1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Software-Aktualisierung....ein Bug?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von John_Carter, 07.01.10.

  1. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich eine neue Platte bekommen habe und ich anschließend meine Daten mit Time Machine problemlos überspielt habe (war mein "erstes Mal" - ich war begeistert!!), habe im Anschluß die Software-Aktualisierung gestartet und erneut 10.6.2 sowie Safari 4.0.4 installiert.

    Seither habe ich folgendes Problem:
    Wenn ich nun die Software-Aktualisierung starte, aktualisiert sich nicht mehr das Datum, wann ich zuletzt nach Updates gesucht bzw. diese installiert habe.
    Es steht dort durchweg das Datum meiner letzten Aktualisierung VOR dem Festplatten-Tausch (Dezember 2009). Daran ändert sich nichts, egal wie oft ich die Software-Aktualisierung seither genutzt habe bzw. neue Software (z.B. Druckertreiber) installiert habe...!

    Des weiteren erscheint in der Liste der installierten Software nun gleich 2x der Hinweis, daß ich MacOS 10.6.2 (kombiniertes Update) sowie Safari 4.0.4 installiert habe.

    Nun zu meiner Frage:
    1. Kann ich irgendwo einstellen, daß das Datum meiner letzten Suche von nun an wieder regelmäßig aktualisiert wird ??
    2. Kann ich die Liste der installierten Software ebenfalls auf den aktuellen Stand bringen und doppelte Einträge dort löschen?

    VIELEN DANK
    Gruß
    John
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Zieh mal aus /Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate.plist auf den Schreibtisch und melde dich ab und wieder an.
    Wenn sich nichts gravierend zum Schlechteren geändert und sich die .plist neu gebildet hat, kannst die alte entfernen.
    Oder du ziehst sie wieder an ihren Platz.
    salome
     
  3. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Danke!

    Jedoch hat Dein Trick leider nicht funktioniert.
    Ich habe die Datei auf den Schreibtisch gezogen, Mac neu gestartet und einmal die Software-Aktualisierung neu gestartet.

    Die Anzeige "Letzte Suche" zeigt weiterhin das Datum von Dezember 2009 an :(
    Und die Liste der installierten Software scheint sich auch nicht geändert zu haben...die doppelten Einträge erscheinen weiterhin :(

    Wäre prima, wenn jemand noch eine Idee hätte DANKE

    Schönen Abend und denkt dran, morgen kommt der Blizzard ;)
    Gruß
    John
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Es gibt noch andere Einstellungsdateien (
    plist), die du löschen kannst:
    Benutzername/Library/Preferences/ByHost/com.apple.SoftwareUpdate.EINENUMMER.plist
    Benutzername/Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate.plist
    Benutzername/Library/Caches/com.apple.SoftwareUpdate (ein Ordner)
    Systemfestplatte/Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate.plist
    Die sind alle in deiner Library (~/Library)
    Und dann schau mal in die Library (oberste Ebene) Receipts/liegen da auch die doppelt angezeigten Dateien doppelt drinnen. Die Receipts sind die Quittungen für die runter geladene Software.
    Vielleicht hat es auch Sinn, die InstallHistory.plist herauszuziehen - aber das weiß ich nicht genau, ob das nicht zu Troubles führt, jedenfalls sind da drinnen alle Softwareaktualisierungen verzeichnet (auch die, die nicht von Apple sind). Eigentlich ist das nur ein Log. File, der aufzeichnet und nichs bewirkt. Aber vielleicht kan ndir noch jemand Genaueres sagen.
    salome
     
  5. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Nochmals vielen Dank für Deine Antwort.

    Da ich Apple-Neuling bin und ich noch "Windows-Gedanken" im Hinterkopf habe, bin ich mir etwas unsicher, einfach mal so in den von Dir aufgelisteten Systemdateien zu "spielen", vor allem diese zu löschen.
    Unter Windows gab es anschließend nur Probleme....!

    Daher weiß ich nicht, was ich definitiv machen kann ohne einen Systemabsturz oä zu riskieren.
    Aus diesem Grund wäre ich über den einen oderen Tipp dankbar.

    Euch allen noch einen schönen Sonntag
    Gruß
    John
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das sind eben keine Systemdateien. Was in deiner Library (~/Library) und in der Library liegt, sind Benutzerdaten. Das System ist ein eigener Ordner mit einer eigenen Library eben der /System/Library.
    An die Systemlibrary sollst du auch nicht rühren.
    Auf dem Mac ist das System von den Dateien (User, Programme) strikt getrennt, obwohl auf einer Partition, kommen einander die Daten nie ins Gehege. Du kannst das System (oder ein neues) System aufspielen, ohne die Daten zu berühren. Sie sind nachher genau so unbeschädigt vorhanden wie vorher.
    Deshalb kannst du jetzt auch als Rettungsversuch, das Comboupdate einfach von der AppleSeite holen und noch einmal drüber spielen. Keine Angst, es kann nichts passieren.
    Vielleicht verbessert es aber die Lage.
    salome
     
  7. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Bisher hat sich an mein o.g. Problem noch nichts geändert, es wird weiterhin das falsche Datum angezeigt.

    Nun zu meiner Frage:
    Wenn ich folgende Datei auf den Schreibtisch ziehen möchte, kommt der Hinweis, daß Änderungen im Finder mit der Kennwortabfrage bestätigt werden müssen. Als dies las, wurde ich etwas nervös und war unsicher, ob ich die Datei ohne weiteres auf den Schreibtisch ziehen kann.

    Systemfestplatte/Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate.plist

    Weiß jemand, ob dies machbar ist und vor allem auch zum gewünschten Erfolg führen wird?
    DANKE

    Gruß
    John
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das ist schon in Ordnung: ich muss mich auch identifizieren, wenn ich diese Datei entfernen will.
    Ich meine, du kannst sie ruhig heraus ziehen, weil du sie ja, wenn sich wesentlich verändert in der Performance wieder in den Preferences-Ordner legen kannst. Lass sie einfach auf dem Schreibtisch liegen, bis du sicher bist.
    Plist-dateien (Property List) speichern die Einstellungen an / in Programmen. Sie bilden sich von selbst. Wenn du sie entfernst, bilden sie sich neu mit den Grundeinstellungen. Mitunter gehen dann die von dir gemachten Einstellungen verloren.
    Aus ~/Library (deiner User-Library) kannst du jede .plist herausziehen. Wenn du sie wieder zurücklegst, wird die inzwischen gebildete .plist überschrieben und der alte Zustand ist wieder da.
    -plist zu entfernen, hilft oft, wenn sie beschädigt sind und sich nicht mehr verändern lassen.
    Kann schon sein, dass sich dein Problem löst, wenn du die SoftwareUpdate.plist entfernst.
    Wie gesagt, du kannst es probieren, und die entfernte .plist in Reserve halten bis du sicher bist, dass sie nicht fehlt.
    salome
     
  9. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Also es ist auch egal, wenn ich mich an die Datei Systemfestplatte/Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate.plist
    heranwage...?!?

    Ich habe schon Hemmungen und sicherlich bin ich noch Windows-geschädigt....Änderungen unter Windows führten meistens zu Abstürzen, wo man den Fehler nie finden konnte.
    Aus diesem Grund bin ich eben etwas vorsichtiger und als dann noch die Meldung kam, daß ich mein Kennwort angeben sollte, wurde ich noch vorsichtiger.

    Die o.g. Datei ist genau von dem Datum, welches unter Software-Aktualisierung "letzte Suche" steht.
    Daher denke ich, daß hier der Fehler liegt.

    Aber wo werden die installierten Programme abgespeichert? Denn unter Software-Aktualisierung "installierte Software" stehen weiterhin einige Programme doppelt (z.B. Safari 4.0.4 - jemals vor und nach HDD-Wechsel)
    Werde ich u.U. zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn ich die o.g. Datei aktualisiere?

    Danke
    Gruß
    John
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Vorsichtig sein, ist nie falsch.
    Das Kennwort musst du eingeben, weil die /Library nicht dem (einem) gewöhnlichen User gehört sondern für alle zuständig ist und da darf nur der Administrator ran.
    Wie gesagt: .plist auf den Schreibtisch ziehen. Softwareaktualisierung starten. Sollte etwas schief gehen (Systemabsturz ist ganz und gar unwahrscheinlich) .plist wieder in den Pref. Ordner ziehen.
    Installierte Programme werden im Programmordner abgespeichert.
    Dass z. B. Safari 2 x angeführt ist, stimmt schon, du hast es ja auch 2x (alte Festplatte, neue Festplatte) installiert.
    Du kannst auch die Caches leeren (System/Library/Caches und /Library/Caches), am einfachsten machst du das mit MainMenü, ein sehr praktisches Tool und ich habe noch nichts Schlechtes darüber gehört. Mit TinkerToolSystem geht das auch, ein Programm, das noch vorsichtiger und genauer arbeitet.
    salome
     
  11. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Nun habe ich mich gerade mal etwas im Finder umgeschaut und bin abermals auf eine Datei gestossen, die mir Fragen aufwirft

    Systemfestplatte/Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate.plist.UZKrsXD Größe 0Kb

    Kann ich diese Datei löschen?
    Oder wer kann mir ihre Funktion sagen?

    DANKE und einen schönen Sonntag
    Gruß
    John
     
  12. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Welche Library meinst du jetzt - die auf oberster Ebene (für alle User zuständig) oder die System/Lybrary? Aus dem System würde ich nichts entfernen. Eine Pfad Systemfestplatte /…/ gibt es nicht.
    Aber du musst die .plist ja nicht gleich löschen, ziehe sie auf den Schreibtisch, starte den Finder neu und schau was passiert. Bzw. lass sie in Reserve, bis das nächste Update fällig ist.
    Eine Datei, die nach dem Suffix .plist noch Buchstaben dran hat, kenne ich gar nicht. doch warum willst du sie löschen, wenn sie ohnehin 0kb hat, tut sie dir doch nicht weh.
    salome
     
    #12 salome, 31.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.10
  13. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Hallo!

    Also, ich öffne im Finder unter Geräte "Name meiner HDD" und dann erscheint ein Ordner "Library"; ich denke, daß es sich hierbei um den Ordner handelt, der jedem User zugänglich ist.
    Den Ordner System habe ich bisher nicht angerührt und habe es auch nicht vor ;)

    Gestern habe ich dann mal die Datei "Name_Meiner_HDD/Library/Preferences/com.apple.SoftwareUpdate.plist" auf den Schreibtisch gezogen und anschließend sowohl den Finder als auch die Software-Aktualisierung gestartet.
    Finder funktioniert wie bisher und auch die Aktualisierung scheint nun wieder Up2Date zu sein, denn das Datum inkl. Uhrzeit meiner letzten Update-Suche wird wieder angezeigt.
    PRIMA, DANKE für die sehr gute Unterstützung.

    Lediglich eine Frage habe ich jetzt noch.
    Ich habe es noch nicht 100% verstanden, wo ich die Liste der aktuell installierten Software korrigieren kann.
    Denn auch wenn ich nach einem HDD-Wechsel das eine oder andere Programm logischerweise abermals installiert habe (u.a Safari als auch MacOS Comb Update) tauchen lediglich diese beiden Programme in der Liste auf, andere Update, die ein zweites Mal installiert habe, erscheinen dort nicht.
    Daher hatte es mich ein wenig gewundert, daß eben nicht ALLE Programme erneut auftauchen.

    Also, noch eine gute Woche
    Viele Grüße
    John
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Meinst du die Liste Installierte Software, die du über die Systemeinstellungen/Softwareaktualisierung siehst?
    Da sind erstens nur die Updates des Systems bzw. von Apple drinnen, die u über die Aktualisierung oder die Website holst. Wenn du das Comboupdate installierst, dann sind die einzelnen Komponenten nicht angeführt.
    Updates von Apple-fremden Programmen sind dort überhaupt nicht aufgelistet.
    Was geht dir denn ab?
    salome
     
  15. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Genau, ich meine die Liste, die unter Software-Aktualisierung erscheint.

    Ich würde eben gerne die Anteile der Apple-Updates aus der Liste werfen, die VOR dem HDD-Tausch gelaufen sind.

    Daher wollte ich nachfragen, ob es möglich ist, einzelne Punkte aus dieser Liste zu löschen bzw. ob es generell möglich ist, diese Liste zu aktualisieren bzw. zu löschen (im Hinblick darauf, daß in naher Zukunft zahlreiche weitere Update folgen, so daß diese Liste endlos wird.....)

    Ansonsten, nochmals vielen Dank -salmone- für die Tipps zur Fehlerbehebung bei der "letzten Suche"....;)

    Gruß
    John
     
  16. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ach diese Liste löscht sich sicher irgendwann von selbst, keine Sorge dass sie dir über den Rand des Rechners hängt. Es ist eine Systemdatei, ich würde nicht drin herumfummeln.
    Ich sehe auch kein - mit dem man einzelne Zeilen löschen könnte. Lass die Liste ruhig wie sie ist.
    salome
     
  17. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Danke!

    Auch an eine Aktualisierung dieser Liste hat Apple gedacht - klasse!

    Gruß
    John
     
  18. mortimer1976

    mortimer1976 Jamba

    Dabei seit:
    28.09.06
    Beiträge:
    58
    Diese Liste kann man in der Tat editieren, die dazugehörige Datei liegt in /Library/Receipts und nennt sich "InstallHistory.plist". Kannst du ganz normal mit Textedit öffnen und obsolete Einträge löschen. Vor dem Speichern muss man sich allerdings Schreibzugriff auf die Datei verschaffen.
    Hoffe, damit ist dir geholfen!
     

Diese Seite empfehlen