1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Sofort beenden" beendet eigentlich nix mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cloots, 24.11.08.

  1. cloots

    cloots Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    145
    Eigentlich bleibt ja bei OS X (in meinem Fall Leo) eh nicht soviel hängen. Aber neuerdings habe ich doch einige Probleme. Manchmal lassen sich Programme, die nicht mehr reagieren, gar nicht mehr beenden. Da hilft dann nur noch ein Neustart per Powerknopf, was ja nicht so ideal ist. An sich fand ich an OS X immer sehr überzeugend, dass "Sofort beenden" auch wirklich alles fix abgeschossen hat, nur irgendwie ist dieser Effekt verloren gegangen. Die Rechte habe ich schon einmal repariert, das sollte es also nicht sein. Gibt es sonst noch Tipps, wie dem "sofort beenden" wieder auf die Beine geholfen werden kann? Das ist kein so schöner Zustand :(
     
  2. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Hast du schon einmal versucht, in einem solchen Fall den Übeltäter über das Dienstprogramm Aktivitäts-Anzeige zu beenden? Klappt das?
     
  3. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Das Problem habe ich seit ein paar Wochen leider auch. "Sofort beenden" reagiert leider nicht und in der Aktivitätsanzeige taucht dann das Programm (bei mir meistens Pathfinder, Safari und iTunes) überhaupt nicht mehr auf.
    Ein Neustart ist dann also leider immer zwingend...
     
  4. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  5. cloots

    cloots Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    145
    Klingt immerhin schon mal nach was, was getan werden kann :) Danke schon mal bis hierher MacBat.
    Bei mir liegt übrigens der selbe Befund wie bei samu_ro vor. In der Aktivitätsanzeige taucht das Programm nicht mehr auf, obwohl es im Dock festklemmt und nicht mehr gestartet werden kann. Bei mir hat das auch vor ein paar Wochen gestartet. Kann irgendein Apple-update Probleme verursacht haben?
     
  6. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    cloots und samu_ro gefällt das.
  7. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Ja, nutze ich schon, allerdings wird die Platte nur einmal pro Woche angesteckt. Daran wirds also vermutlich nicht liegen...
     
  8. cloots

    cloots Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    145
    Bei mir wiederum könnte das durchaus der Schuldige sein. Ich hatte den Verdacht schon, weil das immer passiert ist, wenn mit der Timemachine auch grad was nicht geklappt hat. Ich werde die Sache jetzt erst mal im Auge behalten. Danke für die ganze Rechereche!
     

Diese Seite empfehlen