1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sony Network Walkman und Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von zamboo, 20.04.06.

  1. zamboo

    zamboo Gast

    Hallo,

    ich bin seit ca. 48 Stunden der Besitzer eines Sony Walkman NW-A608 und ärgere mich seitdem mit dem Problem das Apple wohl versucht Apple Benutzern (iBook G4) seinen iPod aufzuzwängen bzw. Sony versucht Sony Benutzern Ihre Hardware (Sony Vaio) aufzudrücken.

    Denn eine Welt in der beides miteinander harmoniert, scheint es wohl nicht zu geben. Nach zahlreicher Recherche zu "openMG" ,"Attrac3plus" , meinem "Network Walkman" und der mitgelieferten "Connect"-Software sowie der Alternative "SonicStage" bin ich so langsam verzweifelt. Klar, ich war darauf eingestellt, das ich auf Probleme stoßen werde, als ich gelesen habe was Sony mit den MP3s macht die da drauf kommen: http://www.boingboing.net/2005/04/10/howto_deobfuscate_pr.html.

    Aber ein Gerät das ich nur mit einer bestimmenten Software und nur auf einem bestimmten OS verwenden kann. Hmm, da muss ich mir noch überlegen ob ich das weiterhin mein Eigen nennen will.

    OpenMG -> http://de.wikipedia.org/wiki/OpenMG
    Attrac3plus -> http://de.wikipedia.org/wiki/ATRAC3plus
    NW-A608 -> http://www.ascii.co.jp/sonyflash/special/images/images785531.jpg

    Ich hab exakt nichts gefunden was mir auch nur den kleinsten Funken Hoffnung schenkt, das ich das Szenario doch noch gelöst bekomme.

    Ich versuche gerade noch Alternativen zu der Connect-Software zu suchen. Die einzige die ich gefunden habe ist "SonicStage", die es aber auch nur unter Windows gibt.

    Wenn ich das alles so richtig verstanden habe, brauche ich lediglich nur eine Software die mit Atrac3 und/oder OpenMG umgehen kann. Dann sollte die Software wohl auch meinen Mp3-Player ansteuern können.

    Suggestions?

    PS: Jemand schon Erfahrungen mit den anderen MP3-Player alternativen wie zum Beispiel von iRiver oder Creative gemacht? Natürlich in hinblick auf Mac-Kompatibilität.
     
  2. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    genau das selbe problem habe ich auch.
    eine freundin von mir hat so ein sony walkman teil der e-serie. sie möchte sich auch demnächst ein macbook zulegen und wenn möglich windows umgehen.
    ich hab 2 möglichkeiten im netz entdeckt :
    ein itunes plugin :
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/27888
    und eine eigenständige software :
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/27790

    bei beiden steht allerdings nur für walkman handys. ich hab den player leider nicht hier um das auszuprobieren. wer mag das denn für mich machen und dann hier berichten?
     
  3. zamboo

    zamboo Gast

    ich kann es leider nicht. ich hab den walkman vor einiger zeit, unteranderem aus diesem grund, an einen kollegen verkauft. mittlerweile habe ich das neue w810i von sony und da kann ich ja einfach über den memorystick gehen, bzw. dessen "speicherpunkte" wird bei datenkabel übertragung einfach wie dmg's eingehängt.

    mein kollege hat herausgefunden das die NW serie die serie bezeichnet, die eigentlich für den amerikanischen markt gedacht war und für diese serie gibt es eine neue firmware. diese firmware ermöglicht es zumindest unter windows diese connect software in sofern zu umgehen, das man den walkman auch als usb-stick verwenden kann. der player wird unter windows als wechseldatenträger erkannt. so kann man zumindest daten transferieren, für mp3s muss man leider aber immernoch die connect software verwenden da die da so komischen drm kram ja mit macht (siehe openMG).

    wenn ich mich nicht ganz vertue ist das bei den handys nicht so. zumindest kann ich einfach per drag & drop meine mp3s auf den memorystick ziehen ohne irgendeine zusätzliche software zu benutzen.

    ich guck mir gerne mal das itunes plugin an, aber das hilft dir ja nicht weiter, da das ja nur für die walkman handys geht.

    ich würde dir empfehlen das angebot was es von apple momentan gibt (macbook + ipod) anzunehmen und den walkman verkaufen. sofern der mp3-player wirklich unbedingt mit mac funktionieren muss. ansonsten gibt es ja immernoch bootcamp :)
     
    evergrey und teebeitl gefällt das.
  4. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    herzlichen dank erstmal.
    ich werde das morgen selber testen können, da ich beides dann mal in den händen habe. bootcamp wollten wir eigentlich umgehen, da es nur für diese eine sache zuviel des guten (bzw. schlechten) wäre.
    das mit dem free ipod im apple store wäre allerdings eine überlegung wert. werde ich dann gleich mal vorschlagen. der walkman war halt ein geschenk und für den nano hat das geld nicht gereicht. mal sehen...
     

Diese Seite empfehlen