1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Software für Windows auf Mac installieren unter Boot Camp und Parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von berenike_3, 22.08.07.

  1. berenike_3

    berenike_3 Gast

    Hallo, ich bekommen jetzt demnächst einen Imac und möchte gerne Boot Camp installieren aber auch zusätzlich Parallels, um manchmal zwischen Windows- und Mac-Betriebssystem hin und her switchen zu können oder manchmal komplett nur das Windows Betriebssystem nutzen zu können. Das Betriebssystem muss ich dafür ja nur einmal über Boot Camp installieren.

    Meine Frage ist nun wie das dann mit den Windows Programmen funktioniert. Ich will ja schließlich unter Boot Camp und Parallels auf die gleichen Programme zugreifen können. Muss ich die Programme dann auch nur einmal über Boot Camp installieren, so dass ich mit Parallels darauf zugreifen kann? Oder doppelt installieren?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!!
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn du mit Paralells nur auf die Bootcamp-Partition zugreifst, musst du nur einmal installieren. Wie sollte es auch anderes sein, es handelt sich um das identische Windows nur in einer anderen Hardwareumgebung. Aus diesem Grund gibt es mit Vista auch noch Probleme, da es sich nicht zweimal aktivieren lässt.
     
  3. berenike_3

    berenike_3 Gast

    Aber wenn es sich um das identische Windows handelt wieso muss sich es dann zweimal aktivieren? Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

    Und ist es denn jetzt richtig, dass ich alle Windows-Programme unter Boot Camp installiere? Und dann kann ich unter Parallels auch darauf zugreifen?
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Man muss es zweimal aktivieren, da das Windows unter Parallels komplett unterschiedliche Hardware zu 'Gesicht' bekommt. Parallels reicht nicht die original Hardware weiter, sondern gaukelt andere Hardware vor. Bei XP ist eine doppelte Aktivierung scheinbar kein Problem, bei Vista derzeit schon. VMWare hat das gleiche Problem.

    Wenn du Windows mit Boot Camp startest und dort Programme installierst, landen die Programm dort üblicherweise nach C:\Programme. Wenn du nun mit Parallels dein Windows von der Boot-Camp-Partition startest, liegen die Programme auch weiterhin unter C:\Programme. Das ist ja gerade der Witz an der Geschichte. Parallels nutzt einfach die Daten von Boot Camp. Da wäre so ähnlich, als würdest du deine Windows-Festplatte in einen anderen PC stecken.
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich habe gerade zur Vergewisserung noch mal im Forum nachgeschaut und bin auf folgenden Beitrag gestoßen. Demnach muss man Vista einmal in Boot Camp aktivieren und ein zweites mal telefonisch in Parallels. Dabei muss man wohl angeben, warum man es ein zweites mal aktiviert.

    http://forum.parallels.com/thread14634.html
     

Diese Seite empfehlen