1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sony Bravia heiratet neuen MacMini... Welches Kabel?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tippfeler, 14.03.09.

  1. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Hallo Gemeinde!

    Ich habe hier 2 Geräte stehen und würde gerne wissen, welches Kabel ich für die perfekte Video-Verbindung kaufen sollte:
    TV:
    Sony Bravia KDL-32E4040

    Anschlüsse:
    3x HDMI-Eingang
    PC-Eingang (D-Sub, 15-polig) + Audioeingang
    Komponenten-Eingang
    Composite-Video-Eingang
    USB 2.0-Eingang
    AV-Eingang Cinch
    Scart-Eingänge (RGB)

    Ausgänge des neuen mac mini:

    Mini DisplayPort- und Mini-DVI-Ausgang (mit Unterstützung für DVI-, Dual-Link-DVI- und VGA-Video über Adapter)

    So, wie ich alle bisherigen Threads verstehe, gibt es (noch) keine direkten Adapter von mini-dvi oder mini-displayport auf HDMI, oder?
    Was wäre denn nun die qualitativ beste Option? Was ich in der SuFu gefunden habe, rät zu minidvi-->Dvi und dann Dvi-->HDMI.
    Was würdet ihr mir raten? Eventuell mit Links zu Produkten? Das wäre toll! Vielen Dank! :)
     
  2. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Mini DVI auf DVI gibt es von Apple.
    Dann DVI auf HDMI.
     
  3. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    am besten wäre wohl ein mini DVI -> HDMI
    aber das gibts nur, wo es super kabel gibt.

    [​IMG]

    und MAG verkauft nicht an endkunden ;-/

    ich könnte dir das besorgen. macht aber nicht viel sinn, wenn ich dir das aus österreich schicke.
    weil der transport fast gleich viel kostet, wie das kabel
     
    Tippfeler gefällt das.
  4. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    s.u.
     
    #4 Tippfeler, 14.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.09
  5. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Sowas wäre natürlich perfekt... Und vielen Dank für das nette Angebot! :) Aber das hat bestimmt nicht soviel Sinn wegen der Kosten. Ich denke, ich werde es dann mit einer Zwischenlösung versuchen und darauf warten, dass so ein Kabel dann mal auch hier in D vertrieben wird.

    Danke schonmal!
    Gibt es einen Unterschied zwischen Deiner Lösung und von mini-displayport auf DVI (gibt es ja auch von Apple) und dann DVI auf HDMI? Außer, dass der mini displayport --> DVI teurer ist?
     
    #5 Tippfeler, 14.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.09
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das gibts sicher in deutschland !
    schick dort ein mail hin, wen sie als apple händler beliefern.
    gravis usw. werden das sicher haben.
     
  7. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Oh ja, gibt es sogar bei Amazon... Cool, dann brauche ich ja nur noch ein HDMI-Kabel.

    Sollte die Qualität mit dieser Lösung besser sein als mit mini-displayport (oder mini-dvi) --> Dvi und dann Dvi --> HDMI? Oder nimmt sich das nichts, da digital?
     
  8. mGusto

    mGusto Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    178
    Die Signalqualität ist sicherlich nicht ganz so gut.
    mfg
    mGusto
    P.S. du hast dich oben verschrieben
     
  9. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Okay.. Wo hab ich mich verschrieben?

    Mittlerweile ist der Thread ja schon etwas unübersichtlich ;)

    Um es also nochmals zusammenzufassen:

    1. Möglichkeit (wie von Quickmik empfohlen) = mini-dvi auf HDMI und dann nur noch HDMI Kabel.

    2. Möglichkeit = miniDvi auf Dvi (von Apple) und dann Dvi auf HDMI (wie cusertrumpl meinte)

    3. Möglichkeit = miniDisplayport auf Dvi (von Apple) und dann Dvi auf HDMI. Hier kostet der Apple-Adapter etas mehr.

    Mir ging es nur darum, ob Möglichkeit 1 eine bessere Qualität hat als 2 und 3 und ob zwischen 2 und 3 Unterschiede bestehen.
    Hoffe, es ist etwas klarer :)
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das ist aber ein scherzerl....oder ?

    um den preis bekommst du normalerweise 2

    nimmt ?
    keine ahnung...aber mich würde es nicht wundern, wenn du mit den auflösungen brösel bekommst.

    ausserdem könntest du sowieso probleme mit der auflösung bekommen.
    LCD´s haben am DVI sowie am HDMI eine art sperre drin.
     
  11. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Im Grunde genomnmen ist alles von der Übertragung her digital. Einbußen kanns aber wegen Kabellänge oder minderwertigen Materialien geben. Ob nun MiniDVI -> DVI -> HDMI oder MiniDisplayPort -> DVI -> HDMI macht nicht wirklich nennenswerte Unterschiede.

    Das ist HDCP - und das können alle LCDs und Plasmas. Nur manchmal kann es kleine Schwierigkeiten bei der Verständigung der beiden beteiligten Geräte geben (beim sog. Handshake).

    Habe auch einen Sony BRAVIA und der hat sich bisher bestens mit einem Denon 1930, einem MBP, einen iMac, jetzt dem MacMini und auch einer TVIX-Box vertragen.

    Einziger Tip dabei: Vielleicht nicht unbedingt das billigste HDMI-Kabel benutzen. Allerdings muss es auch nicht unbedingt das 5-Sterne-Oehlbach mit 150 Euro für 1,5 m sein ;)
     
    Tippfeler gefällt das.
  12. harmb

    harmb Empire

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    86
    Also bei den angesprochenen Kabeln hat man Signal oder man hat kein Signal. Es gibt da kein schlechtes Signal mit verminderter Qualität. Digital ist entweder oder.

    Wenn du also ein ganz billiges nimmst und hast Signal dann ist das das optimalste Bild. Bei den billigeren passiert es aber mal, dass alles schwarz bleibt, da nicht genug durchkommt.



    Grüße
    Harm
     
  13. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    In Verbindung mit Digitaltechnik spricht man ja öfters von IO oder von 1 und 0. Das sind die zwei Zustände dazwischen gibt es nichts. (Allerings kann es sein, dass einzelne Signale nicht durchkommen und die Bildqualität abmimmt. Das liegt aber in einem ziemlich kleinem Bereich.)
     
  14. mGusto

    mGusto Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    178
    Bei der Stelle: "dass der mini displayport --> DVI teurer ist" du hast wohl gemeint, dass der mini Displayport --> HDMI teurer ist
     
  15. tiggerlicious

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    57
    heyho.. also ich möchte meinen 40" FullHD Bravia auch mit meinem MB Alu verbinden...
    ich habe ja nur die Möglichkeit über den Mini DisplayPort -> DVI und dann DVI -> HDMI..

    schafft der Adapter 40" und wie wird das bild sein?

    greets
     
  16. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Nee, ich meinte, dass der mini-Displayport auf DVI Adapter von Apple teurer ist als der Apple Adapter mini-DVI auf DVI...
    Stimmt schon so ;)
    Ich hab jetzt beide Varianten bestellt (sowohl Apple mini-Dvi --> DVI und DVI --> HDMI als auch mini-DVI auf HDMI). Wenn alles da ist schaue ich mal, ob es Qualitätsunterschiede gibt (was ich nicht denke) und poste es dann hier..
     
    #16 Tippfeler, 25.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.09
  17. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Super Sache!
     
  18. Tippfeler

    Tippfeler Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    192
    Also, hier nun die einst angekündigte Rückmeldung zu den Kabeln.
    Ich habe das Gefühl, dass die Variante miniDVI--> HDMI und dann per HDMI-Kabel weiter eine leicht bessere Qualität aufweist. Die Farben wirken ein wenig kräftiger...Es handelt sich aber um Feinheiten.

    Erklären kann ich mir das nicht wirklich und hätte es auch nicht erwartet, da das digitale Signal eigentlich gleich sein sollte. Aber es könnte daran liegen, dass ich bei dieser Variante teurere (und ev. hochwertigere) Komponenten verwendet habe.
    Ich bleibe demnach bei der hier bestellten (Artikelnummer 991463814) Variante mini-DVI auf HDMI von DeLock.
    [​IMG]
    und daran angeschlossen dann ein HAMA-HDMI-Kabel.

    Falls es überhaupt noch wen interessiert... ;)
     
    #18 Tippfeler, 08.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.09
  19. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Mich persönlich zwar weniger, aber allgemein ist es ein interessantes Thema.
    Danke für den Beitrag!
     

Diese Seite empfehlen