Hättet ihr Empfehlungen für mich oder Erfahrungen mit bestimmten Geräten?

    mfg
    Nightmare233
     
  2. Matze1985

    Matze1985 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    263
    Wieso nimmst du nicht die Onboardsoundkarte? Für deine Zwecke ist die doch gut.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Jup, die sollte wirklich reichen...
     
  4. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Also ich mach mit meinem MBP Musik mit Logic und der verkraftet das ganz gut ;) Also schliess ich mir der Meinung der anderen an: Die Onboards. reicht für deine Zwecke vollkommen aus :)
     
  5. noID

    noID Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    78
    Da du die externe Soundkarte nur für Teamspeak (-spexx?) und Online-Gaming braucht kann ich dir die hier empfehlen:

    http://www.amazon.de/SPEED-LINK-Ult...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1248164629&sr=8-1

    Hab ich mir auch für den gleichen Zweck zugelegt und bin damit auch - zumindest unter Teamspeak 2 - zufrieden. In Teamspexx weniger, aber das liegt wohl eher an der Software als an der Soundkarte. Ist eine günstige Adapterlösung.

    Zu beachten gilt allerdings, dass die Karte zu breit ist für den Abstand der USB Anschlüsse am Macbook. Sprich, der zweite USB-Anschluss ist dann blockiert. Dies hab ich durch ein kleines USB-Hub, das noch bei mir rumlag gelöst.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wie gesagt, bei den aktuell verbauten Soundchips ist eine externe Lösung für diesen Zweck absolut und vollkommen überflüssig... ;)
     
  7. noID

    noID Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    78
    Denke ich eher nicht, da es sich ja um einen Line-in und nicht um einen Mic-in Eingang handelt funktioniert ein "herkömliches" Headset mit sepperatem Ein-und Ausgang nicht sondern nur USB-Headsets!

    Darfst mich aber auch gerne eines besseren belehren! ;)

    Gibt zu dem Thema aber auch schon andere Threats die meine Meinung bestätigen..
     
  8. K1v1z

    K1v1z Alkmene

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    31
    Kann ich absolut nicht bestätigen. Funktioniert wunderbar mit meinem Logitech billig Headset mit getrenntem Mic und Line. Das einzige was man machen muss, ist es was lauter schalten, da es sich am MacBook um einen Line-in Port handelt. Daher wird das Signal nicht noch zusätzlich verstärkt. Für mich stellt das aber kein Problem da. Ich bin klar und deutlich zu hören.
     
  9. noID

    noID Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    78
    Dann hat dein Headset vll. einen eingebauten Verstärker. Mit meinem Sennheiser (nicht gerade die günstigste Variante) funktioniert es ohne externe Soundkarte gar nicht. Da kann ich alles noch so aufdrehen. Siehe dazu auch hier: http://www.apfeltalk.de/forum/headset-sennheiser-pc-t56465-2.html

    Also Augen auf beim Headsetkauf! ;)
     
  10. Nightmare233

    Nightmare233 Alkmene

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    32
    Ich habe genau das Problem, was noid meinte, da es sich um einen Line-In Anschluss handelt. Da ich auch nicht gerade ein billig HS habe, ist es für mich sinnvoller eine Alternative zu suchen. Bisher bin ich nur auf ext. Soundkarte gekommen, aber wenn irgendjemand mir sagen könnte, was ich da sonst noch machen könnte, damit mein MacBook das Mic erkennt, dann bin ich da auch sehr offen.
    Gibt es vllt ein Kabel oder einen Konverter für Line-In-> Mic-In, weil ihr habt recht, die OnBoard Soundkarte von dem MacBook ist schon gut. Sonst schaut der Link von noID auch gut aus, ty dafür.

    mfg
     
  11. airleo

    airleo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    249
    Ich war auch etwas überrascht, dass bei meinem nagelneuen Macbook Pro das Mikrophon des Sennheiser Headset nicht funktioniert. Zum Glück hatte ich hier noch die externe Soundkarte in USB-Stick Form rumliegen, die ich bisher am Macbook Air benutzt hatte.
    Die Aufnahmen sind nun qualitativ besser als am PC mit X-FI Soundkarte, da kein Grundrauschen mehr zu hören ist.
     
  12. Nightmare233

    Nightmare233 Alkmene

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    32
    So, vielen Dank für die Posts! Werde mir mal die Soundkarte von noID (die er gepostet hat) bestellen!

    mfg
    Nightmare233

    /closed
     

Diese Seite empfehlen