1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software löschen - einfach so ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Gründlich, 21.06.09.

  1. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Kann man Software tatsächlich einfach so per drag&drop in den Papierkorb ziehen um sie zu löschen ? Kein umständliches deeinstllieren und man braucht auch keine zusätzlichen Apps (da gibt es ja viele...).

    Kann ich mir also zum Beispiel 50mal FireFox und 100ml Adium laden+installieren und dann einfach immer wieder löschen ohne dass der Mac langsamer wird/ich einen Nachteil habe?
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Generelle Regel:
    Programme, die man via Drag'n'Drop installieren kann, kann man auch via Drag'n'Drop deinstallieren.

    Programme, die mit einem Installer kommen, sollte man auch mit einem Installer deinstallieren (meist sehr komplexe Programmpakete oder Programme die tiefer ins System eingreifen, wie z.B. LittleSnitch oder die Creative Suite).
     
  3. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Am besten du nimmst ein Programm wie z.B. AppCleaner her, das löscht restlos alle Daten, die zu dem jeweiligen Programm gehören ;)
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ist das Thema nicht wirklich genug durchgekaut und in zig Threads behandelt?
     
  5. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Aber ist eben das nicht ein Vorteil von Mac ? Dass sowas nicht nötig ist (genau wie Viren Blocker...) ?
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    @MacAlzenau: signed

    Sollte kein Uninstaller mitgeliefert werden, dann sollte man die Hersteller Homepage nach Informationen für ein sauberes Deinstallieren durchsuchen.

    Zu deiner Frage: es ist in den meisten Fällen nicht notwendig, allerdings bleiben dann "Dateileichen" zurück. Sollte das z.B. ein Launchdaemon sein, dann könnte u.U. deine Systemperformance darunter leiden. Ausserdem: Wozu Daten auf der HDD behalten, die man nicht benötigt und die möglicherweise sogar zu "unerklärlichen" Fehlern od. Leistungseinbußen führen?
     
  7. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ja, im schlimssten Fall, bleiben irgendwo plist-Dateien uebrig, die ein, zwei KB Speicher belegen. Aber sonst nichts. Ich hab noch nie so ein Programm wie AppCleaner benutzt.
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das ist nicht richtig. Du kannst pauschal nicht sagen, was zurückbleibt.
    Solche Tools habe ich auch noch nie verwendet, ich halte mich entweder an die Anleitungen zum Deinstallieren od. ich verfolge bei der Installation mit, wohin das Programm Daten schreibt.
     
  9. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Ich benutze AppTrap und damit absolut zufrieden. Kann ich auch nur empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen