1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SODIMM wird nicht von TiBook erkannt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von makra, 07.05.07.

  1. makra

    makra Meraner

    Dabei seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    229
    Hallo zusammen,

    habe gedacht, ein bisschen Thread-Lesen und Ebay-Verfolgen reicht, um zu wissen, welchen RAM ich für mein TiBook kaufen muss. Bisher waren zwei 256-Riegeln drin.

    Auf dem nun als neu ersteigerten Riegel steht: 512 MB PC-133 SODIMM.

    Das System erkennt diesen Riegel nicht. Ist der defekt - oder war ich ein bisschen blauäugig und es gibt noch weitere Parameter, die wichtig sind?

    Gruß, Martin
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Die billigen PC133-Riegel von Atelco und Conrad haben hier auf zwei Macs nicht funktioniert. Da kann ich wohl von ausgehen, dass Macs bei der RAM-Sorte sehr anspruchsvoll sind. Ich habe dann jedenfalls bei DSP bestellt, da Marken-RAM bei der Sorte nicht mehr produziert wird.
     
  3. makra

    makra Meraner

    Dabei seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    229
    Was heißt das für meinen zweiten Versuch? Einfach mehr Geld hinlegen oder gibt es Kriterien, an denen ich mich orientieren kann?
     
  4. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wie gesagt, Marken-RAM oder DSP sollte es tuen. Für No-Name-Riegel sehe ich wenig Erfolgsaussichten.
     
  5. makra

    makra Meraner

    Dabei seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    229
    Da sehe ich bei ebay vor allem Kingston. Etwa wie im Bild. Würde das wahrscheinlich tun? Oder welche Marke würde mir Apple verbaut haben?
     

    Anhänge:

  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Was Apple verbaut, weiß man nicht wirklich, weil es nicht drauf steht, aber Infineon und Kingston würde ich schon eher vertrauen. Meine NoName-PC133-Riegel haben alle mit der Zeit (oder den Updates) versagt, der Infineon hält bis dato. Kingston müsste ähnlich gut sein, aber Garantie kann ich dir da nicht drauf geben.
     

Diese Seite empfehlen