1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Solides NAS gesucht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von basinatioN, 22.01.09.

  1. basinatioN

    basinatioN Ontario

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    343
    Hi Leute,
    ich suche für mein Heimnetzwerk ein NAS.
    Das ganze sollte per Webinterface und ohne jegliche Software zu administrieren sein -
    User anlegen, deren Zugriffsrechte usw. Naja gut der Zugriff auf die Platte sollte ohne zusätzliche Software von Statten gehen, das einmalige konfigurieren von mir aus auch per Software, aber auf jeden Fall so, dass wenn jmd externes mit Laptop kommt, er sofort unter Nennung von User und Pw auf die Platte zugreifen kann.

    * > 500GB sollte das ganze sein, RAID wäre nicht schlecht, ist aber nicht zwingend
    * sehr leise bis keine Laufgeräusche
    * wie gesagt Zugriff ohne zusätzliche Software
    * Preis so bis 200€

    Hab da selber schon viel gesucht, aber bei vielen (Buffalo etc.) wird zusätzliche Software benötigt, auf die ich lieber verzichten würde. Hat da jemand nen Geheimtipp?

    Für zahlreiche Antworten bin ich dankbar.
     
  2. SvenSation

    SvenSation Auralia

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    200
    ich liebäugel mit der TaurusLan...
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    die Software benötigt nicht unbedingt der Anwender, zur Konfiguration ist sie aber hilfreich. Ich betreibe eine Link Station Mini von Buffalo mit 2x500 GB, sie wird aber preislich Deinen Rahmen sprengen. Ausgestattet ist sie mit 2,5 Zoll-Laufwerken und kommt ohne Lüfter aus. Protokolle wie AFP oder SMB sind einstellbar. Sie hat eine GBit-Schnittstelle, von der man aufgrund des lahmen Controllers und/oder der lahmen Festplatten nicht viel merkt :mad:.
    Gruß
    Andreas
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
  5. basinatioN

    basinatioN Ontario

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    343
    vielen dank für die antworten bis jetzt,
    das von gugucom gefällt mir bis jetzt am besten.

    noch was:
    besonders schick muss es nicht sein, steht dann wahrscheinlich eh irgendwo im schrank oder so ...
     
  6. nHoseGeschissen

    nHoseGeschissen Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    6


    für 200 euro bekommst du nur Abfall. lt. NAS-foren usw.
    Schlag Dir das aus dem Kopf! die Transferezeiten sind zu langsam. Die Streamerei ist auch nur so eine halbe Sache.
    NAS ist noch in den Kinderschuhen. Da muss man noch paar Jahre warten. Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht.
    Brauchbare NAS gibt es erst ab 2000 euro aufwärts. Dann hast du aber immer noch kein Backupsystem?

    lieber selber bauen mit einem Pentium3-Rechner + einem ordentlichem raid + debian?
     
  7. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Ich schließe mich der Nachfrage an - aber mein Nutzungsprofil sieht anders aus:

    • AFP und/oder NFS
    • SMB abschaltbar (Dosen haben keinen Eintritt)
    • Gigabit Ethernet
    • Lautstärke und Aussehen völlig egal
    • Raid gerne aber nicht zwingend
    • Goodies wie iTunes - oder Web-Server überflüssig
    • Config Interface Web oder SSH
    • Gescheiter Sleep Mode
    • Schnell & Preiswert
     
  8. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Das habe ich, verbraucht mir aber zuviel Strom und ist zu wartungsintensiv.
     
  9. Narayan82

    Narayan82 Fuji

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    38
    Ich bin auch gerade am überlegen ob NAS oder Server bauen. Tendiere aber zum selber bauen, da man alle gewünschten Funktionen nachträglich noch hinzubauen kann und sich die Komponenten selber auswählen.
     
  10. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ich gebe mal einen Tipp ab, ich nutze ein:

    D-Link DNS-313

    Ich durfte fur unser Büro Low Cost Varianten testen und da hat diese mit Abstand gewonnen.

    Diese Lösung unterstützt sowohl USB als auch 1000BaseTX, also Gigabit Netzwerk. Es handelt sich dabei nur um ein Gehäuse. Man kann ohne Werkzeuge die Front abnehmen und eine SATA HD nach Wahl (bis 1TB Grösse) einsetzen. Danach ans Netzwerk anschliessen, über beigelegte Applikation suchen und konfigurieren und fertig.
    Bei mir läuft das mit einer Barracuda ES fast annähernd geräuschlos.

    - Es sind bentuzerspezifizierte Freigaben (Nutzer und Zugriffsrecht) möglich.
    - Das Gehäuse beherrscht spindown, nutzt es keiner legt es sich schlafen und macht gar keine Geräusche mehr.
    - nutzt Gigabit
    - lesen bei 10MB/s, schreiben 6 bis 8MB/s
    - Freigaben als SMB, ob was anderes möglich ist, keine Ahnung, das gehörte nicht zu meinen Vorgaben
    - Es gibt einen Mediaserver, den ich aber nicht benutze. Allerdings wird der ohne irgendwas speziell einzurichten von iTunes gefunden. Mein iTunes findet ihn ohne das ich etwas konfiguriert habe (zu meiner Überraschung)
    - Konfiguration (bis auf die Erstinstallation) komplett über ein (intuitives) Webinterface
    - gezahlt habe ich ~170€, was man aber noch gezielt über den Preis der HD steuern kann, das Gehäuse hat mich genau 78€ gekostet

    Je länger ich das Gehäuse nutze desto lieber ist es mir. Ich hätte es gern noch ein wenig performanter, vor allem wenn mehr als ein User zugreift, aber bei dem Preis kann man da kaum meckern. Ich habe hier im Büro zwar noch leistungsfähigeres Gerät, aber das ist auch nur unerheblich teurer :D.

    N
     
  11. Doggi

    Doggi Gloster

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    60
    Soltest du was gebrauchtes in Augenschein nehmen hätte ich was für dich. http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=559906
    Im Falle das der Link nicht geht Es handelt sich um eine Buffalo Linkstation Life. Es war mal ne 320er die ich auf 1 TB umgebaut habe. Die Festplatte ist ne WD und sollte noch min 4J Garantie haben.
    Bei Intresse PN an mich
     
  12. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450

Diese Seite empfehlen