1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software ist gesucht

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von iBot, 03.05.08.

  1. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Moin,
    ich hab mir ganz normal ne 2. Partition mit Win XP auf meiner internen Platte erstellt mit 10GB.
    Ich dachte "Ja, 10GB reichen mir." Aber jetzt isses mir doch zu wehnig und nun wollte ich mir eine 2 Partition (FAT) auf meiner externen Platte machn oder meine interne 2 Partition vergrößern. Aber mit dem Festplattendienstprogramm kann ich nur eine 2 erstellen in dem ich sie komplett platt mache :/ . Ich möche so wenig Aufwand wie möglich haben und nicht alles platt machen.
    Und jetzt die Frage:
    Kennt einer ein Programm mit dem ich auch ohne die ganze Platte platt zu machen und ohne großen Aufwand, eine 2. Partition erstellen kann?

    MfG

    Edit: Mit BootCamp vergrößern geht bei mir nicht. Kann aber seine dass ich irgendwas Falsch mache :( .
     
    #1 iBot, 03.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.08
  2. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Hab irgendwie grad nen tierisches Déjàvu, als ob ich den Beitrag schon drei Mal gelesen hätte. :D

    Das einzige Programm, das ich kenne, welches diese Aufgabe erledigen kann, ist Partition Magic.
    Das ist aber meines Wissens kostenpflichtig. Vielleicht kennst du ja wen, der das Programm hat und du nimmst deine Platte mit zu ihm. Oder du suchst dir ne Torrent-File raus.

    Wobei mir grad aufgeht, das Partition Magic mit HFS ja gar nicht klarkommen dürfte.
    Da gab es auch irgendein Programm für Mac, dass mit HFS &Co. auch klar kommt. Ist aber wieder kostenpflichtig und ich hab den Namen vergessen. :D

    Gruß
    Björn
     
  3. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    ja hab ihn schon einige Male im KFKA-Thread gepostet :D aber mir hat nie einer richtig geantwortet :(.

    Partition Magic:
    Gibts da keine Testversion oda so :p ?

    danke für die Antwort ;)
    Edit: hab durch das suchen nach ner Demo n anderes kostenloses Programm gefunden:
    "GParted Live-USB" kennt das einer?
     
    #3 iBot, 03.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.08
  4. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Hab noch nen Thread gefunden, in dem steht, dass es unter Leopard auch ohne Software von Drittanbietern gehen soll.

    Hier steht, wie man im Terminal unter Zuhilfenahme von diskutil resizeVolume die Partitionsgröße ändern kann. Das ist offenbar die selbe Funktion, die auch Bootcamp beim Erstellen der Windows-Partition nutzt.
     
  5. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Thx
    Ich werds mir mal bei Gelegeneheit durchlesen.
     
  6. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Wo wir schon grad dabei sind: Ich hätte da auch ne Frage. :D

    Es soll ja möglich sein, eine Partition zu vergrößern, wenn man die darauf folgende Partition löscht. So stehts zumindest in der Hilfe vom Festplatten-Dienstprogramm.

    Und genau das würde ich gerne tun, da kam mir aber folgende Meldung, beim Löschen der Partition, in die Quere:

    [​IMG]

    Das is aber eigentlich Quatsch, denn beide HFS-Partitionen sind als Journaled formatiert und die Windows-Partition in FAT32.
    Zur Übersicht noch mal ein Bild:

    [​IMG]

    "Auslagerung gilt es also zu löschen"

    Wer ne Ahnung, wo es da hakt?^^
     

Diese Seite empfehlen