1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Softwareaktualisierung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kellekellner, 26.11.08.

  1. kellekellner

    kellekellner Erdapfel

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    2
    Nach langen nächten in Google und auf der Appleseite veruch ich es nun mal so.
    Meine Softwareaktualisierung funktioniert nicht richtig. Ich starte sie der Balken läuft durch und dann geht das Programm einfach aus ohne irgend eine Meldung. Was soll ich tun? Mein Betriebssystem hat die neusten Updates bekommen. Aber wenn ich auf Itunes aktualisieren gehe dann steht da das eine neue Version verfügbar ist und die Softwareaktualisierung startet zwar aber mehr passiert auch nicht sie läuft durch und das war es.

    Also es wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.

    Danke für die Bemühungen

    Gruß Andreas Kellner
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Willkommen bei AT!
    Hast du schon mal mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte repariert?
     
  3. master_b

    master_b Gloster

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    60
    Ähnliches Problem hier...

    ich hab ein ähnliches problem bei der software aktualisierung. allerdings hängt sich mein macbook einfach zwischendurch auf. der balken bleibt stehen und in der statuszeile steht "installation ausführen". danach passiert nichts mehr...

    festplattendienstprogramm und dateirechte sind repariert/gecheckt
     
  4. ra1ner

    ra1ner Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.04
    Beiträge:
    416
    Versuch mal den AppleJack

    Vielleicht stolpert das Software-Update über irgend eine "Leiche" im Systemkeller? o_O

    Gibt dem AppleJack zum "Kelleraufräumen" mal eine Chance. Die Software ist ohnehin sehr nützlich, vor allem, falls mal gar nichts mehr funktioniert. AppleJack greift dabei nur auf die systemeigenen Selbstheilungskräfte zurück - is' kein Hokuspokus! Fast das Gleiche wie AppleJack (Caches löschen etc.) tut das MacOS ohnehin selbst, nachdem es ein wichtiges Systemupdate installiert hat.

    www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/19596

    1. AppleJack installieren
    2. Neu starten und beim Start Apfel+S gedrückt halten
    3. Der Mac bootet im Singe-User-Mode (nur Konsole ohne Oberfläche)
    4. "applejack" eingeben [ENTER]
    5. AppleJack automatisch seinen Dienst tun lassen (Festplatte checken, Rechte reparieren, Auslagerungsdatei löschen, Caches löschen, ...)
    6. Neu starten (bietet AppleJack nach der Prüfung/Reparatur an)

    Falls Dir die Kommandozeile zu unheimlich ist, Mac Help Mate kann das Gleiche. :)

    Schau mal, ob es dann besser wird. Und: Beim Neustart nicht nervös werden, denn der Mac braucht nach der AppleJack-Behandlung etwas länger für den Start, da die Caches und die Auslagerungsdatei neu aufgebaut werden müssen.

    R.
     
  5. kellekellner

    kellekellner Erdapfel

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    2
    Danke aber keine Lösung

    Habe ich jetzt gemacht aber es gibt keine Lösung des Problems habt ich noch eine Idee wäre echt nett danke.
     

Diese Seite empfehlen