1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software gesucht aber welche passt?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Jackass80, 28.05.09.

  1. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hallo Zusammen,

    ich stehe seit Tagen vor einer Aufgabe die mich in die Verzweiflung treibt.

    Ich muss/darf für unsere Firma eine Software finden, mit der wir Unterlagen erstellen können. Habe sehr schnell eine gefunden heist Author IT, das dumme daran ich brauch so was kostenlos *augenverdreh*, Author IT kostet einen Arsch voll Geld.

    Folgende Anforderungen haben wir.

    Wir beschreiben Funktionen einer Software, jede Funktion soll eine Art Baustein sein, beinhaltet Text und Screenshots.

    Diese Bausteine würden wir dann gerne zu Dokumentationen zusammen bauen oder Schulungsunterlagen usw. So einfach wie möglich eben.

    Und natürlich für Deutsch und Englisch, also inhalte werden in beiden Sprachen hinterlegt und am Ende kann ich eben wählen was ich brauche.

    Achja das ganz dumme ich bin der einzige Mac User inner Firma ich brauch das auch noch für Windows. ( Tex; Latex und Lyx habe ich schon probiert)

    Ich habe gegoogelt aber nicht viel gefunden deswegen wende ich mich an euch vieleicht wisst ihr was. ein CCMS oder CMS ( also Redaktionssysteme allgemein) zu finden, das Kostelos ist kommt mir vor wie die Nadel auf der Wiese o_O
     
  2. sheep

    sheep Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    126
    Ich denke ScreenSteps könnte evtl. geeignet sein. Gibt es für Mac und Windows.
    Kostet allerdings 40$ bzw. 60$ (Pro)
     
  3. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hi Sheep,

    Danke für den Tipp, sieht viel versprechend aus. Werde ich mir mal zu gemühte Ziehen. ich denke bei 40 Euro muss ich mal sehen, bei den mengen an Lizenzen die wir benötigen *heul*

    Aber ich werde mal sehen, nach meiner ersten Berechnug kommt die Anschaffung für uns somit teurer wie Author IT *stöhn*

    Auch wenn es günstig aussieht
     
  4. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Du suchst eine Software für die Firma und die darf nichts kosten? Was ist das denn für ein Laden. Betriebskosten, absetzen und entsprechend abschreiben. Wo ist das Problem?

    Die meisten Billig- oder Freewarelösungen sind für den professionellen Einsatz nicht oder nur sehr eingeschränkt geeignet, meistens Stand Alone Lösungen ohne Vernetzungsmöglichkeiten und mit beschränkten Funktionen im Unternehmensbereich.
    Abgesehen davon ist es weder richtig legal noch richtig, solche Sachen für kommerzielle Zwecke zu nutzen.
    Also ein bißchen Geld verdienen, dafür hat man eine Firma, und ein ordentliches Programm kaufen.
     
  5. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ragtime koennte was fuer Dich. Lies aber die Hilfe dazu. Ragtime ist kein Editor, so wie Du ihn kennst...
     
    Jackass80 gefällt das.
  6. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    eine sehr gute Firma ist das, wieso soll Software etwas kosten? Es gibt genug Open Source produkte die sehr sehr gut sind und für den komerziellen einsatz auch genutzt werden dürfen, JBoss als Webserver ist nur ein Beispiel.

    Ich möchte hier nicht in grundsatz diskusionen verfallen darüber :)

    Abschreibung ist möglich, aber da wir ein Großes Consuting Unternehmen sind, und auch wir unter der Wirtschaftskrise leiden und Auftragsrückgang haben hat das Controlling eben Einsparungen angekündigt.

    Hast du nun eine Vorschlag für eine Software?? der fehlt mir :-D
     
  7. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hi Super Tipp, ziehe mir gerade die Demo das sieht wirklich so aus als wenn es unsere bedürfnisse befridiegen könnte
     
  8. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
  9. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    keine Sorge Ich habe Google bemüht und wie ich geschrieben habe war der Tipp schon geil, und ich bin gerade dabei es zu testen. Und von den Kosten her wäre es auch ok. Das problem ist nur das ich bedneken habe das die leute die Oberfläche kapieren ;)
     
  10. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Sorry, nichts für Ungut, ich war selber bei einigen großen Consultern, wobei Größe relativ ist, und habe keines erlebt, wo solche Software nicht vorhandnen war, wenn so etwas überhaupt selbst gemacht wurde.

    Aber Tipps kannst du jede Menge haben : Pages, Swift Publisher als Teil von Portfolio, Scribius - ist sogar Freeware, Gimp ebenfalls.
    In der neuen Mac Life ist ein Bericht über DTP Programme, mit einer 120 Demo von Ragtime. Das sollte selbst für ein größeres Projekt lang genug sein.
    Ob das dann euren Ansprüchen genügt, was ihr bastelt - vor allem den Ansprüchen eurer Klienten - ist eine andere Frage.
     
  11. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Größe ist immer Relativ ;). Schön das bei euch solche eine Software vorhanden war, aber auch diese wurde ja irgendwann einmal angeschaft, und das führe ich eben nun ein ;).

    Gimb --> kann das aber nicht was ich brauche. ein DTP kann das auch nicht ( zumindest wurde mir das so erzählt)

    Ragtime kommt schon sehr nahe, aber die ersten tests gerade haben Probleme aufgeworfen die wir an anderer Stelle schon gelöst hatten *g*. aber wir werden sehen.

    am liebsten wäre mir eine Open Source Software da mein Budget drastisch reduziert wurde, aber wenn es nicht anderst geht wird gekauft.
     
  12. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Dann nimm doch Scribius. Schöner als Gimp, flachere Lernkurve und du kannst alles damit machen. Billig und gut und einfach und keine Arbeit damit und kein Wissen erforderlich wird so nicht wirklich funktionieren.
     
  13. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hm, aber was ich nun gar nicht kapiere ist wie ich in dem Tool die einzelnen bausteine haben kann, das ist da nicht beschrieben, oder ich finde es nicht
     

Diese Seite empfehlen