1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sonnet Allegro USB 2.0 Karte - Fehlfunktion

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von cman, 10.11.07.

  1. cman

    cman Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.07.04
    Beiträge:
    142
    Hallo Leute,

    ich habe mir heute eine Sonnet Allegro USB 2.0 Karte in meinen Powermac G4 1,25 Single mit 10.5 eingebaut.

    Nun besteht folgendes Problem:

    Wenn ich den Mac hochfahre funktionieren alle USB Geräte an der USB Karte. Versetze ich ihn nun in den Ruhezustand und wecke ich ihn wieder auf sind keine der Geräte mehr ansprechbar/verfügbar?

    Habt ihr eine Idee wie ich das Problem löse? Bzw. gibt es ein workaround USB Treiber neu laden oder ähnliches?

    Grüße und ein schönes WE

    Cman
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    > heute eine Sonnet Allegro USB 2.0 Karte in meinen Powermac G4 1,25 Single mit 10.5

    Hatte ich in meinem G4/1,0 perfekt unter 10.4.x am laufen.
    Nie Probleme, nicht mal mit dem Ruhezustand.
    (Auch nicht nach dem der Rechner auf 1,7Ghz aufgepumpt war)

    >Habt ihr eine Idee wie ich das Problem löse?

    Mit 10.4.x testen.
    Rechner z.B von einer externen Platte mit 10.4 booten und das Verhalten testen.


    >Bzw. gibt es ein workaround USB Treiber neu laden oder ähnliches?

    Die Karte hat und braucht m.W nach keinen Treiber.
     
  3. Moin CMan!
    Ich habe das gleiche Problem mit der USB2-Karte am Mac - nach dem Ruhezustand geht kein USB-Anschluß mehr. Hast du inzwischen eine Lösung gefunden?

    Wäre nett, wenn du von dir hören lässt!

    viele Grüße
     
  4. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520

    Die gleiche Karte läuft bei mir in meinem G4 (2x 1,8 GHZ) sowohl unter TIger als auch unter Leopard wunderbar! Vl einfach mal die Karte reinigen?!
     
  5. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Das kann an USB Geräte liegen, nicht sosehr an der Karte. Mal alle USB Geräte abklemmen und den Rechner dann schlafen schicken. Wenn er dann nach dem Start im Sys-Profiler die USB Karte noch drin hat, liegts an irgendeinem USB Gerät welches unter OSX Leopard den Sleep Modus nicht unterstützt....
     
  6. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Welches Gerät haben unsere 2 Sorgenkinder denn gemeinsam?
     
  7. Das Problem ist, dass ich den Rechner nur über die Maus oder die Tastatur wieder wecken kann - und die hängen bekanntlich am USB-Anschluss . . .
     
  8. Nein, es liegt tatsächlich an der Karte:

    Technical Notes:
    (1) Deep Sleep not supported under Mac OS X Versions 10.3 or 10.4.
     
  9. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Das as du da schreibt würde dann aber heissen dass du Standby unter Panther und TIger NICHT nützen kannst! Oder irre ich mich da?
     
  10. Nicht mit dieser USB2-Karte, nein.
     
  11. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Würde das nicht eher heissen:
    Ruhezustand nicht unterstützt unter 10.3 / 10.4?
     
  12. wo ist der Unterschied?
     
  13. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Aber er hat ja geschrieben dass das Problem erst unter 10.5 aufgetaucht ist! Dass es unter 10.4 gelaufen ist!

    Das was da geschrieben wurde heisst ja, dass der Ruhezustand unter 10.3 und 10.4 nicht unterstützt wird!

    Was ich aber nicht glauben kann weil die Karte bei mir geht also…
     
  14. Das glaub ich nicht, dass das unter 10.4 lief. Selbst der Hersteller sagt, dass das nicht geht.
     
  15. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Ich hab die Karte seit 10.4 drinnen und nie Probleme gehabt, aber mein Mac geht als Homeserver ja auch nie in den Ruhezustand, aber wenn Sonnet schreibt dass sie unter tiger nicht läuft, dann würde es ja unter Leo laufen oder?
     
  16. Und nur beim Ruhezustand gibt es ja die Probleme. Laut Sonnet soll das Problem mit 10.5 behoben sein:

    "10-01-2007, 06:22 AM
    Sonnet informed me that the tests on the 10.5 leopard beta (set to be released next month) seems to have fixed the problems with deep sleep. What happens is that the power is cut during deep sleep and the devices attached. When the computer is woke up, the power is restored to the card but, not the devices. Is has to do with the usb driver in osx. Somewhere between, 10.2.8 and 10.4.10 apple changed the OS.

    So, if you want usb to work, spend a hundred dollars more on the leopard update.
     

Diese Seite empfehlen