1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Snow Leopard fährt langsam und nur sporadisch hoch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Phil182, 12.10.09.

  1. Phil182

    Phil182 Jonagold

    Dabei seit:
    12.10.09
    Beiträge:
    19
    Hallo erstmal an alle!
    Ich hab wie im Betreff erwähnt ein Problem mit meinem (praktisch neuen) MacBookPro. Von jetzt auf gleich fuhr es gestern entweder nur sehr langsam hoch (2-3 min) oder häufig auch gar nicht. In letzterem Fall ist auf dem Bildschirm der graue Apfel zu sehen und das sich drehende Kreisding darunter. Seit dem dieses Problem besteht, ist auch auf selbigem Bildschirm zuvor noch ein Balken zu sehen, der sich anfängt zu füllen und dann relativ schnell wieder verschwindet (zu so ca. 1% gefüllt). Außerdem funktioniert seit dem auch die Internetverbindung nicht mehr richtig. Mit Skype bekomme ich eine Verbindung und es läuft normal, Browser, Adium und E-Mail-Client bleiben getrennt. Eine Verbindung zum Router (Konfiguration über Browser und IP) funktoiniert ganz normal.
    Ich habe auf dem Rechner ebenfalls vie Bootcamp WinXP SP3 installiert, hier zeigen sich die ganzen Probleme nicht und es bootet auch wesentlich schneller als Snow Leopard. Hat jemand einen blassen Schimmer, woran das liegen könnte? Programme hab ich gestern (da trat das Problem erstmal auf) und auch vorher keine und auch an Partitionen oder sonstigen Systemeinstellungen habe ich nichts geändert. Ich bin für jeden Hinweis dankbar...
    Gruß Philip

    EDIT: Jetzt fährt OSX ger nicht mehr hoch, bleibt jedes mal hängen... Windows läuft weiter ohne jegliche Probleme.
     
    #1 Phil182, 12.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.09

Diese Seite empfehlen