1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll ich mir einen iMac kaufen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Drückeberger, 12.10.07.

  1. Hallo,

    ich habe bisher nur selten ein iBook unterwegs benutzt, als Hauptrechner immer Windows XP. Brauche jetzt aber dringend nen neuen (der alte ist n 900MHz Schmuckstück) und der iMac ist in der engeren Auswahl (Alternative: selbst zusammengebauter PC).

    Meine Anforderungen sind die eines BWL-Studenten, der sein Geld neben dem Studium mit Architekturvisualierungen (3D Studio) und Webentwicklung (xHTML, CSS, PHP, Postgres, MySQL, CMS etc.) verdient. Dazu gehört auch Software wie Photoshop CS3 und Sony Vegas Video (Windows). Würden den Rechner 50/50 OSX und XP einsetzen.

    Ich brauche:

    -Hohe Performance unter 3D Studio Max 9 (Boot Camp)
    -Spielen aktueller Spiele unter Boot Camp möglich in nativer Auflösung des LCDs
    -Grafikdesign (kein DTP, nur Web)
    -Webentwicklung
    -Und Office-Tätigkeiten.

    Empfehlt ihr mir da den iMac, und wenn ja welchen? Preislimit ist bei ca 1500 (und bin Student).

    LG
     
    #1 Drückeberger, 12.10.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.10.07
  2. iRoNiX

    iRoNiX Gast

    in deinem Fall - nein.


    eher ein Mac Pro
     
  3. Mac Pro? Der ist einfach zu teuer, sorry :)
     
  4. Lordi

    Lordi Macoun

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    123
    es muss doch kein neuer Mac Pro sein.

    schau doch nach nem gebrauchten in der 2 ghz variante, die müssten eigentlich in deinem preisrahmen liegen und deinen ansprüchen mehr als gerecht werden
     
  5. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Es muss doch überhaupt kein MacPro sein.
    Ein iMac hat doch mehr als genug Dampf für Grafik, Web und Spiele unter XP.
     
  6. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Diese Aussage ist vollkommen subjektiv. Du kriegst jedenfalls... naja... "relativ" hohe Performance... also... zumindest im Vergleich zu halt schlechteren Geräten *gg*. Für 1500 Euro kriegste immerhin den 2,4GHz-Core2Duo - eine sehr schnelle aktuelle CPU.
    Naja - der 20"er hat ne Auflösung von 1680x1050 - allein diese Auflösung wird von relativ vielen Spielen gar nicht unterstützt. Und bei den ganz aktuellen 3D-Shootern könnte es sein, daß Du hier und da nicht die höchsten Details anstellen kannst... aber prinzipiell kann man am 20"er sicherlich ordentlich mit der Grafikkarte zocken.
    Geht eigentlich problemlos alles.
    Ich empfehle grundsätzlich nie was *g*. Was genau Du willst, kannst letztlich nur Du selber entscheiden. Für die 1500 Euro kriegste sicher nen etwas besser ausgestatteten Popel-PC, den man zusammenschrauben lässt - insbesondere die Spielegrafikkarte wird dort besser sein. Aber dafür haste eben auch ausschließlich das Windows anner Backe ;)

    Ich persönlich überlege auch schon seit Monaten, ob ich mit meinen Spieleansprüchen runtergehe, und mir irgendwann nen iMac kaufe... die Wahrscheinlichkeit wächst bei mir quasi von Tag zu Tag - insbesondere weil mir meine Arbeit immer weniger Zeit zum zocken lässt,

    Von daher würd ich Dir empfehlen, soviel zu arbeiten und Dir ne Freundin zu suchen, daß Du gar nicht mehr zum regelmäßigen Zocken kommst... ;)

    Deine Freundin wird schon deshalb öfters bei Dir sein, weil Du dann son superhübschen PC hast *gg*... ne... im Ernst... ich persönlich werde mir für daheim immer nur nen Mac kaufen, weil es zumindest für mich einfach das angenehmere System ist.

    Nachteile hat das Ganze, und ob für Dich die ja eigentlich bekannten Vorteile die für Dich relevanten und bekannten Nachteile aufheben, musst Du selber entscheiden.

    Wenn Du Dir nen iMac kaufst, unbedingt auf mind. 2GB aufrüsten - und wenn Du Dir nen PC kauf, auch mind. auf 2 GB aufrüsten... insbesondere bei Vista :)

    gruß
    Booth
     

Diese Seite empfehlen