1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software zum Mitschreiben

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Jules, 12.10.05.

  1. Jules

    Jules Gast

    Hallo Zusammen
    Langsam muss ich mich mal etwas verzweifelt an euch wenden. Ich bin stolzer besitzer eines ibooks und es unter anderem für Mitschriften während der Vorlesungen (im Studium). Abschreiben muss ich kurze Texte und Tabellen, was ja kein Problem ist, und vor allem Zeichnungen. Also meistens Kästchen in denen irgendwas steht und die dann nebeneinander oder übereinander durch pfeile und andere farbige Linien verbunden sind. Leider fehlt mir dafür immer noch die passende Software. Probiert habe ich...
    Pages: hat tolle Textmöglichkeiten und ein paar nette Graphikfeatures, aber für die Zeichnungen die wir abzeichnen müssen ist es zu beschränkt. Man kann nicht frei genug plazieren.
    RagTime: hat schon die meisten wichtigen Funktionen, aber leider weder einen Freihandstift, noch etwas gutes vergleichbares, um mal eben Verbindungen zu zeichnen. Erst recht nicht farbig. Und vorgefertigte Pfeile und solche Elemente gibt es auch nicht.
    NeoOffice/OpenOffice: hat prinzipiell die meisten Funktionionen, aber die Bedienung bei Zeichnungen ist so umständlich und unsinnig hakelig, dass ein schnelles Mitschreiben/Zeichnen fast unmöglich wird. Und wenn man sich dann einen abgebrochen hat doch noch eine Skizze hinzubekommen, sieht die auch noch echt schlecht aus. Warum genau das so ist weiss ich auch nicht, bei anderen Programmen waren die Ergebnisse besser.
    Inkscape: ist zwar etwas umständlich zu benutzen, würde aber gehen, wenn es vordefinierte Dinge wie "Pfeile" hätte. So müsste ich immer selbst Pfeile aus mehreren Linien basteln, und das dauert in einer Vorlesung einfach zu lange.
    Cenon: finde ich unbenutzbar kompliziert.

    Wie gesagt, die Anforderungen sind echt nicht hoch: Texte schreiben, hier und da mal eine Zeichnung machen die nur aus frei plazierten Kästchen und Pfeilen und anderen Linien bestehen, das wars. Farben wären noch nett. Und das alles möglichst wenig umständlich handzuhaben.
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Ich verzweifle...

    Liebe Grüße
    Jules
     
  2. Willkommen bei Apfeltalk, Jules!

    Mir scheint es, als könnte eine Mindmapping Software für dich interessant sein. Schau dir doch mal diesen Link an:

    http://www.nova-mind.com/index.html

    HTH und Gruß
    Helmuth
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Jules,

    ich weiß zwar nicht wie schnell bei euch die Folien aufgelegt und die Tafeln vollgekritzelt werden, aber bei uns ging es flott zur Sache.

    Ich würde mir daher das A6-grosse Graphire Tablett von Wacom holen und dann mit einer belieben Malsoftware den Kram nachzeichnen. Anhübschen kann man das dann ja immer noch beim Nacharbeiten, vorausgesetzt man ist von den daran anchließenden Partys rechtzeitig wieder zuhause ;)


    Gruss KayHH
     
  4. Jules

    Jules Gast

    Vielen Dank für die beiden schnellen Antworten.
    Mindmapping Software habe ich auf dem letzten LinuxUserGroupCamp auch schon als eine sehr nützliche Mitschreib-Software kennengelernt, allerdings nützt mir das für das Hauptproblem, nämlich dir Zeichnungen, nicht so furchtbar viel. Aber trotzdem ein netter Tip.

    Das mit dem Graphiktablet hatte ich auch schon kurz überlegt. Ich habe sogar eins - allerdings ist auf den Tischen in der FH wirkich nicht genug Platz für mein ibook UND ein Tablet... und irgendwie käme mir das dann auch oversized vor.
    Ich kann ziemlich schnell tippen und mit dem touchpad kann man ja auch schnell mal eine zeichnung die aus klötzen und pfeilen besteht eingeben, nur die passende Software fehlt mir...
     
  5. AhabDE

    AhabDE Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.10.04
    Beiträge:
    238
    Zum schnellen Zusammenschreiben inklusive einfacher Grafikelemente (Pfeile, Kaestchen, geometrische Formen) nehme ich immer noch gerne Omnigraffle, dies bringt wie Microsoft Visio recht viele Elemente/Blibliotheken fuer die gaengigen Anforderungen mit und hat auch genuegend Export-/Importfunktionalitaet. Vielleicht entspricht das mehr deinen Vorstellungen ?!
     
  6. Jules

    Jules Gast

    Hallo AhabDE,
    der Tip mit Omnigraffle scheint echt gut zu sein. Auf den ersten Blick scheint es abolut genau das zu sein, was ich brauche. Ich werde es mir jetzt nochmal genauer anschauen.Vielen Dank!

    Falls euch noch andere (evtl. auch gerne Freeware/OpenSource) Programme einfallen, bitte immer her damit.
     

Diese Seite empfehlen