1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Snowleo: Ich bin verärgert und enttäuscht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von DJDicht, 17.03.10.

  1. DJDicht

    DJDicht Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    16.01.04
    Beiträge:
    501
    Also irgendwo muss ich mal meinen Frust loslassen. Ich bin User, kein Freak aber ein Betriebssystem wie OSX zu installieren und einzurichten ist ja wunderbar einfach... Ich habe jetzt bei drei Rechnern Snowleo und die Rechner drehen durch. Vorneweg sei gesagt dass ich überall alle Updates draufgehauen habe!

    - Fall 1: neuer iMac 27 i7, hier war das Snowleo-Image das drauf war Fehlerhaft. Das habe ich erst gemerkt als ich alles installiert hatte, und er viele viele Finderfehlermeldungen und stundenlange bootvorgänge gebracht hatte. Also neu installiert und bisher: toi toi toi...
    - Fall 2: Da das Zuhause bisher gut läuft habe ich beschlossen unsere 2 MacPros hier im Büro auch auf Snowleo zu updaten, da ich kein Leopard mehr bekommen habe. Ich habe also 2 komplette Neuinstallationen auf leere Festplatten gemacht. Seitdem kommt bei dem einen Mac bei 50% der Bootvorgänge das Ordnersymbol mit Fragezeichen...
    - Fall 3: Der andere Pro lief bis heute ganz gut. Bis heute morgen. Ich boote hoch, erbleibt beim blauen Screen stehen. Auch mehrmalige Neustarts, Dienstprogreparaturen etc haben nichts gebracht. Nun installiere ich grade das SnowLeo "drüber" und hoffe dass das jetzt funkt. Die Kunden warten nich so gerne, außerdem geht mir hier übel Zeit und Geld flöten.

    Ich schreibe jetzt hier von einem MacBook, auf dem Tiger läuft und läuft und läuft....
    Die anderen Rechner liefen bis dato immer super, so wie ich es von Apple gewohnt bin und ich es erwarte....

    Bin echt ein wenig stinkig! Danke fürs Zuhören! Andi
     
  2. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.482
    Bist nicht der einzige ... auch das MacBook von meinem Cousin hat ohne weiteres Zutun seinen Dienst versagt. Erst eine Neuinstallation von SnowLeo hat das Problem gelöst (dabei war es erst frisch installiert). Sein MacBook ist baugleich mit meinem (beide Mai 2006), meins rennt mit Tiger problemlos vorne weg.
     
  3. DJDicht

    DJDicht Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    16.01.04
    Beiträge:
    501
    Gott sei dank, ich habe schon an mir selbst gezweifelt. jetzt läuft er wieder mit dieser "drüberinstallation..."
     
  4. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.165
    Kann deine Probleme nicht bestätigen. Habe im Familienkreis im letzten halben Jahr mehrere iMacs und MacBooks angeschafft: Gab nirgends Probleme, alle laufen einwandfrei mit Snow Leo. Mein MacBook läuft auch mit Snow Leo seit es raus kam.

    Und der iMac, den ich letzte Woche gekauft habe (jaaaaa, ich bin noch ganz euphorisch :), läuft und läuft und läuft, man könnte fast sagen der rennt!

    Also ich hab solche Probleme noch nicht gehabt und auch noch nicht gehört.. Hoffe, dass trotzdem alles wieder funktioniert bei dir! Wenn die Arbeit drunter leidet, ist das natürlich Mist.

    Vielleicht liegt es auch an den Platten? Vielleicht haben da die Bootsektoren irgendwie nen Schlag wegbekommen. Wäre aber auch merkwürdig, bei zweien...
     

Diese Seite empfehlen