1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll ich oder soll ich nicht? MacBook CD 1,83 und Leopard?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von silverade, 30.04.08.

  1. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Was meint ihr?

    Habe hier noch mein funktionierendes MacBook CoreDuo 1,83 GHz und 2GB RAM mit 80 GB Speicher.
    Dazu habe ich mittlerweile erfolgreich mit einer externen Festplatte (160 GB) meine interne mit CCC gespeichert.

    Nun bin ich drauf und dran mir Leopard zu holen. Würde gleich losgehen. Aber vorher habe ich Fragen, wie:

    Geht das einfach mit meinem Mac?

    Ist das Update einfach? Ich habe doch hier meine Programme wie die Creative Suite. Laufen die alle auch auf Lepoard?

    Was passiert mit meinen Mails, Fotos, iTunes-Bibliothek und Safari-Links? Muss doch chaotisch zugehen, oder?

    Hoffe wahrlich dass mir einer einen Rat geben kann. Ansonsten muss ich bei Tiger bleiben.
     
  2. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Keiner einen Rat?
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    OK, da Du (22 Minuten Wartezeit) zu den ungeduldigen Zeitgenossen zählst:

    1. Wozu Leo? Spieltrieb? Zwingend für bestimmte Programme nötig? Angst, den Anschluss zu verpassen?

    2. Installation: Wenn es denn sein muss, teste doch erst einmal Leo auf der externen Platte (so mache ich es auch). Wenn Du überzeugt bist, dann installiere Leo "richtig" und mache Dich an die Migration Deiner Daten.

    3. Ich finde momentan nichts an Leo, das aufregend genug für einen Wechsel wäre.

    4. Weils gerade aktuell ist:

    http://www.apfeltalk.de/forum/leopard-tiger-entscheidungshilfen-t143706-2.html#post1382180



    Wenn dich nichts zwingt, gibt es auch keinen Grund zum Wechsel. Einige meiner Bekannten arbeiten noch mit 10.3.9 und vermissen auch nichts.

    *J*
     
  4. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Crossinger. Danke für dein Melden.

    Kannst du mir sagen, wie man Leopard auf der externen Festplatte testet?

    Und angenommen ich entscheide mich für eine komplette Neuinstallation (also kein Upgrade), könnte ich dann einfach mein BackUp auf mein MacBook rüberziehen? Und was mache ich mit CCC? Da Timemachine da ist, ist CCC ja wohl überflüssig. Gibt es da Turbulenzen?
     
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Autsch - jetzt kommen viele Fragen! :eek:

    Installation: Ich habe zwei externe Platten. Die eine für's Backup, die andere als Mädchen für alles. Auf letztere habe ich einfach eine frische Installation von Leopard aufgespielt. (Ich hatte die Upgrade-DVD vom Mac meines Vaters). Von dieser Platte boote ich dann, wenn ich mir Leo zwischendurch wieder antun will.

    TimeMachine ist für mich keine Option. Ich bin glühender Anhänger von SuperDuper (was ja Deinem CCC entspricht) und nutze ausschließlich dieses Programm für regelmäßige 1:1 Vollbackups auf die externe Platte. TimeMache wäre mir zu nervig, außerdem muss dann im stationären Betrieb auch dauern die externe Platte dranhängen - will ich am Notebook nicht!

    Turbulenzen im Zusammenspiel von Backup-Programmen und TM gibt es offenbar, sonst hätte der Hersteller von Superduper! nicht ewig lang getestet und Fehler gerade in diesem Bereich ausgebügelt. Näheres weiß ich aber nicht, weil ich ja kein TM nutze.

    Wenn Du Dich dann für eine Neuinstallation entscheidest: Nochmal ein Vollbackup auf die externe Platte (Spiel-Installation von Leo wird gelöscht und mit dem Backup überschrieben). Dann eine frische Installation auf Dein Macbook und danach Stück für Stück die Daten von der "alten" Installation auf der ext. Platte zurückholen. DIESEN PUNKT NICHT UNTERSCHÄTZEN.

    puhh - fertig.

    *J*
     
  6. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Danke Dir. Jetzt ist einiges scon viel klarer. Die Upgrade DVD kann man nicht mehr kaufen oder? Das wäre ja auf mich sehr zugeschnitten.
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nee, die lag damals den Computern in der Übergangsphase bei. Offiziell gibt es keine Upgrade-DVDs. Mein Vater hatte sich kurz nach dem Release von Leopard einen iMac 24" gekauft - mit Tiger vorinstalliert und besagter DVD im Gepäck. Und da er auch kein Interesse an Leo hatte... habe ich mir mal kurzerhand die DVD gekrallt!

    *J*
     
  8. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Du musst mal schauen ob diese Leo-DVDs nicht hardwaregebunden sind, wie die normalen Installdvds die mit Neugeraeten ausgeliefert werden. Ansonsten kann ich dir einen Wechsel zu Leo durchaus empfehlen. Ich finde vor allem Sachen wie Spaces ganz praktisch, einfach mit CCC oder Superduper deine Festplatte clonen, Neuinstallation (wuerde ich bevorzugen) und dann deine Daten wieder zurueck. Um ein bisschen Einstellungen basteln wirst du so zwar nicht herumkommen, allerdings hast du dann ein sauberes System installiert, bei Upgrades gabs hier manchmal Probleme.
     
  9. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Prima, dann weiss ich nun Bescheid. Das sind sind richtig gute Beiträge. Also zusammenfassend, könnte ich meine interne MacBook-Festplatte mit Leopard neuinstallieren und nach und nach die Daten von meinem CCC BackUp zurückholen, nicht wahr?

    Einstellungen mache ich gern bei einem neuen System. Mir sind nur die weiter oben genannten Daten wichtig.
     
  10. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    So. Habe zugeschlagen. Die Upgrade DVD für 50 Euro. Freue mich wie ein dicker Junge auf Tantes Schokokuchen.
     

Diese Seite empfehlen