1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

solidworks mit bootcamp?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von MarcSharck, 27.03.09.

  1. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    Hey
    ich hatte schonmal was zu meinem problem geschrieben! es geht darum, das wir an der fh solidworks benutzen und ich das programm wirklich gut finde und auch gerne zuhause damit arbeiten würde! (allein aus dem grund das ich dann nicht immer die hausarbeiten in der fh machen muss)

    also meine frage(n): ich habe überlegt mit bootcamp windows auf den mac zu spielen ... da ich aber nur noch ca 3 gb frei habe auf meiner festplatte brauche ich zwingenderweise ja eh eine neue 1. frage: kann meine eine festplatte dazusetzen oder muss die alte raus und die neue rein? sprich wieviel slots hab ich noch frei? (hab ein macbook http://apfelz.files.wordpress.com/2007/01/macbook_3.jpg dieses)
    und 2. frage: meint ihr das solidworks mit meiner hardware klappen würde? (hab 1,83ghs intel core duo und 2 gb 667 mhz ddr2 sdram) und halt diese onboard grafikkarte... das macht mir am meisten sorgen also ich bin mir da überhaupt nicht sicher ob das funktionieren könnte

    wäre super wenn mir jemand helfen könnte
    ich hab nämlich keine lust mir nur für ein programm nen neuen laptop anzuschaffen :/

    danke
    Marc
     
  2. Daporix

    Daporix Braeburn

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    47
    Die selbe Frage hab ich auch. Nur ich hab ein schwarzes Macbook von 2008, mit Intel Core 2 Duo 2,4 GHz, 2 GB Arbeitsspeicher und GMA X3100 Grafik.

    Danke schonmal im Vorraus
     
  3. Daporix

    Daporix Braeburn

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    47
    MfG Daporix
     
  4. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    das größte problem bei mir ist denke ich die grafikkarte!
    man kann da soviel ich weiß auch keine "richtige" karte reinbauen!
    :(
    scheiße
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Kauf Dir einen PC mit einer passenden Profigraphikkarte. Keines der CAD-Programme läuft offiziell auf anderer Hardware. Das Problem sind die OpenGL-Treiber, die gibt es nur für besagte Graphikkarten, die Spiele-Karten unterstützen diese Treiber offiziell nicht.
     
  6. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Selbst wenn man das per Patch hinbiegen könnte, die Hardware ist viel zu schwachbrüstig.
     

Diese Seite empfehlen